DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6709 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6582 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5681 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5234 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» FraukeF
mit 3595 Beiträgen
seit dem 06.11.2007


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» AnneFloe
registriert am: 17.01.2018

» Teitur
registriert am: 08.01.2018

» Quinty
registriert am: 06.01.2018

» Elfenglanz
registriert am: 31.12.2017

» freddy
registriert am: 16.11.2017


DasGangPferdeForum » Marktplatz » Reitställe » Offenstallplatz für Rentner gesucht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Offenstallplatz für Rentner gesucht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kæreste Kæreste ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 29.03.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Niedersachsen


Mitglied bewerten

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.455
Nächster Level: 10.000

545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Offenstallplatz für Rentner gesucht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Offenstall für meinen 28 Jahren alten Rentnerwallach gesucht.
südlich bzw. südwestlich von Bremen.
Möglichst 24 Stunden Weide, Gras darf nicht zu kurz (Golfrasen) und auch nicht zu lang (überständig) sein.
In der weidelosen Zeit müssen Heucbs gefüttert werden können.
Mithilfe nur möglch wenn der Stall nicht zu weit weg ist.

Eigentlich wollte ich meinem Rentner keinen Umzug mehr zumuten. Aber mein SB hat gestern durchblicken lassen das er nicht böse ist wenn ich mir einen anderen Stall suche. Das gleiche hat er zu meiner Freundin mit ihrer 36 jährigen Stute gesagt. Sonst steht nur noch ein 27 jähriger Wallach ohne Futterprobleme hier. Der restliche Stall ist an Selbstversoregr verpachtet (Großpferde).
Den ganzen Sommer über macht mein Pferd keine Arbeit, da 24 Std. Weide. Aber jetzt wo es auf den Winter zu geht und bald 2 mal am Tag Heucobs gefüttert werden müssen, ..... bekommt nahe gelegt zu gehen. Die Cobs habe ich jeden Tag fütterungsfertig für morgens und abends vorbereitet. Es musste nur noch der Futterpott zum Pferd getragen werden. Ich bin seit 14 Jahren an diesem Stall. böse
Bin geschockt.
22.11.2017 12:46 Kæreste ist offline E-Mail an Kæreste senden Beiträge von Kæreste suchen Nehmen Sie Kæreste in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 679
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.321.892
Nächster Level: 2.530.022

208.130 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hast du denn auch mal angesprochen dass du den Futterservice extra bezahlen würdest?
Bei uns ist es so, das die Einsteller total unterschiedliche Preise zahlen. Einige sind "selbstversorger" und kümmern sich selber und andere haben alles mögliche dazugebucht bis dahin das einige sogar im Ausland leben und die Tiere so versorgt werden als gehören sie dem SB

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
23.11.2017 09:24 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Kæreste Kæreste ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 29.03.2017
Beiträge: 32
Herkunft: Niedersachsen


Mitglied bewerten

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.455
Nächster Level: 10.000

545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Kæreste
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

normalerweise ist das das Füttern von Heu 2 mal am Tag im Pensionspreis enthalten.
Mein Pferd frisst aber kein Heu mehr, bzw kann es nicht mehr fressen. Die Tätigkeit, das Heu dem Pferd vorzulegen, oder einen bereits von mir vorbereiteten Pott mit Futter, ist doch derselbe Aufwand. Also sollte dies eigentlich nichts extra kosten. Zudem benötige ich kein Heu, das ja auch im Pensionspreis enthalten ist. Im Gegenteil ich habe Zusatzkosten mit der Anschaffung der Heucobs, das sind ca. 70,- im Monat.
Dafür das ich darauf verzichte das nicht gebrauchte Heu erstattet zu bekommen sollte es doch möglich sein die Heucobs hinzustellen.

Trotzdem wäre ich sogar bereit noch etwas für den Service zu bezahlen. Aber mein SB ist auf das Geld nicht angewiesen. Er möchte lieber weniger Arbeit als Geld.
Gestern sagte er zu mir das ich im Sommer zur Weidezeit ja wieder kommen könne. (Da macht mein Pferd nämlich keine Arbeit)
23.11.2017 10:18 Kæreste ist offline E-Mail an Kæreste senden Beiträge von Kæreste suchen Nehmen Sie Kæreste in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Marktplatz » Reitställe » Offenstallplatz für Rentner gesucht

Views heute: 2.340 | Views gestern: 23.355 | Views gesamt: 74.036.837

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH