DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6823 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6738 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5741 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5567 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3793 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Jackson
registriert am: 19.09.2018

» Julia1988
registriert am: 11.09.2018

» Aldebaran
registriert am: 02.09.2018

» Hervoer84
registriert am: 02.09.2018

» TanjaS
registriert am: 27.08.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Wann Pferd gehen lassen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wann Pferd gehen lassen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FriggyFrigg
Reitpferd


images/avatars/avatar-603.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.291

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.329.176
Nächster Level: 2.530.022

200.846 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben bei 2 Pferden wegen Kolik OP operieren lassen, bei der einen war ein Stück des Darms bereits abgestorben. Ich würde es bei einem jungen! gesunden Pferd immer wieder wenigstens probieren.

__________________
Ich hab so Hunger, dass ich vor lauter Durst gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich!

29.08.2018 10:56 FriggyFrigg ist offline Beiträge von FriggyFrigg suchen Nehmen Sie FriggyFrigg in Ihre Freundesliste auf
Ragna Ragna ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-605.jpg

Dabei seit: 17.10.2013
Beiträge: 1.281
Herkunft: Nordbaden, aber z. Z. Aargau

Bewertung: 
3 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.309.927
Nächster Level: 2.530.022

220.095 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde nach meinen Erfahrungen auch bei einem jungen Pferd immer auch auf meinen Bauch hören.

Ich weiß von zwei sechsjährigen Islandstuten, bei denen ich ein von Anfang an komisches Gefühl hatte. Die erste sah ich auf einem kleinen Bildschirm in einer TV-Dokumentation über die Tierärztliche Hochschule Hannover, sie starb während der OP. Die andere, eine relativ frisch importierte Stute in der Schweiz, die ich persönlich kannte, überlebte ihre erste OP knapp und hatte einen Monat wieder eine Kolik.

__________________
Lady Gáta (1988-2004)
Schlitzohr und Schlaumeier Ragna
Streber Fengari

Wahrheit hat die verblüffende Eigenschaft, sich immer wieder zurückzumelden. Bruno Bänninger

29.08.2018 11:17 Ragna ist offline E-Mail an Ragna senden Beiträge von Ragna suchen Nehmen Sie Ragna in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.790

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.224.547
Nächster Level: 3.609.430

384.883 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glücklicherweise ist auch Kolik nicht gleich Kolik und viele Koliken sind nach einer Spritze wieder vorbei. Aber du hast recht Tess! Wenn ein Stück Darm rausgeschnitten werden muss, ist es immer viel schlechter, als wenn "nur" ausgedeht werden muss. Da stehen die Chancen besser. Ein langer Schnitt ist es eben doch.

Ich finde die Entscheidung einfach schwierig, wenn es um ein fittes Pferd geht und "nur" weil ich die Op nicht machen lasse, muss es sterben. In der Situation ist das echt eine schwierige Entscheidung.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
29.08.2018 11:24 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Helmingur Helmingur ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-873.jpg

Dabei seit: 04.01.2014
Beiträge: 2.591
Herkunft: ODW

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.467.248
Nächster Level: 5.107.448

640.200 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen, ich tendiere auch eher zu nicht operieren. ..
Würde ich das meinen Ponies wirklich zumuten wollen...?
Echt schwierig.

__________________
NAEPHE - Sei kritisch.
"Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, der günstige Augenblick ist flüchtig, die Erfahrung ist trügerisch und das Urteil ist schwierig."
29.08.2018 21:26 Helmingur ist offline E-Mail an Helmingur senden Beiträge von Helmingur suchen Nehmen Sie Helmingur in Ihre Freundesliste auf
Dasha Dasha ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 13.06.2015
Beiträge: 405

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 485.600
Nächster Level: 555.345

69.745 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also Örvar hatte ja die letzten Jahre oft bei Wetterumschwung Komik.Wir hätten ihm eine Op sicher nicht mehr zugemutet zum Glück ging's immer mit Spritzen und Öl Gaben wieder weg.Ich denke selbst bei einem Jungen Pferd würde ich es mir sehr gut überlegen .Den Isi den ich kenne der eine Op überlebt hat sieht man die Op voll an.Er sieht viel älter aus als er ist und ist sehr Kolik anfällig ich denke der Arme Kerl wird nicht sehr alt.
30.08.2018 19:13 Dasha ist offline E-Mail an Dasha senden Beiträge von Dasha suchen Nehmen Sie Dasha in Ihre Freundesliste auf
Klerkur Klerkur ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-695.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 292
Herkunft: Hessen

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,71

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 526.816
Nächster Level: 555.345

28.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das Pferd einer Freundin hatte vor einigen Jahren auch eine heftige Kolik, bei der operiert wurde. Es ging auch alles gut, er erholte sich und alles sah gut aus. Bei der Fütterung musste etwas aufgepasst werden aber auch das war kein Problem. Alle dachten, er hätte es geschafft, er wurde wieder geritten und man merkte ihm nichts weiter an. Leider hatte er einige Zeit später (1,5 Jahre? weiß es nicht mehr genau...) wieder eine heftige Kolik und hätte wieder nach Gießen zur OP gemusst. Das haben sie aber nicht gemacht sondern am Stall gemacht, was ging. Leider hat er es nicht geschafft unglücklich

Ich stand GsD nie vor der Frage OP oder nicht, worüber ich auch sehr froh war. Ob ich es machen lassen würde? Ich weiß es echt nicht...
01.09.2018 15:23 Klerkur ist offline E-Mail an Klerkur senden Beiträge von Klerkur suchen Nehmen Sie Klerkur in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 682
Herkunft: HVL


Mitglied bewerten

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.230.209
Nächster Level: 1.460.206

229.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute früh haben wir zwei Ponys gehen lassen - der im Eingangspost erwähnte Glampi und ein Pferd einer anderen Einstellerin (36).
Im Morgengrauen bei Nieselregen, jeweils Besitzer und Pflegebeteilung waren dabei und es war eine bedrückte aber irgendwie auch mystische Stimmung, absolut passend.
Ich wünsche den beiden ein Wiedertreffen mit all den Kameraden, die schon vor ihnen gegangen sind.

M.
07.09.2018 09:46 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Vaki Vaki ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-867.jpg

Dabei seit: 20.10.2013
Beiträge: 1.133

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.039.324
Nächster Level: 2.111.327

72.003 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgaine, das tut mir sehr leid. Aber nach dem, was du schriebst, scheint es richtig so gewesen zu sein!
07.09.2018 16:01 Vaki ist offline E-Mail an Vaki senden Beiträge von Vaki suchen Nehmen Sie Vaki in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Wann Pferd gehen lassen

Views heute: 22.130 | Views gestern: 25.442 | Views gesamt: 80.739.089

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH