DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7429 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7169 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6267 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5968 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» tryggvi
mit 4528 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» jasmin.2
registriert am: 29.11.2019

» saltamontes
registriert am: 25.11.2019

» Eldur
registriert am: 24.11.2019

» Paula
registriert am: 23.10.2019

» Unita
registriert am: 26.09.2019


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Umgang & Verhalten » Verladen, Tipps und Tricks » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verladen, Tipps und Tricks
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.645
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.098.605
Nächster Level: 16.259.327

160.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Verladen, Tipps und Tricks Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mache mal das Thema Verladen auf. Bestimmt gibt es viele Tipps und Tricks, die sich lohnen ausgetauscht zu werden. Verladen ist ja immer wieder ein Thema, insbes. in Notfällen, es gibt kaum etwas Schlimmeres, als beispielsweise ein krankes Pferd, das in die Klinik muss und sich nicht verladen lässt.

Da ich viel alleine unterwegs bin, habe ich z.B. mit Sky trainiert, allein in den Hänger zu gehen, d.h. ich stehe seitlich neben der Rampe und schicke ihn in den Hänger. Das hat den großen Vorteil, dass ich direkt hinter ihm die Stange verriegeln kann, statt erst vorn durchklettern und um den Hänger rumrennen zu müssen zum Zumachen. In der Zeit könnte er dann rückwärts raus und sich verletzen, wenn er neben die Klappe tritt, schlimmstenfalls hinge das Pferd dann womöglich noch vorn fest, weil angebunden und läge hinten neben der Klappe in Panik, alles schon gesehen.

Um ängstlichen Pferden das Verladen "schmackhaft" zu machen ist ein Leckerbissen im Hänger immer gut und dann hilft es auch, die ersten Fahrten zu angenehmen Plätzen zu gestalten, z.B. auf eine schöne Wiese zum Grasen, bloß nicht das erste Mal zum Tierarzt Augen rollen , da sind schlechte Verknüpfungen vorprammiert Augenzwinkern

Immer in Ruhe üben, ohne Zeitdruck, wenn alle gut drauf sind. smile

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
29.01.2008 20:41 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
Intiwasi Intiwasi ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-300.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 881
Herkunft: Peru

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.917.187
Nächster Level: 4.297.834

380.647 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gutes Thema!
Zum Glück haben wir keine Verladeprobleme, habe aber auch schon einige Pferde in "Bearbeitung" gehabt die nicht auf den Hänger wollten. Neben der "Schritt vor Schritt zurück" Methode (die ich am besten finde) kann man aber auch schonmal mit kleineren Tricks Erfolg haben. z. B. das Türchen offen lassen, einige Pferdeäpfel voher aus der Box nehmen und im Hänger verteilen, so ist der Geruch dem Pferd nicht fremd, oder ein Zweitpferd vorweg gehen lassen. Leckerlie nie vergessen! Wer die Möglichkeit hat den Hänger auf den Paddock zu stellen kann auch das Kraftfutter täglich im Hänger füttern und den Eimer von Tag zu Tag etwas weiter in den Hänger hinein stellen.

__________________
Liebe Grüsse, Daja
http://www.pasosdelperu.com
31.01.2008 00:09 Intiwasi ist offline E-Mail an Intiwasi senden Homepage von Intiwasi Beiträge von Intiwasi suchen Nehmen Sie Intiwasi in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Intiwasi anzeigen
Geli Geli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.570
Herkunft: Niedersachsen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,25

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.426.083
Nächster Level: 11.777.899

351.816 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor allen Dingen finde ich es wichtig, das Verladen nicht unter Zeitdruck zu machen! Und ich sollte, wenn ich weiß, daß ich als Mensch schon angespannt bin, mir dabei einen ruhigen Helfer suchen.
Mit Fohlen und Jungpferden geht das Üben natürlich am Leichtesten, wenn Mama gut auf den Hänger geht und Fohli mitläuft.
Auch diejenigen, die keinen eigenen Hänger haben, sollten die Investition nicht scheuen und sich ab und zu mal einen ausleihen. Das lohnt sich.

Geli

__________________
Mangalarga Marchador - O cavalo do futuro

Mangalarga Marchador

Eurasier-Rassehunde


31.01.2008 06:01 Geli ist offline E-Mail an Geli senden Homepage von Geli Beiträge von Geli suchen Nehmen Sie Geli in Ihre Freundesliste auf
Diana Diana ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-248.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 748
Herkunft: Waldsolms

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.318.744
Nächster Level: 3.609.430

290.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sehr hilfreich finde ich ist es wenn man mit dem Pferd vorher schon mal übt durch enge Gassen zu gehen und dort auch stehen zu bleiben - das nimmt dier Angst vor der Enge.
Zu diesem Zweck kann man sich in der Halle oder auf dem Platz was bauen. Beispielsweise mit Hindernissen über die man eine Plane hängt.
Gerade das Verladen zeigt ja immer wieder wie wichtig Bodenarbeit ist.

LG Diana

__________________
Das mir das Pferd das Liebste sei, sagst du o Mensch sei Sünde? Das Pferd blieb mir im Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.
31.01.2008 09:01 Diana ist offline E-Mail an Diana senden Beiträge von Diana suchen Nehmen Sie Diana in Ihre Freundesliste auf
Skjona Skjona ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-186.jpg

Dabei seit: 10.10.2007
Beiträge: 1.372
Herkunft: Bruchhausen-Vilsen

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,17

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.096.502
Nächster Level: 7.172.237

1.075.735 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem Fjord haben wir immer das Problem, dass sie aus reiner Sturheit nicht raufgehtunglücklich Unser weitläufiger Nachbar wickelt dann vorne um die Stange ein Abschleppseil, das am Halfter befestigt ist, und zieht. Nicht grade die feinste Methode und ich halt da auch nicht viel von, aber sonst geht sie halt nicht raufunglücklich

__________________
Liebe Grüße Anett
Take it ISI and make it FINO!!
31.01.2008 10:43 Skjona ist offline E-Mail an Skjona senden Beiträge von Skjona suchen Nehmen Sie Skjona in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Skjona in Ihre Kontaktliste ein
dag dag ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 13.10.2007
Beiträge: 70
Herkunft: Unterfranken


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 310.817
Nächster Level: 369.628

58.811 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein altes Pferd hat vor Jahren beschlossen nicht mehr in den Hänger zu gehen, nachdem ich Stunden vor dem Hänger verbracht habe, bin ich auf die Idee mit dem (nicht an Strom angeschlossenen) E-Band gekommen.
Das funktionier gut, Pferd steht vor dem Hänger und sobald ich das Band am Hänger befestige, geht mein Pferd in den Hänger.
Die anderen bekommen das Kraftfutter im Hänger, dann klappts auch.
31.01.2008 13:03 dag ist offline E-Mail an dag senden Beiträge von dag suchen Nehmen Sie dag in Ihre Freundesliste auf
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.227.660
Nächster Level: 7.172.237

944.577 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mache den "Flaschenzug-Seil-Trick" auch. Allerdings ziehe ich mein Pferd damit nicht in den Hänger! Ich locke ihn und gehe mit ihm rein und falls es auf die Idee kommen sollte "och, man könnt ja wieder aussteigen" habe ich das Seil um es zu verhindern - denn allein habe ich natürlich nie die Kraft ihn am Aussteigen zu hindern!

Es gab schon Situationen, da ging er ohne alles hinter mir einfach rein, aber wenn er nur EINMAL auf die Idee kommt, dass er lieber doch nicht will und ich ihn dann nicht halten kann, steigt er garantiert den gnzen Tag nicht mehr ein, weil er sofort weiß, dass er nicht muss böse

Deshalb die Seilprofilaxe... Irgendwann werde ich sie ganz weglassen, aber im Moment noch nicht. Leider ist mein Pferd so gar nicht verfressen und Leckerli helfen nicht *grummel*
"Schritt vor - Schritt zurück" klappt auch nicht, mein Pferd ist entweder zu dumm, um es zu verstehen, oder zu höflich. Ich tippe auf ersteres...

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
31.01.2008 14:17 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.645
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.098.605
Nächster Level: 16.259.327

160.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Tippelchen:

Wenn Caramelo so brav in den Hänger geht, dann aber offenbar Angst hat und Streß, hast du es schon mal mit Rescue-Tropfen versucht? Ist eine Bachblütenmischung, die spez. für Ängste und Streß gedacht ist und häufig gut hilft. smile

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
31.01.2008 14:19 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
Skjona Skjona ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-186.jpg

Dabei seit: 10.10.2007
Beiträge: 1.372
Herkunft: Bruchhausen-Vilsen

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,17

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.096.502
Nächster Level: 7.172.237

1.075.735 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem E-Band haben wir auch schon mal ausprobiert, hat der Fjord aber ignoriert oder einfach nicht als E-Band wahrgenommen

__________________
Liebe Grüße Anett
Take it ISI and make it FINO!!
31.01.2008 18:22 Skjona ist offline E-Mail an Skjona senden Beiträge von Skjona suchen Nehmen Sie Skjona in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Skjona in Ihre Kontaktliste ein
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.227.660
Nächster Level: 7.172.237

944.577 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Frauke!
Ja, die Rescue-Tropfen sind schon auf der Einkaufsliste für März (ab da bereite ich mich ja wieder intensiv auf die Distanzsaison vor...)

Ich hoffe sehr, dass es Caramelo hilft *daumendrück*

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
31.01.2008 18:34 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
dag dag ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 13.10.2007
Beiträge: 70
Herkunft: Unterfranken


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 310.817
Nächster Level: 369.628

58.811 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit den Rescue Tropfen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht, durch diese Tropfen konnte das Pferd einer Bekannten Hänger fahren.
31.01.2008 22:50 dag ist offline E-Mail an dag senden Beiträge von dag suchen Nehmen Sie dag in Ihre Freundesliste auf
Joy Joy ist weiblich
Jährling


images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 22.10.2007
Beiträge: 81

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 358.939
Nächster Level: 369.628

10.689 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben angefangen uns näher mit dem Thema Verladen zu beschäftigen, nachdem wir ein Pferd bekommen haben, das in der Beziehung ein echter Härtefall war, weil er sehr schlechte Erfahrungen im und mit dem Hänger gemacht hat. Zum einen wollten wir Red nicht immer zu Hause lassen, wenn es irgendwo hin ging, zum anderen hatten wir auch Angst, dass wir ihn bei einem Notfall nicht in die Klinik fahren könnten.

Wir haben angefangen ihn jeden Tag im Hänger zu füttern, wodurch er auch nach einiger Zeit bis vorne durchgegangen ist, aber,sobald er ein wenig Futter erwischt hatte, wieder -schneller als wir gucken konnten- vor der Rampe stand, weil er wusste, dass jemand von hinten mit der Stange kommen könnte. Mit Futter hat es nicht geklappt.

Wir haben alle möglichen Tricks versucht, um ihn vernünftig in den Hänger zu bekommen, uns wurde sogar geraten ihm die Augen zu verbinden, dann würde er mitkommen. Das hat natürlich überhaupt nicht geholfen.

In den Hänger kam Red schließlich mit einer ganz simplen Methode. Man braucht nur eine lange (Dressur-)Gerte. Das Pferd wird gerade vor den Hänger gestellt, man stellt sich seitlich daneben (natürlich auf die Seite, wo das Pferd nicht einsteigen soll...), zupft den Strick nach vorne und gibt dazu ein Stimmkommando (bei uns "Steig ein"), folgt keine Reaktion oder geht das Pferd sogar nach hinten, klopft man mit der Gerte auf die Kruppe, der Druck wird erhöht bis das Pferd einen Schritt nach vorne macht. Weicht das Pferd seitlich aus, muss es sofort wieder, ebenfalls durch seitliches Klopfen mit der Gerte in die richtige Position gebracht werden.

Unser Red kam so übrigens mit Peter Pfister in den Hänger. Bei allen anderen Pferden, die zwar in den Hänger gingen, aber immer gern noch ein bisschen rum diskutierten, haben wir nach dem gleichen Prinzip geübt, so dass alle mittlerweile problemlos in den Hänger gehen.

Angst hatte Red, obwohl ihm Druck gemacht wurde, überhaupt keine, er stand völlig gelassen im Hänger.
Mit der Methode ist das Verladen nicht mehr abhängig von Lust-oder keine Lust und Hunger-oder kein Hunger.
Wir haben uns hinterher auch gefragt, warum wir nicht früher selber darauf gekommen sind, weil es ja wirklich nach dem gleichen Prinzip abläuft, wie die meisten täglich mit ihren Pferden umgehen, also warum nicht auch beim Verladen?
04.02.2008 15:12 Joy ist offline E-Mail an Joy senden Homepage von Joy Beiträge von Joy suchen Nehmen Sie Joy in Ihre Freundesliste auf
Skjona Skjona ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-186.jpg

Dabei seit: 10.10.2007
Beiträge: 1.372
Herkunft: Bruchhausen-Vilsen

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,17

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.096.502
Nächster Level: 7.172.237

1.075.735 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was habt ihr denn für Hänger? Einen mit Rampe oder einen mit Flügeltür und Stufe?

__________________
Liebe Grüße Anett
Take it ISI and make it FINO!!
04.02.2008 15:20 Skjona ist offline E-Mail an Skjona senden Beiträge von Skjona suchen Nehmen Sie Skjona in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Skjona in Ihre Kontaktliste ein
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.169
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.875.435
Nächster Level: 35.467.816

3.592.381 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oft ist es eine dominanzfrage, ob ein pferd auf den hänger geht.
dabei ist es am wichtigsten, dass klar ist, wer hier wen kontrolliert. mit dem grundsatz: der führende bestimmt, dass es nur vorwärts geht, liegt man meist richtig. wobei das problem halt ist, das rückwärts zu verhindern. gerade das halte ich in solchen fällen für sehr wichtig, da unkontrolliertes rückwärts sehr gefährlich sein kann.
wir führen dann in der regel mit führkette, damit man überhaupt eine chance hat. doppelte longen hinterum helfen auch oft. wichtig ist, dass das pferd nachgeben muss, wenn es sich rückwärts bewegt hat. auf keinen fall den zug nachlassen, bevor das pferd sich wieder vorbewegt hat.

caramelos problem, beim fahren selbst angst zu haben, ist noch eine andere sache. ich denke, mit rescue kommt er vielleicht wirklich besser zurecht. hängt ihr auch immer etwas heu rein? das lenkt oft ab und dient auch dem frustabbau beim zupfen am netz.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
04.02.2008 16:53 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.227.660
Nächster Level: 7.172.237

944.577 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, es hängt immer ein Heunetz im Hänger, aber er zupft höchstens im stehenden Hänger 3 Halme raus, wenn ich sie ihm halb ins Maul stecke (er ist absolut gar nicht verfressen unglücklich deshalb hilft Kraftfutter als Lockmittel auch nicht).

Er zieht sich halt immer gerne selber hoch, auf dem Rückweg von einem Distanzritt tut er das nicht und steht völlig entsapnnt.
Ansonten lehnt er sich immer während der Fahrt mit dem Hintern an die hintere Begrenzungsstange und ist gestresst...

Eigentlich fahre ich wirklich vorsichtig und ich glaube es liegt auch eher an dem Eingesperrtsein in so einer kleinen "Box". Ich hoffe weiter auf die Rescue-Tropfen und natürlich auf einen Gewöhnungseffekt bei ihm.

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
04.02.2008 20:50 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.267
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.865.313
Nächster Level: 30.430.899

2.565.586 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du sagst er steht auf dem Rückweg entspannt, dann kann ich mir nicht vorstellen dass er Platzangst hat. Vielleicht ist es eher die Aufregung/Erwartng, dass jetzt bald "Was passiert". Viele Pferde wissen ja, Hänger = Arbeit in absehbarer Zeit, manche steigen deswegen gar nicht erst ein. großes Grinsen Deiner ist so höflich und tut dir den Gefallen, aber aufgeregt ist er trotzdem.

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
04.02.2008 21:21 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.645
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.098.605
Nächster Level: 16.259.327

160.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke auch eher, dass es bei Caramelo Aufregung und Erwartung ist, er mit Arbeit rechnet. Denn auf der Rückfahrt ist er ja entspannter. Ev. hilft es ja tatsächlich, ein paar Mal mit ihm nur irgendwo zum Grasen zu fahren, damit er Hänger nicht = Arbeit setzt. Ausserdem bist du ja vielleicht auch selber vor einer Distanz etwas angespannt, was sich dann überträgt, nach dem Motto, wenn der Chef aufgeregt ist muss ich das auch sein. Deshalb empfehlen die Heilpraktiker immer, die Mittel Mensch und Tier zu verabreichen smile .

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
04.02.2008 22:28 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.169
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.875.435
Nächster Level: 35.467.816

3.592.381 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da stimme ich velvakandi und fraukef absolut zu.
gerade der unterschied vor/nach dem distanzritt legt nahe, dass es seine erwartung auf die veranstaltung und vielleicht deine aufregung ist, die ihn nervös macht. wenn es platzangst wäre, würde er auch auf der rückfahrt so reagieren.
probier es doch mal mit rescue für euch beide. nur mal so fahren hilft vielleicht auch.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
05.02.2008 08:21 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Joy Joy ist weiblich
Jährling


images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 22.10.2007
Beiträge: 81

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 358.939
Nächster Level: 369.628

10.689 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben ein Hänger mit Rampe.

Wir haben ein Pferd, bei dem ich vermute, dass ihm beim Hängerfahren schlecht wird.
Er frisst nichts, noch nicht einmal Möhren, Äpfel... , trinkt nur sehr sehr selten und ist immer fast zu ruhig, dazu schwitz er oft sehr viel? Beim Einsteigen ist er immer sehr brav.
Kennt ihr so was? Meint ihr, ihm wird wirklich übel? Oder habt ihr eine andere Idee?

Viele Grüße
Lisa
07.02.2008 18:35 Joy ist offline E-Mail an Joy senden Homepage von Joy Beiträge von Joy suchen Nehmen Sie Joy in Ihre Freundesliste auf
Geli Geli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.570
Herkunft: Niedersachsen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,25

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.426.083
Nächster Level: 11.777.899

351.816 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, für mich liest sich das eher nach Stress, vor allem das Schwitzen. Kersten ist auch so eine, die immer ganz lieb auf den Hänger ging und dann erstarrte. Sie stand so mit dem Hintern gegen die rückwärtige Stange gepresst, daß sie sich immer ein Stück Schweif weggescheuert hat.
Ich verlade sie nicht mehr, seit der Tortur, die sie in den Kliniken hinter sich gebracht hat. Da stieg sie beim letzten Mal auf dem Heimweg (!) nicht mehr in den Hänger sondern machte sich per Huf auf den Heimweg.

Geli

__________________
Mangalarga Marchador - O cavalo do futuro

Mangalarga Marchador

Eurasier-Rassehunde


07.02.2008 18:41 Geli ist offline E-Mail an Geli senden Homepage von Geli Beiträge von Geli suchen Nehmen Sie Geli in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Umgang & Verhalten » Verladen, Tipps und Tricks

Views heute: 2.545 | Views gestern: 24.228 | Views gesamt: 96.718.982

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH