DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7852 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7713 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 7208 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5582 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» vanilla11
registriert am: 09.10.2021

» Tanjahorse
registriert am: 27.09.2021

» Ibi
registriert am: 09.09.2021

» Evchen
registriert am: 02.09.2021

» Gedefaro
registriert am: 13.08.2021


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Inhalator » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Inhalator
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.903

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.479.382
Nächster Level: 10.000.000

1.520.618 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Inhalator Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Inhaltatoren könnt ihr denn empfehlen?
Lind ist im Moment sehr verschleimt und wir müssen 3 x täglich inhalieren. Übergangsweise mach ich das mit einem Eimer und so keinen Inhaliergeräten. Geht schon, ist aber einfach nicht ideal und wir brauchen für einmal inhalieren 40 Minuten.
Das ist zeitlich echt schwierig.

Welche könnt ihr empfehlen? Muss er der Air one sein oder tuts auch ein günstigeres Gerät?

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
10.08.2021 07:51 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Jalna Jalna ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 23.10.2013
Beiträge: 269
Herkunft: Odenwald


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 784.587
Nächster Level: 824.290

39.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

wir haben den Flexineb, da ich unabhängig von Strom sein wollte. Pony ist von Anfang an wunderbar damit klar gekommen und auch wenn sie mal den Kopf schüttelt, bleibt alles an Ort und Stelle. Die Reinigung geht ebenfalls ganz einfach. Leider nicht günstig, aber wirklich sehr gut.

Da fällt mir ein: Wir brauchen aktuell nicht inhalieren. Falls du den Flexineb testen oder ihn übergangsweise auch mal leihen willst, kannst du dich gerne melden. fröhlich

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jalna: 10.08.2021 08:14.

10.08.2021 08:10 Jalna ist offline E-Mail an Jalna senden Beiträge von Jalna suchen Nehmen Sie Jalna in Ihre Freundesliste auf
Raudi
Jungpferd


Dabei seit: 20.10.2013
Beiträge: 114


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 332.841
Nächster Level: 369.628

36.787 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns am Hof haben in den vergangenen beiden Jahren einige den Inhalator von Hartwig gekauft, kostete ca. 450 €. Sie sind zufrieden. Er liefert wohl die passende Tröpfchengröße. Er vernebelt gut. Er vernebelt nicht so geräuschlos wie der Airone. Er hat keine geschlossene Maske, sondern einen Eimer, den man dem Pferd umhängt. Da gibt's eine "Theorie" vom Hersteller, weshalb das besser sei.

Ich habe schon länger den ganz normalen Airone,
aber wenn ich jetzt entscheiden müßte, würde ich zumindest über den von Hartwig nachdenken.

EDIT: den Flexineb hat auch eine, und es ist schon nett, wie sie mit ihrem inhalierenden Pferd irgendwo plaudernd auf dem Hof rumstehen kann. Ich hatte mich dagegen entschieden, weil die Verneblereinheit ein Verschleißteil ist.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Raudi: 10.08.2021 08:24.

10.08.2021 08:19 Raudi ist offline E-Mail an Raudi senden Beiträge von Raudi suchen Nehmen Sie Raudi in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1088.png

Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 814
Herkunft: Baden Württemberg

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.349.739
Nächster Level: 2.530.022

180.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch den Flexineb, mein Pony steht immer Sommer bis zu 30 min von jedem Stromanschluss entfernt
Wir sind zufrieden
10.08.2021 09:11 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 1.132
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 3.000.677
Nächster Level: 3.025.107

24.430 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben einen alten Flexineb sehr günstig von einer Freundin übernehmen können und sind sehr zufrieden damit.
Einziger Nachteil, dass man dafür offiziell keine Ersatzteile mehr bekommt (wir haben zum Glück 3 funktionierende Vernebler dabei gehabt). Deshalb sollte man bei Gebrauchtkauf darauf achten welches Modell man erwirbt.
10.08.2021 11:50 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.903

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.479.382
Nächster Level: 10.000.000

1.520.618 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Antworten. Ich werd heute mal schauen, was ich finde. Strom ist bei uns kein Problem. Ich hab direkt am Putzplatz Strom.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
10.08.2021 14:14 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 2.571
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.516.756
Nächster Level: 8.476.240

959.484 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab den Flexineb.
Beim Air One hasst meine Stute den Schlauch, ich konnte keine 2m weggehen, sonst hat sie versucht sich loszureißen. Bei einem festen Gerät ist das keine gute Kombi.
Weiterer Vorteil eines transportablen Geräts, man kann währenddessen Spazierngehen, longieren etc. sprich Pony atmet tiefer ein als in Ruhe.
Beim Hartwig kann ich das Prinzip der offenen Makse nicht ganz nachvollziehen, da das Pferd auch beim Flexineb nicht gegen einen Widerstand anatmet.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
10.08.2021 14:51 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 801
Herkunft: Schweiz

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,20

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.104.302
Nächster Level: 4.297.834

193.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Despida konnte ich den Flexineb der Stellherren leihen.

Dito trug sie den auch bei leichter Longierarbeit problemlos.
10.08.2021 16:34 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.610
Nächster Level: 3.025.107

485.497 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Hab seit langen Jahren den Sahoma ll. Inhalationsdauer ca 10min, wenn der Vernebler neu ist. Steigert sich auf bis zu 20min wenn er langsam verstopft. Reinigung easy, nur der Vernebler muss immer mal getauscht werden. Kann aber mit Reinigungslösung noch eine Zeit lang regeneriert werden.

Der ist momentan günstiger als ich ihn vor ca. 7 Jahren gekauft hab. smile
PS: die Firma heißt Nebutec. Kosten unterscheiden sich nur marginal zum Flexineb, hab grad mal geschaut.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Yuki: 10.08.2021 16:52.

10.08.2021 16:45 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
Blini Blini ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 06.06.2019
Beiträge: 556

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 480.904
Nächster Level: 555.345

74.441 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab auch den Flexineb und ähnlich wie Blesa empfand ich es als Riesenerleichterung, ein genervt oder ungedudig werdendes Pony damit einfach spazierenführen zu können.
So sind wir auf dem Hof umhergewandert, haben und Schatten oder Sonne ausgesucht, Stutenfernsehen geguckt, mal wieder ein paar Schritte gewandert,
Das A und O bei Ponys mit richtigen Atemproblemen ist wirklich die Tröpfchengrösse, damit das Inhalat auch wirklich tief in den Bronchien ankommt und nicht nur die oberen Atemwege erreicht.
In schlechteren Zeiten haben wir Pulmicort inhaliert, sonst meistens Mucosolvan INHALATIONSlösung mit Isoton Kochsalzlsg verdünnt oder nur Kochsalzlösung.
Im Winter dankt der Flexineb einem Lagerung in Haus oder beheiztem Auto und vorgewärmte NaCL (Einmaldosis Ampullen in Hosentasche etwas spazierentragen).
bei penibler Reinigung und Pflege halten die Vernebler auch recht lange

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Blini: 12.09.2021 17:20.

12.09.2021 17:18 Blini ist offline Beiträge von Blini suchen Nehmen Sie Blini in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Inhalator

Views heute: 10.868 | Views gestern: 23.619 | Views gesamt: 121.797.009

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH