DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6807 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6684 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5730 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5467 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3689 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Papillon
registriert am: 19.07.2018

» Sany2
registriert am: 19.07.2018

» Schnippi
registriert am: 18.07.2018

» Gassi
registriert am: 16.07.2018

» claudi81
registriert am: 09.07.2018


DasGangPferdeForum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.378 Treffern Seiten (119): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Aufgegast oder was
Velvakandi

Antworten: 6
Hits: 331
08.07.2018 19:53 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Ich würde auch sagen, Darmflora paßt nicht.
Thema: 24/7 Weidegang - wie geht das?
Velvakandi

Antworten: 20
Hits: 920
03.07.2018 22:07 Forum: Haltung & Pflege


Hier bekommst du die guten Pachtflächen auch nicht als Außenstehender. Unser SB ist aber in der x-ten Generation Bauer, da paßt das.
"Städter", die Flächen für ihre Pferde suchen, haben da meistens auch nicht so viel Glück.
Thema: 24/7 Weidegang - wie geht das?
Velvakandi

Antworten: 20
Hits: 920
02.07.2018 20:34 Forum: Haltung & Pflege


"Wandern" ist in der Tat das Stichwort. Wir wandern im Sommer eben auch mal 15min zur Koppel, es sei denn, man kann gut ranfahren, dann kann man wenigstens eine Strecke mit dem Auto fahren und zum Stall zurück dann auf dem Pony reiten - vorrausgesetzt man kommt auch drauf *g Der Preis für große Flächen sind dann eben weite Wege. Im Winterhalbjahr stehen sie aber dichter am Hof.
Thema: 24/7 Weidegang - wie geht das?
Velvakandi

Antworten: 20
Hits: 920
01.07.2018 22:32 Forum: Haltung & Pflege


Bei uns am Stall stehen rund 40 Pferde (ein bißchen schwankt die Zahl immer, es ist halt ein Pensionsstall mit hin und wieder Neuzugängen und Abgängen) und der SB hat über den Daumen gepeilt 45ha Land für die Pferde. Da sind aber auch Wiesen dabei, die werden im Sommer nur zum Heu machen genutzt und dienen dann als Winterkoppeln.
Wir haben 5 Herden zwischen 4 und 10 Pferden. Die Sommerkoppeln sind meistens zwischen 0,5 und 2 ha groß, werden von den Pferden dann einmal komplett runtergefressen und dann kommen sie auf eine neue Wiese. Das Gras ist beim Draufstellen idealerweise überständig, auf den ersten Wiesen im Frühling natürlich noch nicht so sehr. Wichtig ist auch, dass die Pferde auf den runtergefressenen Stücken dann nicht mehr ZU lange stehen. Dann knibbeln sie zu viel kurzes, frisches Grün und dieses gestresste Gras ist nicht gesund. Wir haben viele Flächen, die für die Agrarwirtschaft nicht gut nutzbar sind. Kerbtäler, die man nicht mit dem Traktor befahren kann; Wiesen die zu viel Baumbestand haben, um sie einfach mit großem Gerät zu bewirtschaften etc. Das sind "Abentheuerwiesen", die den Pferden eben auch viel Abwechslung bieten und dadurch, dass immer Futter da ist, frißt keiner bis er platzt.
Thema: Ausreitdecken - Erfahrungen?
Velvakandi

Antworten: 18
Hits: 730
28.06.2018 13:15 Forum: Ausrüstung


Zitat:
Original von Reykur
(man sieht auch den Dreck oder das Stroh in der Mähne nicht ;-))


großes Grinsen Da eröffnen sich ja völlig neue Möglichkeiten! Sattellage freikratzen, Decke drauf und los...
Thema: Pferd knickt vorne ein
Velvakandi

Antworten: 14
Hits: 641
27.06.2018 20:48 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Zitat:
Original von Encanto
Velvakandi, super, das hilft mir sehr weiter! Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Was meinst Du wieviel ich ihm davon geben sollte? Gleiche Dosierung wie beim Mensch?


Sie hat damals zweimal am Tag welches bekommen, ich meine immer zwei Kapseln, aber das ist schon über 10 Jahre her schüchtern Aber jedenfalls war es keine so große Menge, dass es dem hochgerechneten Gewicht entsprochen hätte.
Thema: Pferd knickt vorne ein
Velvakandi

Antworten: 14
Hits: 641
26.06.2018 20:04 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Ich hab vor Jahren mal eine Stute betreut, die einen Nervenschaden im Becken hatte (Fohlen bei der Geburt stecken geblieben). Der TA hat auch Vitamin B empfohlen und gemeint, man kann ganz einfach die frei verkäuflichen Präparate aus dem Drogeriemarkt füttern, da wäre das gleiche drin wie in den Sachen vom TA. Sie hat Vitamin B12 bekommen, ich hab damals die Kapseln immer vorsichtig aufgepopelt, die Kügelchen in einer leere Einwegspritze (ohne Kanüle) gefüllt, Wasser dazu und gewartet, bis sie sich aufgelöst haben und das ganze direkt ins Maul gegeben.
Thema: 24/7 Weidegang - wie geht das?
Velvakandi

Antworten: 20
Hits: 920
26.06.2018 19:49 Forum: Haltung & Pflege


Zitat:
Original von Atli
Zitat:
Original von Velvakandi
Ja, Zusteckweiden sind tödlich, das stelle ich auch immer wieder fest. Wird aber trotzdem so gern praktiziert, ich verstehe es ehrlich gesagt nicht.

Man tut ja auch der Weide keinen Gefallen Augenzwinkern


Ja, das stimmt, das Stück, auf dem sie dann immer stehen, wird hoffnungslos überweidet.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass auch runtergetrampeltes Gras trotzdem noch gefressen wird. Wir haben naturgemäß immer viel runtergetrampeltes Gras in der ersten Woche nachdem die Pferde eine frische Weide bekommen haben. Wie sollen sie sich sonst auch fortbewegen, irgendwie müssen sie ja durchs Gras? Aber vorm Umzug auf die nächste Wiese ist immer alles ordentlich abgefressen.
Thema: 24/7 Weidegang - wie geht das?
Velvakandi

Antworten: 20
Hits: 920
26.06.2018 17:12 Forum: Haltung & Pflege


Ja, Zusteckweiden sind tödlich, das stelle ich auch immer wieder fest. Wird aber trotzdem so gern praktiziert, ich verstehe es ehrlich gesagt nicht.

Bei uns funktioniert die 24/7 Weidehaltung ja wie gesagt auch problemlos und das auf Lößlehm-Böden. Fruchtbarer wirds nicht. fröhlich
Thema: Umstellung von 12 auf 24 Std weide+weniger bewegung
Velvakandi

Antworten: 13
Hits: 541
20.06.2018 18:51 Forum: Haltung & Pflege


Die Konstellation Umzug und dann gleich 14 Tage nicht da find ich auch total ungünstig. Mal abgesehen von der ungewohnten Weidesituation kann ja auch bei einem Pferd, was neu in der Herde ist, immer mal was sein.

Unsere Isis stehen alle 24/7 auf der Weide im Sommer, das ist gar kein Problem. Aber die Weide muß halt passen. Artenreicher, pferdegerechter Bewuchs, abwechslungsreiches Terrain (Berg, Tal, Unterholz), ein guter Herdenverband, wo auch Bewegung drin ist.
Auf einer quadratischen, ebenen Fläche mit Weidelgrasbewuchs würde das nicht funktionieren.

Um mangelnde Bewegung würde ich mich bei einem neu integrierten Pferd allerdings wirklich nicht sorgen. Die Bewegen sich in der Regel ja doch deutlich mehr, weil sie von der Herde mal rumgeschickt werden, neue Freundschaften knüpfen und so weiter.
Thema: Smoky Black oder Erdfarbe ?
Velvakandi

Antworten: 6
Hits: 379
15.06.2018 16:32 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Möglich, ja fröhlich
Wenn Creme auf schwarzbraun trifft, kann da durchaus was sehr dunkelerdfarbenes bei rauskommen.
Thema: stormhestar....Änderungen ?!
Velvakandi

Antworten: 11
Hits: 546
11.06.2018 10:17 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Ja, das liegt an der DSGVO und die Daten wurden vorher nur geändert, wenn sich jemand gefunden hat, der es macht. Das hätte bei deinem Pferd, Schnucki, dann der Vorbesitzer ändern können, weil der ja wußte, wohin das Pferd verkauft wurde. Jemand fremdes hätte die Info nicht gehabt. Und der Betreiber hätte deinen Namen auf Wunsch rausgenommen.

Ich finds bescheuert, gerade bei Deckhengsten, Verkaufspferden, erfogreichen Sportpferden etc. will man doch eigentlich auch wissen, wems gehört?

Ich frag mich, ob die wohl als nächstes auch Telefonbücher abschaffen. böse
Thema: Fohlen 2018
Velvakandi

Antworten: 135
Hits: 8.008
29.05.2018 22:27 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Zitat:
Original von Atli
Fyrsta - die Erste, Vorderste


Prinzipiell ist das ja eigentlich in schöner Name, ich habe aber festgestellt, dass aus Fyrsta , wenn man es durch den Lautsprecher quer über den Turnierplatz hört oder wenn man am Koppeltor steht und nach dem Pony brüllt ganz schnell für das Ohr "Förster" draus wird. Und das ist wiederum nicht unbedingt so hübsch großes Grinsen
Thema: Fohlen 2018
Velvakandi

Antworten: 135
Hits: 8.008
28.04.2018 12:43 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Herzaugen Smoky Black?
Thema: Hufschuhe
Velvakandi

Antworten: 779
Hits: 284.180
27.04.2018 17:33 Forum: Ausrüstung


Das ist super! Nur dass die Murmel leider keine Stahlhufe hat sondern sich sobald der erste Stein am Horizont auftaucht auch echt prinzessinnenhaft aufführt *seufz*
Thema: Hufschuhe
Velvakandi

Antworten: 779
Hits: 284.180
27.04.2018 09:55 Forum: Ausrüstung


Zitat:
Original von Sasure
Für ovalere Hufe gibt es ja mittlerweile auch die Scoot Boots Slim.


Aber auch wieder nur für die Mainstream-Größen, für meine Pferde gäbs die wieder nicht als Slim Variante. Und die haben zwar beide vorn runde Hufe, aber hinten sind sie oval...das ist bei Renegade auch so nervig, die erweitern ihr Sortiment immer mehr nach oben, aber endlich mal passende Schuhe für die Murmel stellen sie nicht her *hmpf*
Thema: Hufschuhe
Velvakandi

Antworten: 779
Hits: 284.180
26.04.2018 21:32 Forum: Ausrüstung


Zitat:
Original von Schnucki10
Den Scoot kann man fast 2 Grössen kleiner nehmen......
......bei tägl. Einsatz zum Spazieren führen hat der Steg hinten aber quasi eingeschnitten und sehr gescheuert.


Könnte es da einen Zusammenhang geben? Wenn ich meine Schuhe zwei Nummern kleiner kaufe, dann scheuern die auch Augenzwinkern Und wenn sie in der eigentlichen Größe Drehen oder an der Seite Luft haben, weil die Hufe zu oval sind, dann sind es eventuell einfach nicht die richtigen Schuhe für das Pferd?
Thema: *Deckanzeige* Paso Fino Hengst, Buckskin, deckt ab sofort in Markt Bibart/Bayern
Velvakandi

Antworten: 0
Hits: 252
*Deckanzeige* Paso Fino Hengst, Buckskin, deckt ab sofort in Markt Bibart/Bayern 16.04.2018 20:18 Forum: Pferde


Atrevido del Hielo y Fuego ist ein vierjähriger, sehr typvoller Buckskin - Paso Fino Pleasure Hengst der Extraklasse.
Sein Vater Ensueno de Classico (Brauner auf den Bildern) hat die deutsche Paso Fino Zucht nachhaltig geprägt und viele Menschen in seinen Bann gezogen. Seine Mutter Mina de Oro (Palomino auf den Bildern) ist seit vielen Jahre erfolgreich im Turniersport der PFAE und IGV unterwegs, läuft Distanzen bis zur Mittelstrecke und zaubert jedem, der sie reitet, ein Lächeln aufs Gesicht.
Atrevido war als Fohlen bereits goldprämiert (Wertnote 8,3) und wurde im März 2018 vom Sächsisch-Thüringischen Zuchtverband als Reservesieger der Spezialrassen gekört und ins HB1 eingetragen.
Atrevido ist 1,46m groß und hat ein stabiles Fundament bei korrektem Körperbau. Er bringt ganz viel Tölt mit, der immer rhythmisch und taktklar bleibt, aber auch seine Grundgangarten muß er nicht verstecken. Im Spätwinter 2018 wurde er für zwei Monate vom Boden und unterm Sattel ausgebildet und zeigte sich dabei immer angenehm im Umgang, aufmerksam, sehr gelehrig und vertrauensvoll. Er verspricht, ein Spaßpferd und Allrounder zu werden, wie auch seine Eltern.

Atrevido wird ausschließlich in der Saison 2018 Paso Fino Stuten und Stuten anderer passender Rassen decken, danach wird er gelegt werden, um ihm ein artgerechtes Leben zu ermöglichen.
Ab sofort steht er zum Decken im Natursprung an der Hand in Bayern bei Paso Finos del Riso zur Verfügung.

Atrevido ist doppelt registriert, er hat sowohl deutsche als auch amerikanische Papiere, seine Nachkommen können also problemlos auch bei der PFHA registriert werden. Außerdem ist er farbgetestet und trägt den Genotyp EeAACcrC, vererbt von seiner Seite her also Fuchs, Palomino, Braun und Buckskin, je nachdem was die Stute mitbringt, kann der Nachwuchs auch noch bunter werden.

Decktaxe 600€

Weitere Fotos und ein Video (freilaufend) können auf Anfrage zugesandt werden. Natürlich kann er auch live besichtigt werden, dafür einfach mit Bianca Guckenberger von Paso Finos del Riso Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.
Thema: Krippenfutter
Velvakandi

Antworten: 13
Hits: 591
12.04.2018 13:36 Forum: Fütterung


Bei uns kann man im Trockenwerk Apfeltrester-Cobs kaufen, die werden wie Heucobs eingeweicht und gern gefressen. fröhlich
Thema: Ältere Stute noch decken lassen
Velvakandi

Antworten: 74
Hits: 3.907
03.04.2018 17:20 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Zitat:
Original von Svalin
Zitat: "Meine Freundin möchte einfach noch ein Fohlen von dieser tollen Stute haben."


Und das ist ein rosaroter Ponytraum? Wenn das eine Züchterin mit 10 oder 20 Zuchtstuten wäre, die einfach aus einer älteren Stute auch mal noch ein Fohlen zieht, weil die Stute toll ist und/oder weil sie schon tolle Nachkommen hatte, würde das auch keiner weiter in Frage stellen. Wenn nun die selbe ältere Stute Einzelpferd bei ihrer Besitzerin ist, ist das plötzlich Wendyzüchten? Das macht nicht viel Sinn in meinen Augen Schulter zucken

Man kennt die Leute gar nicht, geht aber automatisch von worst case scenario aus?
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.378 Treffern Seiten (119): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 7.358 | Views gestern: 19.540 | Views gesamt: 78.924.846

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH