DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7330 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7114 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6098 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5918 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» tryggvi
mit 4325 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Imzadi
registriert am: 06.08.2019

» Hammoor
registriert am: 01.08.2019

» Emily
registriert am: 28.07.2019

» niki
registriert am: 23.07.2019

» PferdeLisa
registriert am: 23.06.2019


DasGangPferdeForum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 619 Treffern Seiten (31): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rund um den IPZV
Vinja

Antworten: 316
Hits: 79.046
Gestern, 14:04 Forum: Interessengemeinschaften


So ein Zirkus......

"IPZV-Präsident Uli Döing hat heute mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt vom Amt des Präsidenten des IPZV e. V. erklärt."
Thema: Fütterung von Stute mit Fohlen bei Fuß
Vinja

Antworten: 21
Hits: 400
20.08.2019 22:02 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Habe ja schon einige Reisempfehlungen gehört aber gekocht ist wirklich neu für mich! smile
Thema: Fütterung von Stute mit Fohlen bei Fuß
Vinja

Antworten: 21
Hits: 400
20.08.2019 10:50 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Meine Freundin hat auch so eine Stute, die mit Fohlen bei Fuß gerne ausmergelt. Sie bekommt es mit Reiskeimöl und gepoppten Mais ganz gut in den Griff. Alledings schwierig, wenn deine Dame sehr wählerisch ist. Die üblichen Tricks wie Apfelmuß (ohne Zucker) oder Apfelessig funktionieren bei ihr auch nicht?

Mein Schmalhans-Hengst hat tatsächlich immer ganz simpel Rübenschnitzel bekommen. Die melassefreien hat er allerdings auch verschmäht.
Thema: Nesselfieber
Vinja

Antworten: 7
Hits: 215
16.08.2019 09:07 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Bei Ödemen hilft Lymphdrainage sehr. Aber dir geht es ja wahrscheinlich eher darum die Ursache rauszufinden.
Thema: Nesselfieber
Vinja

Antworten: 7
Hits: 215
16.08.2019 09:04 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Ich habe jetzt nicht im Kopf aus welcher Region du kommst. Ich kann berichten, dass hier in der Region einige Pferde richtig fiese Quaddeln von den Eichenprozessionsspinnern hatten. Die Raupenhaare beinhalten Nesselgift. Vielleicht wäre es möglich, dass das Pony damit in Berührung gekommen ist.
Thema: Zufüttern in „Dürrezeiten“
Vinja

Antworten: 12
Hits: 325
13.08.2019 22:03 Forum: Fütterung


Welche Luzernehäcksel nehmt ihr?

Mit den Eiweiß Shakes ist vielleicht garnicht so verkehrt. Da müsste man mal schauen, wie die genaue Zusammensetzung ist. verwirrt
Thema: Darf ein Privatmensch das Pferd eines anderen gefälligkeitshalber transportieren?
Vinja

Antworten: 8
Hits: 2.405
13.08.2019 21:28 Forum: Alles was Recht ist


Prima! Vielen lieben Dank!
Thema: Zufüttern in „Dürrezeiten“
Vinja

Antworten: 12
Hits: 325
13.08.2019 16:26 Forum: Fütterung


Hast du Lehm- oder Sandboden?
Thema: Zufüttern in „Dürrezeiten“
Vinja

Antworten: 12
Hits: 325
Zufüttern in „Dürrezeiten“ 13.08.2019 16:03 Forum: Fütterung


Hallo ihr Lieben,

ihr habt das Thema ja schon kurz im Uhri angeschnitten. Mich würde interessieren ob und wenn ja was ihr zufüttert. Wir haben zusätzlich noch mit Sandboden zu kämpfen und mein Hengst wird seit 2Monaten hauptsächlich mit Heu gefüttert und knabbert ein bisschen auf der Wüsten-Wiese herum.
Thema: Darf ein Privatmensch das Pferd eines anderen gefälligkeitshalber transportieren?
Vinja

Antworten: 8
Hits: 2.405
13.08.2019 08:58 Forum: Alles was Recht ist


Leider funktioniert der Link nicht mehr! Gibt es da eine neue Regelung?
Thema: Witziger Naturtölter aus '17 sucht Bestplatz
Vinja

Antworten: 6
Hits: 1.374
13.08.2019 08:55 Forum: Pferde




Leider ist die eigentliche Käuferin von Leikur (aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten) abgesprungen, bzw. möchte ich ihn jetzt nicht länger für sie reservieren.

Er ist super artig, lässt sich führen, anbinden, putzen und spielt gerne mit seinen Freunden. Ein Video ist vorhanden.

Ich habe festgestellt, dass der Pferdeverkauf wirklich nicht so meins ist Augen rollen großes Grinsen .

Meine Vorstellung von dem/der Käufer/in wären, dass sie vorher wissen ob sie ein Jungpferd möchten oder nicht, ob die Finanzierung gesichert ist und nicht erst noch Auto,Pferd oder Sattel verkauft werden muss und dass es schon eine gute Unterkunft für ihn gibt (die nicht erst noch gebaut, gepachtet oder gesucht werden muss).
Dann bin ich natürlich auch bereit im Preis etwas entgegen zu kommen aber ich kann keinen Zweijährigen für unter dem Fohlenpreis (2000,-) verkaufen.
Thema: Paso llano fördern?
Vinja

Antworten: 7
Hits: 203
10.08.2019 11:31 Forum: Reiten & Ausbildung


Wie schön! Hier gibt es einige Paso Experten die dir bestimmt ein paar gute Tipps geben können. Hast du ein Video von euch? Das hilft natürlich sehr.
Nur nebenbei: Deine Islandpferde Trainerin müsste eigentlich erkennen welche Gangart er läuft.
Thema: Und die Stafette wandert weiter...
Vinja

Antworten: 66
Hits: 11.483
04.08.2019 19:16 Forum: Interessengemeinschaften


Total toll! 170km ist schon eine Leistung! Gut, dass alles geklappt hat.
Ich bin heute passend zur Straßenblockade für den Staffettenritt angekommen und konnte einen Blick erhaschen. Den Eintritt hab ich leider verpasst unglücklich Parkplatzsuche hat ein wenig gedauert.
Thema: "Atli" hat Geburtstag
Vinja

Antworten: 18
Hits: 238
23.07.2019 00:13 Forum: Geburtstagswünsche und-grüße


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
18.07.2019 13:41 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Hufschmied ist natürlich regelmäßig dran. Seit der Rehediagnose steht sie in einem großen Sandpaddock mit tiefem Boden und bekommt Heu zur freien Verfügung.
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
18.07.2019 13:15 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Vielen lieben Dank für die Ratschläge! Prima!

Natürlich sollte man mit einem Rehepferd nicht züchten Das war auch nicht die Intention der Besitzerin. Die Stute war eigentlich für 2019 tragend. Im April fing sie an zu lahmen. Der Hufschmied ging erst von einer Huflederhautentzündung aus und sie wurde dementsprechend behandelt und beschlagen. Es wurde auch besser bis sie wieder anfing zu lahmen. Die Tierärztin äußerte Reheverdacht. Da sie aber hochtragend war konnte nur der Beschlag angepasst werden. Als sie über den Termin war ließ die Besitzerin sie nachschauen. Sie hat war nicht mehr tragend, nur sehr dick. Sie wurde mit Metacam behandelt. Da sie aber den ganzen Winter über mit dem Hengst zusammen stand hatte sie leider schon wieder aufgenommen. Ich hätte mich zu dem Zeitpunkt auch gegen das Fohlen entschieden, kann aber auch verstehen wenn Andere das aus ihren ethischen oder moralischen Gründen nicht können. So ist die Stute tragend (falls sie nicht resorbiert).
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
16.07.2019 14:59 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Abort wäre jetzt auch nicht das Bedenkliche sondern eher, dass das Fohlen mit Beeinträchtigungen zur Welt kommt,wenn die Stute mit starken Schmerzmitteln behandelt wird.
Ich hätte das Ganze schon gleichzeitig am Anfang unterbunden.
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
16.07.2019 14:55 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Ich bin da ganz bei euch!Leider ist es nicht mein Pferd und ich habe nur begrenzten Einfluß auf die Behandlung. Da ich die Blutegel setze, dass aber noch nie bei einer tragenden Stute gemacht habe, wollte ich nachfragen ob ich da irgendwas übersehe.
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
15.07.2019 09:55 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Nein, im April tragend geschallt unglücklich
Thema: Hufrehe
Vinja

Antworten: 56
Hits: 5.920
15.07.2019 08:21 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Hallo ihr Lieben,
ich hole das Thema einmal hoch.

Wir haben eine tragende Stute am Stall mit akuter Rehe. Hufbeinabsenkung auf beiden Vorderbeinen. Den psychischen Aspekt finde ich sehr interessant. Sie stresst sich gerne und in der Deckherde hat der Hengst sie regelrecht ausgeschlossen.

Die Besitzerin würde gerne Blutegel setzen. Ich meine mich aber daran zu erinnern, dass man dies bei Trächtigkeit eher lassen sollte. Ich finde aber nichts dem entsprechendes.

Bislang wurde die Stute akupunktiert und bekommt Plantadolor.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 619 Treffern Seiten (31): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 27.463 | Views gestern: 25.681 | Views gesamt: 93.571.632

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH