DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6910 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6772 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5771 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5627 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3875 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Sandino13
registriert am: 09.11.2018

» Mips
registriert am: 08.11.2018

» Brisingir
registriert am: 04.11.2018

» Prinzebaer
registriert am: 30.10.2018

» Kati Moll
registriert am: 30.10.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Gebissfrage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gebissfrage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.681.591
Nächster Level: 6.058.010

376.419 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Gebissfrage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhuu :wink:

Ich würde gerne wissen mit welchen Gebissen ihr eure Pferde reitet und warum!

Dies geht speziell an die Fino-Leute, aber auch bei anderen Rassen interessiert es mich natürlich.
Ich selber reite hauptsächlich mit einem doppelt-gebrochenen Olivenkopfgebiss (auch in Kombination mit dem Kolumbianischen Bosal)und habe gehört, dass Finos damit zu sehr auseinanderfallen?!

Für lockere Ausrittebenutze ich auch gerne ein merothisches Ledergebiss oder einen Halsring.
Zum Fahren nehme ich ausschließlich eine Nathestange - sieht komisch aus in dem kleinen Mäulchen, aber er liebt es Augen rollen


Ich bin nicht auf der Suche nach einem neuen Gebiss, weil ich genau so zufrieden bin wie er läuft, mich treibt die pure Neugier Lachen

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
11.10.2007 22:32 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
Christina Christina ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-112.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 181
Herkunft: Brixham /England

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 733.960
Nächster Level: 824.290

90.330 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann die Frage mit einem ganz klaren "kommt drauf an" beantworten Augenzwinkern
Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass die meisten Finoleute mit der kolumbianischen Kandare reiten (Finobit), plus Bosal meistens. Ich selber bin nicht sehr geschult mit dem Gebiss, weswegen ich viel auch mit anderen Gebissen arbeite. Trense (meist KK, doppelt gebrochen) für die Dressurarbeit, Bosal für Jungpferde und Gelände. Adorada zum Beispiel mag Mylergebisse sehr und läuft damit gut. Eigentlich hat jedes Pferd seine Vorlieben (siehe Deine Nathestange), aber im Grunde genommen kommt es auf die Hand dahinter an. (meine Güte, klingt das altklug, aber ich lerne das gerade noch mal neu und bewusst, wie Hand wirkt oder wirken kann, ist gerade so ein persönliches Thema für mich Augen rollen )

__________________
Paso Finos und Falabellas aus Südengland

Southdown Farm

www.christinadietmann.de
11.10.2007 23:04 Christina ist offline E-Mail an Christina senden Homepage von Christina Beiträge von Christina suchen Nehmen Sie Christina in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.405
Nächster Level: 26.073.450

3.247.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob ein Pferd zu sehr auseinander fällt ist wohl eher eine reiterliche Frage als eine der Ausrüstung.

Meine Finostute läuft im Training hauptsächlich mit Bosal zur Gymnastizierung, wenn ich gezielt auf Turniere etc. trainiere dann wieder verstärkt mehr mit Gebiß zusätzlich. Am Turnier in den Gangklassen hab ich sie dieses Jahr erstmals blank auf Kandare vorgestellt, das ging auch ganz gut, aber generell fehlts ihr grad dafür eigentlich ein bißchen an Beweglichkeit, war einfach mal ein Test.
Das Gebiß ist ein doppelt gebrochenes Myler, dass sich nicht zusammenklappen läßt (also bei Druck zur "Stange" wird, daher keinerlei Chance im Maul was einzuklemmen oder zu quetschen) als Kandare. Sie lief früher mit einem kolumbianischen Bit, aber das war zu dick, so groß ist die Mina nicht, ich vermute ihr Maul war zu klein dafür, zumindest mochte sie das Teil nicht wirklich.
Wenn ich longiere mit Hilfszügel, dann hat sie eine doppelt gebrochene Wassertrense im Maul.

Mein Isimann läuft mit doppelt gebrochenem sweet iron Halbmondgebiß mit Kupfermittelstück, das liebt er. Er hat auch ein Ledergebiß, das nehm ich ganz gern mal zum gemütlich ausreiten und eine Islandkandare, die ich vielleicht einmal im Jahr benutze wenns mich mal packt. Aber dann ohne Reithalfter und mit recht loser Kinnkette, so wie das Gebiß in IS bei den Bauern benutzt wird. Quasi wie eine Wassertrense, nur eben schwerer, weswegen die Pferde sich ein bißchen anders tragen und feiner regaieren, aber ohne Hebelwirkung.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
11.10.2007 23:05 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Christina Christina ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-112.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 181
Herkunft: Brixham /England

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 733.960
Nächster Level: 824.290

90.330 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Velvakandi
Das Gebiß ist ein doppelt gebrochenes Myler, dass sich nicht zusammenklappen läßt (also bei Druck zur "Stange" wird, daher keinerlei Chance im Maul was einzuklemmen oder zu quetschen) als Kandare.


Sowas haben wir auch und ich finde, man kann sehr schön differenziert damit einwirken, man kombiniert irgendwie die Vorzüge der Trense (Stellung, Biegung, Gymnastizierung) mit denen der Kandare (Hebelwirkung, Beizäumung)

__________________
Paso Finos und Falabellas aus Südengland

Southdown Farm

www.christinadietmann.de
11.10.2007 23:21 Christina ist offline E-Mail an Christina senden Homepage von Christina Beiträge von Christina suchen Nehmen Sie Christina in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.405
Nächster Level: 26.073.450

3.247.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Könnte sogar sein dass es dreifach gebrochen ist Kopfkratzen hab ich grad nicht so vor Augen, auf jeden Fall ists ein gutes Gebiß. Der Ori lief auch ne Weile damit, mochte es aber irgendwann nicht mehr so gern, den hab ich dann auf Finobit (ohne Löffel, in seinem winzigen Kopf hätte der vermutlich bis ins Hirn gereicht und dort wars chaotisch genug ohne dass ständig der Löffel noch drin rührt *g) umgestellt.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
11.10.2007 23:26 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.772
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.470.731
Nächster Level: 30.430.899

2.960.168 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit jungpferden fange ich immer ohne gebiss an (sidepull oder lieber bosal).
schnute hatte ich dann auf eine doppelt gebrochene wassertrense umgestellt, sweet iron und kupfer. das mochte sie aber nicht so gerne und fing an die zunge drüber zu nehmen. meiner meinung nach auch ein nachteil, dass die normalen doppelt gebrochenen mehr oder weniger durchhängen.
ich habe mich dann umgeschaut und finde seitdem das myler konzept sehr gut. habe jetzt zwei doppelt gebrochene mit zungenfreiheit. das eine wird starr, wenn man es annimmt, das andere nicht. letzteres mag schnute sehr gerne, das andere vielleicht später mal, ist ja für eine höhere ausbildungsstufe.
besonders gut finde ich die unabhängige seitenbewegung, dadurch kann man feiner und gezielter hilfen geben. schnute läuft lieber und schöner mit diesem gebiss als mit bosal.
ich finde, man sollte jedem pferd verschiedene gebisse anbieten, jedes ist anders.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
12.10.2007 10:04 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.405
Nächster Level: 26.073.450

3.247.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tippelchen,
hab grad die Bilder im anderen Thread gesehen (die mit der Plane), ist dein Pferd grad richtig im Training oder macht ihr Reitpause? Reine Interessefrage, weil du oben dieses Statement zum Auseinanderfallen stehen hast...

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
12.10.2007 15:47 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Naima Naima ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-155.jpg

Dabei seit: 22.01.2008
Beiträge: 161
Herkunft: Bottmingen, CH


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.922
Nächster Level: 677.567

41.645 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab einen tt, und reite ihn seit kurzem mit kimblewick. ich traue mir das zu, weil er mittlerweile sehr gut auf den sitz und die stimme hört.

vorher hatte ich eine doppelt gebrochene kk ultra drin, ein ganz dünnes, einfach gebrochenes westerngebiss und dann noch eine dreiteilige westerntrense, die sich ab einem gewissen winkelungsgrad zur stange verfestigt.

ich möchte noch ein pelham probieren, mit gleichem mundstück wie das kimblewick.

ah ja, für die kuharbeit reite ich mit einem klassischen bosal, angeritten habe ich ihn mit halfter und sidepull.

__________________
Freiheit ist der Zwang, sich entscheiden zu müssen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Naima: 24.01.2008 10:41.

24.01.2008 10:40 Naima ist offline E-Mail an Naima senden Beiträge von Naima suchen Nehmen Sie Naima in Ihre Freundesliste auf
Skjona Skjona ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-186.jpg

Dabei seit: 10.10.2007
Beiträge: 1.372
Herkunft: Bruchhausen-Vilsen

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,17

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.561.736
Nächster Level: 6.058.010

496.274 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal eiune ganz dumme Frage: Was ist ein Kimblewick?verwirrt

__________________
Liebe Grüße Anett
Take it ISI and make it FINO!!
24.01.2008 11:26 Skjona ist offline E-Mail an Skjona senden Beiträge von Skjona suchen Nehmen Sie Skjona in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Skjona in Ihre Kontaktliste ein
MANU MANU ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 05.10.2007
Beiträge: 2.868
Herkunft: Sachsen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,75

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.639.674
Nächster Level: 11.777.899

138.225 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gib mal bei Google in die Bildersuche "Kimblewick" ein. Dann findest du jede Menge Beispiele. Augenzwinkern

__________________
"Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." Erich Kästner

LG
MANU

meine Facebook-Seite
24.01.2008 11:59 MANU ist offline E-Mail an MANU senden Homepage von MANU Beiträge von MANU suchen Nehmen Sie MANU in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie MANU in Ihre Kontaktliste ein
Nugget Nugget ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 08.01.2008
Beiträge: 78
Herkunft: Freiburg


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 309.171
Nächster Level: 369.628

60.457 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe für die Dressurarbeit zum einen eine dünne, einfach gebrochene Olivenkopftrense und ein, ebenfalls 14mm dünnes, einfach gebrochenes Typ 2 Gebiss. Im Gelände sind wir oft mit Hackamore unterwegs. Ab und zu reite ich auch mit sidepull.

Isabelle

PS: Das Kimblewick ist auch als Springkandare bekannt!
24.01.2008 12:53 Nugget ist offline E-Mail an Nugget senden Beiträge von Nugget suchen Nehmen Sie Nugget in Ihre Freundesliste auf
Naima Naima ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-155.jpg

Dabei seit: 22.01.2008
Beiträge: 161
Herkunft: Bottmingen, CH


Mitglied bewerten

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.922
Nächster Level: 677.567

41.645 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kimblewick:



__________________
Freiheit ist der Zwang, sich entscheiden zu müssen
24.01.2008 15:07 Naima ist offline E-Mail an Naima senden Beiträge von Naima suchen Nehmen Sie Naima in Ihre Freundesliste auf
Geli Geli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.570
Herkunft: Niedersachsen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,25

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.424.372
Nächster Level: 11.777.899

1.353.527 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich reite, neben gebißlos auch mal mit Kimblewick, wobei ich die Zügel in die oberen Ösen einschnalle, so daß die "Hebelwirkung" des Anzugs noch geringer ausfällt.

Geli

__________________
Mangalarga Marchador - O cavalo do futuro

Mangalarga Marchador

Eurasier-Rassehunde


24.01.2008 15:20 Geli ist offline E-Mail an Geli senden Homepage von Geli Beiträge von Geli suchen Nehmen Sie Geli in Ihre Freundesliste auf
sabrina sabrina ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-275.jpg

Dabei seit: 25.10.2007
Beiträge: 288
Herkunft: Dorsten

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 3,00

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.163.115
Nächster Level: 1.209.937

46.822 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Gebissgröße bei Finos! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich setzte das jetzt mal hier rein.

Mich würde mal interessieren, was für Gebissgrößen eure Finos haben.

Lg
04.03.2009 21:09 sabrina ist offline E-Mail an sabrina senden Beiträge von sabrina suchen Nehmen Sie sabrina in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie sabrina in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von sabrina anzeigen
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.405
Nächster Level: 26.073.450

3.247.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

12,5cm bzw. 5 inch (ist ein Myler aus den USA, kam mit Inchgrößenangabe). Mina ist 1,40m und eher zierlich gebaut.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
04.03.2009 21:18 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.681.591
Nächster Level: 6.058.010

376.419 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Tippelchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

caramelo hat auch 12,5. Er ist allerdings deutlich größer (1,50m) und zwar zu dünn, aber eigentlich nicht zierlich.


Übrigens hab ich heute endlich mal eine B-Ring Trense ausprobiert und war positiv überrascht: Herr Fino hat sich ausnahmsweise mal gar nicht eingerollt und ließ sich sogar zu etwas Kauen herab.
War gut!

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
04.03.2009 23:32 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 702
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.611.335
Nächster Level: 3.025.107

413.772 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Naima: Wenn du mit dem Kimblewick zufrieden bist, probier das Pelham gar nicht erst aus....
Die Wirkung des Kimblewick ist verschieden, je nach Kopfhaltung des Pferdes bzw einschnallung in den Schlitz vom Ring. Beim Pelham ist die Einwirkung IMMER gleich durch die Pelhamriemchen, es sei denn du reitest mit 2 Paar Zügeln.

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
05.03.2009 09:13 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.405
Nächster Level: 26.073.450

3.247.045 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Beim Pelham ist die Einwirkung IMMER gleich durch die Pelhamriemchen, es sei denn du reitest mit 2 Paar Zügeln.


Ich halte es eigentlich für selbstverständlich dass man ein Palham mit zwei Zügeln reitet. Das "Pelhamriemchen" ist doch nur ein Hilfsmittel für kurze Zeit, wenn Reiter oder Pferd noch Umstellungsprobleme haben.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
05.03.2009 12:02 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
viertakt_sus viertakt_sus ist weiblich


images/avatars/avatar-219.gif

Dabei seit: 07.08.2008
Beiträge: 1.638
Herkunft: Nürnberger Land

Bewertung: 
3 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.144.898
Nächster Level: 7.172.237

1.027.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Gebissfrage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

reite mit einem myler kombi-gebiss, mundstück mit mittlerer zungenfreiheit. (MS04)
das gebiss wirkt bei leichtem zügelanzug zuerst auf genick und nase
und dann erst auf das maul des pferdes... (vorteil für mich: habe trotzdem nur 2 zügel!)
außerdem hat man mit diesem gebiss viele wirkungsmöglichkeiten (je nach arbeitsanforderungen):
von der normalen wassertrense über 1/1 shanks bis 1/2 shanks


zuvor habe ich einiges ausprobiert:

- kk-ultra (maggie legt sich nach einer weile zu sehr drauf)

- LTJ-bit mit 4 zügeln (maggie reagiert leichter und bleibt konstanter "bei mir" -
bin aber wieder davon weg, da ich das gebiss für recht mächtig/scharf halte
und es außerdem zu schwer finde,
es hat eine große eigendynamik im maul entwickelt wenn maggie das walkertypische nicken verstärkte)

- billy allen bit mit kleinen shanks (war uns zu gerade im maul und zu wenig anatomisch geformt)

- meine traberstute (sehr sensibel!!!) habe ich nur mit sidepull geritten - war super!
05.03.2009 13:20 viertakt_sus ist offline E-Mail an viertakt_sus senden Beiträge von viertakt_sus suchen Nehmen Sie viertakt_sus in Ihre Freundesliste auf
Safir Safir ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-268.jpg

Dabei seit: 13.11.2008
Beiträge: 306
Herkunft: 72290 Loßburg


Mitglied bewerten

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.117.982
Nächster Level: 1.209.937

91.955 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine normale Wassertrense in 13,5, da mein Pferd einen sehr großen Kopf hat. Ich bin sehr zufrieden damit und er reagiert auch super drauf.
Ich brauche bei Trensen meisten Gr. Warmblut trotz seinem Stockmaß von 1,37cm geschockt großes Grinsen
Im Sommer reite ich gerne mit Sidepull durchs Gelände, da fühlt er sich wohl und reagiert auch sehr sensibel. Allerdings weiß er auch, dass man damit besser fressen kann großes Grinsen

__________________
Viele liebe Grüße von Andrea und Ping-Pong *wiehr* Augenzwinkern
05.03.2009 19:12 Safir ist offline E-Mail an Safir senden Beiträge von Safir suchen Nehmen Sie Safir in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Safir in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (8): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Gebissfrage

Views heute: 21.593 | Views gestern: 52.212 | Views gesamt: 83.279.490

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH