DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7896 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7537 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6666 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 6018 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 4991 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» stefi53
registriert am: 07.08.2020

» Häschen1996
registriert am: 22.07.2020

» Bangsi_Askja
registriert am: 18.07.2020

» Kati Hei
registriert am: 16.07.2020

» sakobix
registriert am: 16.07.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Basisprüfung - was fürn Halfter ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Basisprüfung - was fürn Halfter ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.479
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.688.975
Nächster Level: 4.297.834

608.859 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Basisprüfung - was fürn Halfter ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde nichts in den Regeln dazu, was ein Jungpferd denn nun am Kopf tragen darf/soll.
Was bitte ist denn "versicherungstechnisch geeignet" ???
Ich kenne halt normaler Halfter oder Vorführhalfter, bei älteren Pferden manchmal auch eine Trense. Wäre ein Kappzaum auch erlaubt, weiß das jemand ?

Im Regelwerk steht:

"(...)
3.2.3 IPZV-Materialprüfung Basisprüfung
(...)
3.2.3.1 Ausrüstung
Siehe 3.2.2.1
(...)"


und dort:

"(...)

3.2.2.1 Ausrüstung

Ein- und zweijährige Pferde unbeschlagen. Drei- bis vierjährige Pferde unbeschlagen oder rundherum mit gleichen Eisen beschlagen, Eisen maximal 8 mm dick und 22 mm breit (analog den FIZO-Vorgaben), maßgeblicher Termin: der 1.1. des Jahres.

Erlaubt: Kleine Stollen oder Stifte (Anbringung Bereich der Trachten am offenen Ende des Eisens) nicht erlaubt: Platten, Keile, Lederringe, Glocken oder andere Schutzmaterialien Die Hufe und insbesondere die Huflänge müssen angemessen sein.
Pferde müssen in versicherungstechnisch geeigneter Halfterung vorgestellt werden

(...)"


M.
30.08.2016 20:05 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Helmingur Helmingur ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-873.jpg

Dabei seit: 04.01.2014
Beiträge: 2.667
Herkunft: ODW

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.439.609
Nächster Level: 7.172.237

732.628 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat mal jemand erzählt, Trense wäre nicht so gern gesehen.
Ob das stimmt, weiß ich aber nicht, ich hab da nicht viel mit zu tun.

Ich würde ein schlichtes, normales Halfter oder ein Vorführhalfter nehmen.

__________________
NAEPHE - Sei kritisch.
"Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, der günstige Augenblick ist flüchtig, die Erfahrung ist trügerisch und das Urteil ist schwierig."
30.08.2016 20:28 Helmingur ist offline E-Mail an Helmingur senden Beiträge von Helmingur suchen Nehmen Sie Helmingur in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.681
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.662.872
Nächster Level: 8.476.240

813.368 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cih kann jetzt nur von den ganzen Prüfungen berichten die ich schon gesehen habe. Die Mehrzahl trug ein Vorführhalfter aber auch Lederhalfter und ein kolumbianisches Bosal war schonmal dabei. Ein Kappzaum habe ich noch nie gesehen und Trense finde ich nicht angebracht.
Bei der letzten Prüfung wurden zwei Pferde mit einem stinknormalen schäbbigen Stallhalfter präsentiert-benotet wurden sie trotzdem großes Grinsen
31.08.2016 07:48 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.565

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.391.555
Nächster Level: 7.172.237

780.682 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub, vorstellen kannst du das Pferd mit jedem Halfter. Trense finde ich auch nicht angebracht.
Allerdings sieht eben ein Vorführhalfter schon schicker und edler aus. Aus Fotografensicht rate ich immer allen Leuten von Stallhalftern ab, weil der Kopf nicht so gut zur Geltung kommt.
Bei den Richtern ist das sicher ähnlich. Sie benoten das, was sie sehen. Wenn der Kopf mit einem riesigen Halfter vollgekleistert ist, wirkt er eben nicht so schön. Man kann sich zwar ein Halfter "wegdenken", aber das klappt meistens nicht sooo gut. Unser Gehirn lässt sich vom Gesehenen beeinflussen.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
31.08.2016 09:01 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Lexi Lexi ist männlich
Einhorn


images/avatars/avatar-1070.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 6.018
Herkunft: Kreis WAF

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,67

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.012.233
Nächster Level: 16.259.327

1.247.094 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was wäre mit einem sehr schlichten Knotenhalfter, das ist ja etwas filigraner?
31.08.2016 09:04 Lexi ist offline E-Mail an Lexi senden Homepage von Lexi Beiträge von Lexi suchen Nehmen Sie Lexi in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.479
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.688.975
Nächster Level: 4.297.834

608.859 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe inzwischen sowohl Vorführhalfter als auch Lederhalfter und gucke heute mal was netter aussieht - meine SB möchte ihren Hengst gerne mit (nicht klobigen) Kappzaum vorstellen weil er den gewohnt ist.
Habe den noch nie bei einer Materialprüfung gesehen, aber erlaubt ist er schon ?!

Trense habe ich schon auf mehreren Fotos von Materialprüfung-Siegerpferden gesehen, waren dann aber meist schon Vierjährige.

M.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Morgaine: 31.08.2016 09:54.

31.08.2016 09:52 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 4.991
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.449.247
Nächster Level: 13.849.320

1.400.073 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Knotenhalfter finde ich unpassend

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
31.08.2016 10:02 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.925
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.190.459
Nächster Level: 11.777.899

1.587.440 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde Halfter oder Vorführhalfter verwenden. Mit einem Kappzaum würde ich niemals ein Pferd frei laufen lassen, das finde ich zu gefährlich.
Außerdem möchte man bei einer Materialprüfung ein Pferd sehen, das leicht und angenehm im Handling ist und auch mit einem normalen Halfter problemlos beherrschbar. Wenn ein Pferd ausrüstungstechnisch vom Herkömmlichen abweicht, macht das evtl. keinen so guten Eindruck..
Im Zweifelsfall würde ich einfach mal alles an Ausrüstung einpacken und vorher bei den Richtern nachfragen.

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Zambezi: 31.08.2016 11:04.

31.08.2016 10:19 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.896
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.924.929
Nächster Level: 35.467.816

3.542.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du ein Vorführhalfter hast, dann nimm das auf jeden Fall! Richter (und vor allem die vom IPZV) sind Gewohnheitstierchen, die mögen das am liebsten, wenn sie etwas sehen, was sie schon lange so kennen... Augenzwinkern

Kappzaum halte ich auch für unpassend und Knotenhalfter könnte auch nicht gut angesehen sein.
31.08.2016 11:49 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.666
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.299.094
Nächster Level: 35.467.816

4.168.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das seh ich auch so, aus politischen Gründen immer den Zaum nehmen, den die Richter sehen wollen. Ist doch völlig egal ob ein lila-grün-kariertes Hundegeschirr ( Augenzwinkern ) auch erlaubt wäre. Wenn ich meinen Hengst vorstelle und die ganzen Kosten und Mühen auf mich nehme um ihn später gut vermarkten zu können, dann lasse ich das Ganze doch nicht an einem Halfter vs Kappzaum Problem scheitern? Ein Pferd kann man viel problemloser an eine neue Zäumung gewöhnen als eine Horde Richter, das ist da deutlich flexibler Augen rollen

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Velvakandi: 31.08.2016 13:00.

31.08.2016 12:59 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.896
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.924.929
Nächster Level: 35.467.816

3.542.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Velvakandi, you made my day sehr lustig
31.08.2016 13:01 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Mósa-mín Mósa-mín ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-933.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.955

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.876.274
Nächster Level: 5.107.448

231.174 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Velvakandi, auf den Punkt gebracht großes Grinsen

Kappzaum und Knotenhalfter finde ich allein deshalb schon unpassend, da beides Arbeitsutensilien sind. Vom optischen Punkt mal ganz zu schweigen.
Ich würde immer ein Vorführhalfter wählen, oder ein elegantes Lederhalfter.

__________________
Sól slær silfri á voga, sjáðu jökulinn loga.
Allt er bjart fyrir okkur tveim, því ég er kominn heim.
31.08.2016 15:26 Mósa-mín ist offline E-Mail an Mósa-mín senden Homepage von Mósa-mín Beiträge von Mósa-mín suchen Nehmen Sie Mósa-mín in Ihre Freundesliste auf
glumur glumur ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-964.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.035

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.581.801
Nächster Level: 3.025.107

443.306 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein !farblich schlichtes! Knotenhalfter finde ich persönlich eigentlich schicker als ein "normales" recht breites Lederhalfter. Weil es oft mehr vom Kopf frei lässt.
Verwenden würde ich es aber auch vermutlich nicht. Eben weil man da ganz schnell in einer "Schublade sitzt" und das muss ja nicht.
Bei Kappzaum (oder auch Trense) würde ich mich, wäre ich der Richter, auch fragen, ob es da einen Zusammenhang mit schwierigem Händling geben könnte.

viel Erfolg mit deiner Hübschen!


editwegen Rechtschreibfehlern die immer erst hinterher auftauchen cool

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von glumur: 31.08.2016 18:14.

31.08.2016 18:12 glumur ist offline E-Mail an glumur senden Beiträge von glumur suchen Nehmen Sie glumur in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.565

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.391.555
Nächster Level: 7.172.237

780.682 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal vor einiger Zeit zwei Fotos von einer Stute gemacht. Einmal mit einem wirklich schönen Stallhalfter, einmal mit Vorführhalfter.



Eine schönen Kopf hat sie auf beiden Bildern, aber mit Vorführhalfter kann man ihn auch sehen. smile

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
31.08.2016 19:12 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Brun Brun ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 99
Herkunft: NRW


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 105.098
Nächster Level: 125.609

20.511 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich greife mal diesen Thread zur Basisprüfung auf, aber mit einer Frage zum Beschlag.

Und zwar möchte ich meine Stute (6 Jahre) gerne im Herbst vorstellen, da ich mittelfristig gerne ein Fohlen aus ihr ziehen möchte.

In den Regularien steht nun folgendes zum Beschlag:
3.2.2.1 Ausrüstung
- Ein- und zweijährige Pferde unbeschlagen.
- Drei- bis vierjährige Pferde unbeschlagen oder rundherum mit gleichen Eisen beschlagen,
- Eisen maximal 8 mm dick und 22 mm breit (analog den FIZO-Vorgaben),
maßgeblicher Termin: der 1.1. des Jahres.
- Erlaubt: Kleine Stollen oder Stifte (Anbringung Bereich der Trachten am offenen Ende des
Eisens)
- nicht erlaubt: Platten, Keile, Lederringe, Glocken oder andere Schutzmaterialien
- Die Hufe und insbesondere die Huflänge müssen angemessen sein.
- Pferde müssen in versicherungstechnisch geeigneter Halfterung vorgestellt werden



Ist es egal wie die Pferde >4 Jahre beschlagen sind?
Meine Stute ist 5gängig und hat aktuell vorne 10er Eisen drauf.
Weiß das vielleicht jemand?
28.07.2020 10:40 Brun ist offline E-Mail an Brun senden Beiträge von Brun suchen Nehmen Sie Brun in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 743
Herkunft: Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.238.439
Nächster Level: 3.609.430

370.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab hier: http://legacy.ipzv.de/xfiles_a6/1114509795_2.pdf folgendes gefunden:

10.1.3 Hufeisen: Die Größe des Hufeisens muss der Hufgröße und Hufform
entsprechen; die Differenz des Umfangs der Vorder- und Hintereisen darf nicht
mehr als 4 cm betragen; die Schenkelenden dürfen nicht umgebogen sein. Das
Eisen darf höchstens 10 mm dick und 23 mm breit sein und muss eine
gleichmäßig verlaufende Form haben. Das Material des benutzten
Hufbeschlags darf das spezifische Gewicht von handelsüblichen
Schmiedeeisen nicht überschreiten.

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
28.07.2020 11:34 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Tess
Remonte


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 455

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.464.083
Nächster Level: 1.757.916

293.833 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich weiss gilt beim IPZV was den Beschlag angeht entweder ganz oder gar nicht. Also nur vorne geht nicht. Du müsstest sie auch hinten beschlagen lassen.
Ich gehe mal davon aus, gemäss der Zuchtrichtlinien rundrum mit max. 8er Eisen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tess: 28.07.2020 12:27.

28.07.2020 12:21 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
Brun Brun ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 99
Herkunft: NRW


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 105.098
Nächster Level: 125.609

20.511 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Abschnitt den ich oben zitiert habe, stammt übrigens aus der Zuchtordnung, die man auf ipzv.de einsehen kann.

Ich glaube deine Bestimmungen @Baron sind die, die für Turniere gültig sind.


Ja, sie ist rundherum beschlagen, aber halt hinten 8er vorne 10er aktuell.
Vielleicht kann mir mein Hufschmied was dazu sagen?
Oder wen kann man sonst fragen? Den Schauleiter?
28.07.2020 12:45 Brun ist offline E-Mail an Brun senden Beiträge von Brun suchen Nehmen Sie Brun in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 4.991
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.449.247
Nächster Level: 13.849.320

1.400.073 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast es doch selbst zitiert:

"rundherum mit gleichen Eisen beschlagen sein" Augenzwinkern

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
28.07.2020 15:42 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Brun Brun ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 99
Herkunft: NRW


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 105.098
Nächster Level: 125.609

20.511 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Atli
Du hast es doch selbst zitiert:

"rundherum mit gleichen Eisen beschlagen sein" Augenzwinkern



ja, aber man könnte es auch so verstehen, dass es nur für die Pferde bis 4 Jahre gilt...das ist meine Frage...
28.07.2020 15:45 Brun ist offline E-Mail an Brun senden Beiträge von Brun suchen Nehmen Sie Brun in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Basisprüfung - was fürn Halfter ?

Views heute: 7.076 | Views gestern: 61.619 | Views gesamt: 103.565.160

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH