DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6637 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6571 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5663 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5199 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» FraukeF
mit 3595 Beiträgen
seit dem 06.11.2007


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» carlojo67
registriert am: 11.12.2017

» freddy
registriert am: 16.11.2017

» kingkar001
registriert am: 06.11.2017

» Unicorn
registriert am: 03.11.2017

» Görtzi
registriert am: 24.10.2017


DasGangPferdeForum » Allgemeines rund um Pferd & Reiter » Alles was Recht ist » Halterhaftung bei Unfällen der Reitbeteiligung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Halterhaftung bei Unfällen der Reitbeteiligung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 948
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.401.401
Nächster Level: 3.609.430

208.029 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Halterhaftung bei Unfällen der Reitbeteiligung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt ein neues Urteil zum Thema Reitbeteiligungen.


Klick

Wie handhabt ihr das?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vinja: 06.10.2017 11:51.

06.10.2017 11:50 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 181
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 269.155
Nächster Level: 300.073

30.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Hapftpflicht bzw die fürs Pony schliesst die RB mit ein.
06.10.2017 12:25 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Ljomi
Jährling


Dabei seit: 08.10.2010
Beiträge: 61


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 160.293
Nächster Level: 195.661

35.368 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was genau schließt die Pony-Haftpflicht ein?
Die Schäden, die durch das Pony entstehen, wenn es mit der RB unterwegs ist.
Oder die Schäden, die das Pony an der RB verursacht?
06.10.2017 12:37 Ljomi ist offline E-Mail an Ljomi senden Beiträge von Ljomi suchen Nehmen Sie Ljomi in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 522

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 174.454
Nächster Level: 195.661

21.207 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sooo einfach ist das nicht:

http://vierpfotenmakler.de/mitversicherte-reitbeteiligung/
06.10.2017 13:14 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 948
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.401.401
Nächster Level: 3.609.430

208.029 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vinja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In diesem Fall musste die Eigentümerin ja für die Hälfte der Kosten der Behandlung der Querschnittslähmung der RB übernehmen.

Meine Haftpflichtversicherung schließt nur Schäden mit ein die das Pferd unter der Reitbeteiligung verursacht.

Kann ich mich denn durch einen Haftungsausschluss davor schützen oder nicht?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vinja: 06.10.2017 14:29.

06.10.2017 14:19 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Ragna Ragna ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-605.jpg

Dabei seit: 17.10.2013
Beiträge: 1.101
Herkunft: Nordbaden, aber z. Z. Aargau

Bewertung: 
3 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.676.921
Nächster Level: 1.757.916

80.995 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lebe ja zur Zeit in der Schweiz, und da reicht die normale Privathaftpflicht. Es ist üblich, dass die Reitbeteiligungen versichert sind, falls sie Schäden am Pferd verursachen.

Aber wie schließe ich in Deutschland nun das Risiko aus, für einen Unfall meiner Reitbeteiligung ein Leben lang zahlen zu müssen? Genau diesen Ausschluss erwartet doch jeder, der seine Tierhalterhaftpflichtversicherung brav mit "Fremdreiterrisiko" abgeschlossen hat?

Da besteht meines Erachtens sehr sehr großer Aufklärungs- und Handlungsbedarf!

__________________
Lady Gáta (1988-2004)
Schlitzohr und Schlaumeier Ragna
Streber Fengari

Wahrheit hat die verblüffende Eigenschaft, sich immer wieder zurückzumelden. Bruno Bänninger

06.10.2017 15:35 Ragna ist offline E-Mail an Ragna senden Beiträge von Ragna suchen Nehmen Sie Ragna in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 181
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 269.155
Nächster Level: 300.073

30.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mit meiner Versicherung telefoniert, die RB muss eine eigene Unfallversicherung haben. Diese sollte auch Reiten mit einschliessen, gleiches empfiehlt sich natürlich auch für den Pferdehalter.
06.10.2017 16:21 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 948
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.401.401
Nächster Level: 3.609.430

208.029 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vinja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, genau. Wie kann ich denn die Haftung ausschließen? Wie sieht es aus wenn sie unentgeltlich reiten darf, macht das einen Unterschied. Das geht aus dem Urteil nicht so eindeutig hervor. Und wenn ich vertraglich regle dass sie eine Unfallversicherung abschließen muss, sie es aber nicht macht, bin ich dann automatisch aus der Haftung raus?
06.10.2017 16:32 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 181
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 269.155
Nächster Level: 300.073

30.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lass Dir einfach 1x jährlich die Versicherungspolice von der Unfallversicherung zeigen
06.10.2017 16:39 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
judy judy ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 18.05.2013
Beiträge: 102
Herkunft: Rheinland-Pfalz


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 170.869
Nächster Level: 195.661

24.792 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ganze hat mich jetzt doch etwas aufgeschreckt, daher hab ich mir das gesamte Urteil im Original durchgelesen. Habe für mein Pferd nämlich auch eine Reitbeteiligung.

Es war tatsächlich so, dass bei der Haftpflicht der Pferdehalterin, die Reitbeteiligung nicht abgedeckt war, sie hätte dafür den Versicherungsvertrag abändern müssen. Sie ging wohl davon aus, dass die RB versichert ist, ohne bei der Versicherung nachzufragen. Die RB hatte keine Unfallversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung hat geklagt.

Das ist dann schon sehr bitter, sie muss jetzt 50% von 130.000 € übernehmen.
06.10.2017 18:27 judy ist offline E-Mail an judy senden Beiträge von judy suchen Nehmen Sie judy in Ihre Freundesliste auf
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 3.012.078
Nächster Level: 3.025.107

13.029 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin gestern auch auf das Urteil gestoßen. Ich habe zwar keine RB, trotzdem hat es mich interessiert, ob es in meiner Versicherung abgedeckt wäre. Ich habe bei meiner Versicherung angerufen und siehe da da mein Vertrag schon etwas älter ist (aus 2009) wäre eine RB nur teilweise abgedeckt. Ich lasse mir jetzt mal ein aktuelles Angebot zuschicken. Mal sehen...
07.10.2017 07:17 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 522

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 174.454
Nächster Level: 195.661

21.207 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Viala
Lass Dir einfach 1x jährlich die Versicherungspolice von der Unfallversicherung zeigen


Und damit ist dann ausgeschlossen, dass mich die UV als „Verursacherin“ in Regress nimmt?
07.10.2017 09:42 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
judy judy ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 18.05.2013
Beiträge: 102
Herkunft: Rheinland-Pfalz


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 170.869
Nächster Level: 195.661

24.792 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau da sehe ich auch ein Problem!
Was man noch tun könnte, wäre mit der RB vertraglich einen Haftungsausschluss vereinbaren, ob der dann auch vor Gericht hält ist eine andere Frage... ich gehe aber davon aus, dass immer noch die beste Option ist seine Haftpflichtversicherung genau zu prüfen ob und wie die RB dort mitversichert ist und ggf. den Vertrag anzupassen oder die Versicherung zu wechseln.
Zusätzlich von der RB eine Unfallversicherung zu verlangen kann sicher nicht schaden.
Wie immer kann man nie zu 100% sicher sein, da müsste man echt die Konsequenz ziehen keine RB mehr zu nehmen.
07.10.2017 11:11 judy ist offline E-Mail an judy senden Beiträge von judy suchen Nehmen Sie judy in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.571
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.475.142
Nächster Level: 26.073.450

1.598.308 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das hauptproblem scheint mir ja gerade folgendes zu sein:
ist die rb "mitversichert" im sinne von: die haftpflicht zahlt auch für schäden an dritten, die das pferd unter ihrer aufsicht verursacht, dann
sind schäden, die die rb durch das pferd erleidet, eben nicht mitversichert, da sie als versicherungsnehmerin gilt.
also gleichgestellt der eigentümerin des pferdes, die die haftpflicht abgeschlossen hat. sie wird auch kein geld von der eigenen haftpflicht bekommen, wenn sie vom pferd fällt.....

ich denke, da hilft nur, sich etwas schriftliches von der haftpflicht zu holen. denn die unfall wird sich bestimmt auch geld wiederholen wollen.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
07.10.2017 13:55 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 948
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.401.401
Nächster Level: 3.609.430

208.029 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vinja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verwirrend!

Ein Haftungsausschluss wird wohl vor Gericht nicht standhalten,oder. Ist bestimmt sittenwidrig oder sowas.
Meine Pferde sind über die IPZV Versicherung versichert, dann muss ich da wohl mal nachfragen.
Für mein Verständnis wäre die normale Pferdehalftpflicht nur darauf ausgelegt (bzgl RB) Schäden an Dritten abzusichern und nicht Schäden an der RB durch mein Pferd.

Hat jemand "Schäden" an der Reitbeteiligung in seiner Versicherung mit drin?
07.10.2017 19:01 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 871
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.089.762
Nächster Level: 1.209.937

120.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mal nachgesehen, bei unserer Versicherung ist sowohl Reitbeteiligung als auch Fremdreiterrisiko mit eingeschlossen und zusätzlich ist für beide Fälle der Haftungsausschluss aufgehoben...
07.10.2017 22:30 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.571
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.475.142
Nächster Level: 26.073.450

1.598.308 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich habe noch nie eine rb gehabt und habe das auch nicht vor... meine pferde sind über jens schütz versichert, fremdreiterrisiko inkl., aber ich habe mir die bedingungen nicht genau durchgelesen.
das problem ist wohl so oder so: egal, was man vereinbart haben mag, ob ein gericht das auch so sieht... fraglich.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
08.10.2017 14:21 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 679
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.300.489
Nächster Level: 2.530.022

229.533 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es gibt einige Versicherungen die z.B. Forderungen von der Krankenversicherung der RB "bezahlen". Man muss nur nach den Versicherungsbedingungen schauen.
Achtng: Hier gibt es auch welche die zwischen zahlenden und nicht zahlenden RB unterscheiden oder bei der Höhe der Zahlung Einschränkung machen.

Haftungsausschluß gilt vor Gericht nicht und eine Unfallversicherung reicht NICHT aus.
Die Haftpflich muss definitv Forderungen von Sozialversicherungsträgern einschließen wenn man eine Reitbeteiligung hat.

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
09.10.2017 10:06 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 181
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 269.155
Nächster Level: 300.073

30.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann weisst Du mehr als die Versicherungsagentur Schütz...
09.10.2017 10:16 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 181
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 269.155
Nächster Level: 300.073

30.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://m.cavallo.de/sixcms/media.php/8/0...beteiligung.pdf

Denke das ist ein Vertrag der gut geeignet ist um das Risiko klein zu halten
09.10.2017 10:19 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Allgemeines rund um Pferd & Reiter » Alles was Recht ist » Halterhaftung bei Unfällen der Reitbeteiligung

Views heute: 11.404 | Views gestern: 23.801 | Views gesamt: 73.227.317

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH