DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7714 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7356 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6479 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 6018 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 4743 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Saddler
registriert am: 21.03.2020

» Fine44
registriert am: 09.03.2020

» Wilde13
registriert am: 08.03.2020

» Anke
registriert am: 05.03.2020

» Dr. Jost
registriert am: 05.03.2020


DasGangPferdeForum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 99 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Ein Isi und Großpferde
snöflinga

Antworten: 31
Hits: 16.840
27.05.2011 14:30 Forum: Haltung & Pflege


Schön, wenn das so klappt, das hätte ich mir auch gewünscht...
Thema: Paso Iberoamericano
snöflinga

Antworten: 29
Hits: 17.332
29.09.2010 20:47 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Vielen Dank für eure Antworten!!!
Das ist ja sehr informativ!
Ob du mich wohl auch in den Verteiler aufnehmen würdest oder ist das nur für PIA Besitzer gedacht?

@moni: deiner ist sehr süß!
Thema: Paso Iberoamericano
snöflinga

Antworten: 29
Hits: 17.332
27.09.2010 13:27 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Super :-)
Vielen Dank für deine Antwort !!!
Erzähl doch mal etwas über dein Pferd...
Gangveranlagung, Charakter, Winterhärte, regenverträglichkeit ( Decke oder nicht, Offenstall möglich oder nicht), Größe und alles was dir sonst noch wichtig erscheint...
Ich bin dankbar für jede Information!
Thema: Paso Iberoamericano
snöflinga

Antworten: 29
Hits: 17.332
22.07.2010 10:16 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Vielen Dank schon einmal für deine Auskunft und die Photos, sie ist sehr hübsch!
Wie groß ist sie denn?
Thema: Paso Iberoamericano
snöflinga

Antworten: 29
Hits: 17.332
21.07.2010 21:47 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Hi, danke für die Antwort!
Ich suche eigentlich Information rundherum :-)

Sowohl, was die Gänge, also die Gangveranlagung aussieht, welche Größe sue haben, wie sie mit den Temperaturen hier umgehen können, ob ihr sie im Winter eindeckt, wie sie temperamensmäßig einzuschätzen sind, ob sie eher Einmann-Pferde sind, ob die euch bekannten im Offenstall zu halten sind, aus welchen Elternrassen kennt ihr Exemplare, etc.

Alles einfach :-)

Ich weiß natürlich, dass sie alle Individuen sind und keine der Informationen zu verallgemeinern sind, ich wollte nur mal subjektive Erlebnisse sammeln...

Vielen Dank im Vorraus
Thema: Paso Iberoamericano
snöflinga

Antworten: 29
Hits: 17.332
Paso Iberoamericano 21.07.2010 20:16 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Hallo
Ich bin auf der Suche nach Informationen über Paso-Iberoamericanos.
Hat jemand von euch einen?
Oder hat jemand Erfahrungen mit ihnen - gute oder schlechte?

Über Antworten wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
Thema: Ein Isi und Großpferde
snöflinga

Antworten: 31
Hits: 16.840
26.02.2010 00:39 Forum: Haltung & Pflege


Ich würde es einfach probieren. Nur Großpferde kann ich mir zwar schwierig vorstellen wegen dem Größennterschied beim Spielen, aber vielleicht macht das auch gar keinen Unterschied... Hmm

Mein Isländer stand kurz in einer gemischten Herde, leider hat es garnicht geklappt. Er war sehr ranghoch und hat die Isländer von den anderen separiert, bzw. Die anderen nicht geduldet.
Das war sehr schade, da es mir da gut gefiel:-(
aber es hatte keinen Sinn, nach einem schlimmerenVorfall steht er nun wieder unter Isis.
Ich hätte es gern anders gehabt...

Ich vermute er war einfach zu alt für die erste Konfrontation mit Nicht-Isländern. Er war bisher Importer unter einigen deutschgezogenen Pferden, mehr kannte er nicht.
Aber das ist alles Spekulation.

In der Herde nun und auch vorher war er völlig unauffällig, er spielt sofort mit jedem, mit dem manInh.n in die Halle wirft und eigentlich spielt er sowiso dauernd.

Ich denke es ist genauso falsch zusagen : Isländer sind per se Rassisten, wie: man kann alle Isländer in gemischte Herden stellen.
Thema: Spanischer Sattel
snöflinga

Antworten: 15
Hits: 8.528
13.12.2009 20:12 Forum: Rassen, Zucht, Farben


Zitat:
Original von Velvakandi
mein Isländer hat auch einen Spanischen Sattel, er ist noch nie vor Scham im Boden versunken Schulter zucken


das sagst du :-)
ich wurde schon gefragt, ob ich nicht glaube, dass mein Isländer darüber unglücklich wäre anders auszusehen, als die anderen...
Thema: Isländer aus Island
snöflinga

Antworten: 85
Hits: 55.824
19.10.2009 11:02 Forum: Allgemeines zum Thema Gangpferd


Die Pferde von Reynir sind auch mehr denn zu empfehlen!
Nur wenige Ekzemer und charakterlich großartig - zumindst die, die ich kenne und ich kenne recht viele!
Thema: Offener Brief von Philippe Karl
snöflinga

Antworten: 37
Hits: 17.124
24.09.2009 12:58 Forum: Reiten & Ausbildung


Zitat:
Original von Tippelchen
Naja, egal wie - hauptsache es tut sich was auf deutschen Turnier- und Abreitplätzen...


Ich denke auch genau darum geht es den meisten von uns!

Zitat:
Original von Tippelchen
Der springende Punkt ist aber doch, dass wenn alle ernstahft den Regeln der FN folgen würden diese Probleme nicht exestierten (siehe Video!!!).


Warst du schonmal in den verschiedenen Landesreitschulen?
Bei Kursen oder dem normalen Alltag zugesehen?
Ich war da, hab es mir angeschaut und es war grässlich!
Ich habe es mir übrigens zu drei Zeitpunkten an zwei verschieden Landesreitschulen angeschaut, bei unterschiedlichen Taainern.
Ich habe dort 2(!) Pferde gesehen, die locker liefen. Kein(!) Pferd war halbwegs konstant vor der Senkrechten!
Ich war erschüttert.

Wo ist der Fehler, wenn es schon so in den Landesreitschulen aussieht?
Diese bilden Bereiter, etc aus!
Diese Bereiter, Reitlehrer, Pferdewirte LERNEN es nicht anders.

Ich denke keiner behauptet, dass bei Philippe Karl - Reitlehrern alles prima ist, darum geht es auch gar nicht!

Aber die FN hat scheinbar wohl nichtmal ihr Landesreitschulen im Griff, oder aber, es darf halt doch so sein, wenn`s schnell gehen muss um die Pferde schnell spektakulär zu haben und damit wertvoll.
Wie auch immer. Die FN hat scheinbar wohl ein Problem und ich finde es großartig, dass darauf aufmerksam gemacht wird!
Die FN ist sehr groß und hat großen Einfluss besonders auf Kinder und Jugendliche!. Es ist ihre PFLICHT sich um pferdegerechtes Reiten zu kümmern.
Ich würde jegliche nächste Aktion wieder unterstützen egal in welcher Reitweise!

Und wenn Hr. Karl nun arrogant au verschiedene Leute wirkt ist das mit Sicherheit sehr schade und wohl auch äußerst ungeschickt, ABER es führt dazu, dass darüber diskutiert wird, das finde ich doch schonmal super!

Genauso wie ich das Buch "Finger in der Wunde" großartig fand.
Ganz unabhängig davon, ob es inhaltlich wohl auf einige Personen reißerisch wirkt.
Völlig nebensächlich, denn auf einmal wird über Biomechanik (und Dinge wie Physiotherapie, Ostheopathie Chiropraktik) von Pferden gesprochen!
War es das denn dann nicht schon wert?

LIebe GRüße von einer , die ein großer Fan des Buches "Biomechanik und Physiotherapie für Pferde" ist, obwohl es von der FN ist.....
Thema: Ekzem
snöflinga

Antworten: 141
Hits: 66.932
19.06.2009 10:22 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Zitat:
Original von fjoerdis
Zitat:
Original von Gateada
Das bestätigt mich, dass das Futter eine große Rolle spielt, und man nicht wie meine TÄ sagt "nichts machen kann außer Decke".


Das ist aber nicht gerade ein kompetenter Rat einer TÄ. geschockt


Stimmt, dass ist ja hart.

Mein TA hat ganz klar gesagt,es sei sinvoll sich über einen Heilpraktiker zu informieren.
Und bezüglich Mineralfutter hat er mir auch ganz viel geraten!

Aber soetwas möchte ich auch von einem TA!
Thema: Galopp - die unbekannte Gangart
snöflinga

Antworten: 7
Hits: 3.440
19.06.2009 08:50 Forum: Reiten & Ausbildung


Abgesehen von der Problematik des Pferdes, bist du dir sicher, dass es nicht auch an deinem Sitz/deiner Einstellung liegt?

Ich frage, da es uns so ging.
Ich wusste nun gehts ans galoppieren *oh gott*....
Es war meine Einstellung und daraus resultierend minimale Veränderungen im Sitz. Und schon war der lockere Sitz nicht mehr da.....
Die Veränderungen waren aber so gerng, dass es mir gar nicht auffiel.

Gebessert hat es sich per Zufall eigentlich, als ich zu einer Einheit Centered Riding (mit Feldenkrais Einflüssen) kam, wo mir vermittelt wurde mit bestimmten Bildern im Kopf an zu galoppieren.
Ab da wurde es besser!
Es hat vermutlich an einen nicht lockeren Becken gelegen, er ist sensibel und hat es gespürt.
Hast du dich mit sowas schonmal beschäftigt?

Ich weiß inzwischen, dass mein Pferd ein gravierendes Takt-Problem hatte und das Kraft-Training im Gelände, sowie Gymnastizierung war natürlich unumgänglich war, aber ich war mir so sicher, dass der Galopp ein Problem ist, dass ich auch an den Schwierigkeiten schuld war.

Übrigens ging es mir nur auf meinem Pferd so und mir fiel es nicht auf...
Beim Reiten anderer Pferde haben sich übrigens keine Unterschiede ergeben.
Die Psyche spielt also ganz schön viel mit...
Thema: Arthrose
snöflinga

Antworten: 38
Hits: 18.282
06.06.2009 13:31 Forum: Gesundheit und Krankheiten


Meiner bekam Ingwer, aber es hat nicht richtig angeschlagen, bei ihm hilft die konstante Gabe von Schwarzkümmel, sowie in Phasen in denen ich finde, dass er steifer ist MSM und Teufelskralle.
Ich denke es ist wie bei Ekzem, DAS Wundermittel gibt es nicht.
Da hilft nur probieren.

Aber ohne Trainignsveränderung sowie arthrosegeeignete Haltung ist vermutlich auch die beste Fütterung hinfällig.

Ich habe sehr viel im Schritt gearbeitet - erst vom Boden (ähnlich der Arbeit des "Longierkurses") und Doppellonge auf festem Boden.
Tiefen Boden meide ich.
Ansonsten kann man ihn wieder ganz normal belasten, auch auf engen Wendungen.
Wobei ich da aufs Pferd höre. Es gibt Tage, da bleiben die Wendungen halt größer....
Und Handpferdereiten ist auch immer toll.
Genau wie schwieriges oder steiles Gelände - sofern das Pferd keine Schmerzen zeigt - im Schritt und Galopp (da halt nicht so uneben, sondern eher steiler *grr* :-) )
Trab und Tölt (sowie selbstverständlich Pass) mied meiner und wurde auch erst wieder abgefragt, als er es anbot.

Stangenarbeit ist eine schöne Abwechslung und hilft den oft verspannten langen Rückenmuskel zu lockern.
Thema: Offener Brief von Philippe Karl
snöflinga

Antworten: 37
Hits: 17.124
30.05.2009 22:38 Forum: Reiten & Ausbildung


Ich denke gerade die Dehnungshaltung sollte in jeder Prüfung abgerufen werden.
Und in hohen Klassen in allen Gangarten - denn diese Pferde werden die Atmosphäre wohl gewohnt sein.

Natürlich ist das in niedrigen Klassen etwas anderes! Aber ich denke es sollte trotzdem - wenn vielleicht auch nicht in allen Gangarten, so doch immer mindestens in einer und auf beiden Händen - in die Prüfungen aufgenommen werden, denn dann wird dies zuhause auch "trainiert".
Das kann doch nur im Sinne der Pferde sein.
Wieviele Pferde müssen stumpf Lektionen abspulen und dürfen sich nie - oder nur ganz kurz am Anfang oder Ende - abstrecken.
Ich sehe es so oft, dass sofort mit angenommenem Zügel angeritten wird!
Thema: Natürliches Mineralfutter vs. Synthetik
snöflinga

Antworten: 60
Hits: 35.210
30.05.2009 13:48 Forum: Fütterung


Zitat:
Original von fjoerdis
Was ist z.B. hiermit:
http://www.pavo-futter.de/spezialprodukt...mmerfit-xl.html

Da stehen keine "Zusatzstoffe". Ist das somit dann alles natürlich?


Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, denn da stehen "Vitamine und MIneralstoffe" unter ZUsammensetzung, sowie genaue Mineralstoffangaben.
Und die anderen Inhaltsstoffe sind meines Erachtens nicht sonderlich "wertvoll" ohne ZUgaben.

Aber schreib sie doch einfach mal an, sie werden es dir bestimmt beantworten.
Thema: Natürliches Mineralfutter vs. Synthetik
snöflinga

Antworten: 60
Hits: 35.210
27.05.2009 20:19 Forum: Fütterung


Zitat:
Original von Gateada
Mir wurde von Meiner TA nun z.B. von Atcom das Allergo/Rehe-Vital empfohlen. Dort habe ich angefragt, lt. Hersteller handelt es sich komplett um organisch gebundene Nährstoffe......


Ich glaube hier liegt ein Denkfehler vor. Auch organisch gebundene Nährstoffe können synthetisch hergstellt sein. Das eine hat mit dem anderen eigentlich nichts zu tun.....
Thema: Offener Brief von Philippe Karl
snöflinga

Antworten: 37
Hits: 17.124
26.05.2009 15:01 Forum: Reiten & Ausbildung


Ich dachte auch schon: der IPZV könnte soetwas auch mal vertragen......
Aber vermutlich gibts einige Verbände, denen solch ein "Wink mit dem Betonpfosten" gut täte....
Thema: Offener Brief von Philippe Karl
snöflinga

Antworten: 37
Hits: 17.124
Offener Brief von Philippe Karl 26.05.2009 14:37 Forum: Reiten & Ausbildung


Philippe Karl hat auf seiner Homepage einen offenen Brief an die FN veröffentlicht, den er der FN sowohl geschickt hat, als auch in der neuen "Dressurstudien" veröffentlicht.
Leider reagiert die FN wohl nicht.
Er bittet nun um Unterstützung per Unterschrift !
Falls ihr den dort nachzulesenden Brief unterstützen möchtet, könnt ihr dort auch direkt unterschreiben.
Die Seite heißt : www.philippe-karl.com
Thema: Hallo lusitanolady
snöflinga

Antworten: 16
Hits: 118
25.05.2009 15:47 Forum: Vorstellbox


Das hört sich ja spannend an :-)

Photos Photos Photos großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen :
Bitte Augenzwinkern
Thema: Pferdediebstahl in Rheinbach NRW
snöflinga

Antworten: 4
Hits: 2.934
RE: Pferdediebstahl in Rheinbach NRW 23.03.2009 15:18 Forum: News, Aktuelles, Dringendes, Akutes


Leider kann man es nicht lesen, wenn man in diesem Forum nicht Mitglied ist :-(
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 99 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 1.620 | Views gestern: 12.690 | Views gesamt: 99.746.270

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH