DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6819 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6738 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5741 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5565 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3786 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Jackson
registriert am: 19.09.2018

» Julia1988
registriert am: 11.09.2018

» Aldebaran
registriert am: 02.09.2018

» Hervoer84
registriert am: 02.09.2018

» TanjaS
registriert am: 27.08.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Kurz vorm Hitzschlag ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kurz vorm Hitzschlag ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 680
Herkunft: HVL


Mitglied bewerten

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.223.784
Nächster Level: 1.460.206

236.422 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Kurz vorm Hitzschlag ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein kleines Sorgenkind hatte heute mal wieder was Neues: er stand apathisch mit hoher Atemfrequenz im Paddock, Nüstern bebten und er röchelte hörbar. Er ist zwar chronischer Hustenpatient aber das schien mir doch etwas merkwürdig also maß ich mal die Temperatur: 40,1 C !
Ich zwang ihn in den Schatten (den es im Paddock gibt, den er aber nicht alleine aufsuchte), nach 10 min war die Temperatur runter auf 39,8.
Heute abend dann ganz normal 37,8 und bessere Atmung.

Wir hatten Sonne und um die 22 Grad, er hat noch einiges an Winterfell, aber geschwitzt hatte er nicht.

Morgen früh kommt eh die TÄ, ich hatte zwischenzeitlich überlegt sie gleich zu rufen aber da dann die Temperatur ja schnell sank ließ ich es.

Kann durch zu große Wärme echt so hohes Fieber entstehen ? Ohne schwitzen ?

M.
15.04.2018 20:02 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.100

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 671.211
Nächster Level: 677.567

6.356 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja.

Aber da kommen meist Vorerkrankungen hinzu. In der Kombi kenne ich 2 Fälle.
Shetty, Plüsch, plötzlich warm, Sonne und ggf. noch minimalste Belastung (zB. in der Sonne stehen) - peng.

Morgaine: Ich setz mich jetzt mal in die Nesseln. Vielleicht ist es nun wirklich bald an der Zeit...
15.04.2018 21:19 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.060
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.095.804
Nächster Level: 4.297.834

202.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist auf jeden Fall nicht schön. Wie doof. Gute Besserung!
Denke Überhitzen ohne Schwitzen geht aber ich bin leider keine Expertin .Ein gutes Zeichen ist ja auf jeden Fall ,dass sich die Temperatur wieder hat runter kühlen lassen.ich drücke dir die Daumen, dass er sich wieder berappelt.
15.04.2018 22:23 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 680
Herkunft: HVL


Mitglied bewerten

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.223.784
Nächster Level: 1.460.206

236.422 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute früh Regen und gemessene 36,8 Temperatur und der Kleine fit (für sein Verhältnis).
TÄ meinte ja ging wohl Richtung Überhitzung, da reagieren atemkranke Pferde schneller als gesunde. Hoffe es tritt nicht wieder auf bei der nächsten Wärme.

@ Schnucki: was meinst Du wie ich da gestern dran gedacht habe !!
Ich lasse jetzt nochmal eine tiefgehendere Diagnose machen (solange es ihm nicht schlechter geht) und entscheide dann nach Befund.

M.
16.04.2018 14:56 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.100

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 671.211
Nächster Level: 677.567

6.356 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, echt doof.

Und ich philosophiere mit meiner Freundin (Intensiv- und Notfallmedizinerin) auch oft und lang drüber, welch' unschätzbaren Vorteil unsere Tiere genießen, denen man nicht beim "Multiorganversagen" Schritt für Schritt zusehen muß, wie beim Menschen.

Die Entscheidung ist dennoch das Grauen in Tüten...
Du hast mein vollstes Mitgefühl.

Überhitzen käme "mit Schwitzen" wohl gar nicht so leicht vor!?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schnucki10: 16.04.2018 15:05.

16.04.2018 15:03 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Kurz vorm Hitzschlag ?

Views heute: 10.858 | Views gestern: 19.312 | Views gesamt: 80.629.787

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH