DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6907 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6771 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5768 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5622 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3870 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Sandino13
registriert am: 09.11.2018

» Mips
registriert am: 08.11.2018

» Brisingir
registriert am: 04.11.2018

» Prinzebaer
registriert am: 30.10.2018

» Kati Moll
registriert am: 30.10.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Erfahrungen mit Pferdehänger-Salz-"Grotten" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erfahrungen mit Pferdehänger-Salz-"Grotten"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 746
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.382.684
Nächster Level: 1.460.206

77.522 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Erfahrungen mit Pferdehänger-Salz-"Grotten" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei und auf dem Hof gibt es zwei sehr hartnäckige Huster, wo die TÄ jetzt eine Behandlung mit einer Salzinhalation empfohlen hat, nicht mit einem Inhaliergerät sondern in einer Art Salzgrotte.

D.h. ein spezieller dafür umgebauter Pferdehänger wird auf den Hof gestellt wo die Pferde dann täglich 45 Minuten drin inhalieren. Leider streikt zur Zeit die homepage der Anbieterin, so das uns tiefere Infos fehlen.

Ich habe zwar keinen Huster, aber da es auch bei Ekzem helfen soll habe ich durchaus Interesse an der Sache. (Weiß ich doch, wie gut meiner eigenen Neurodermitis salzige Nordseeluft tut).

Kennt jemand sowas/hat sein Pferd schonmal mit behandelt?
Falls ja:
- bringt es wirklich Erfolg ?
- kann der Hänger so stehen oder muss er jeweils an ein Zugfahrzeug angekoppelt sein (wie normalerweise Hänger)?
- kann das Pferd alleine im Hänger steht oder braucht es 45 min Beaufsichtigung ? (ich denke eher letzteres)
- ist sowas überhaupt möglich für hängerunerfahrene Pferde, entspannen/atmen sie im Hänger dann ausreichend ?

M.

edit:
Habe ein Interview mit der Anbieterin gefunden - da wird es etwas beschrieben :
https://www.rideonhorses.de/juliane-teub...t-im-interview/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Morgaine: 23.07.2018 10:09.

22.07.2018 23:00 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 684
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.581.269
Nächster Level: 1.757.916

176.647 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich habe einen Huster und habe mir das von meinem TA erklären lassen: für die Lunge ist es wichtig das die Partikel klein genug zerstäubt werden. Weil die Atemwege des Pferdes ja so viel länger als beim Menschen sind. Das können z.b. nicht mal alle Inhalatoren. Diese Salzgrotten sind daher eher als "veränderte Klimazone" zu sehen, weil sie meist ja keine Feinzerstäubung bieten.
Für deinen Exzemer denke ich das das also super passen würde, für Huster denke ich das es je nach Ursache hilft.

Lg
23.07.2018 07:37 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.247

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 827.975
Nächster Level: 1.000.000

172.025 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe es ausprobiert.

Hänger muß kippsicher stehen, ob ans Auto angehängt oder mit Stützen drunter ist egal.

Vorteile:
hat Deine TA dir ja aufgezählt - ob dem wirklich so ist, keine Ahnung.
Ich inhaliere z.B. (Air One) zwischendurch mit Sole, auch da muß man aber wieder schauen, wieviel Prozentige der Inhalator vernebeln kann. 1% 2,5% oder 5%.
NaCl hat nur 0,9%.
Preis: Nur 10€ incl. Anfahrt bei uns - inzwischen 25€.

Nachteile:
Desinfektion - die Frau, die hier mit Solehänger rumfährt, desinfiziert nicht nach jedem Pferd. Eine Bekannte hatte solch einen Hänger mal wochenlang für ihr Pferd geliehen und ihn auch Dritten zur Verfügung gestellt, damit es sich rechnet.
Sie sagt, es war die Hölle, weil die Umsetzung der Desinfektions"vorschriften" sie nach jedem Pferd 1h gekostet hat. Danach hat sie einen Air One gekauft und findet der reicht.

Sole ist schwerer als Luft und fällt nach unten.
Ich saß mit im Hänger und -es mag am Gerät und der Konstruktion gelegen haben- war enttäuscht, wie wenig Solenebel im Hänger war.
Da die Sole direkt "runter" fällt muß das Pferd auch sehr lange im Hänger bleiben - was meine Stute, die sonst gern einsteigt, extrem gestreßt hat.
9x geäppelt in 30 (oder 45?) Minuten! Das der "Äppelgeruch" im Hänger extrem war und ja auch mit eingeatmet wurde...

Fazit:
War ein einmaliges Erlebnis - danach hab ich mir einen gebrauchten AirOne gekauft.

Da lohnt es sich evtl. eher eine Box mit Silofolien abzuhängen (hygienische Gründe) und ein Solegerät zu leihen, wenn Inhalator gar nicht geht.
23.07.2018 09:00 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 702
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.609.914
Nächster Level: 3.025.107

415.193 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn der Auslöser für das Husten, oftmals liegt es am verpilzten Heu oder Stroh, nicht gefunden und eliminiert wird. Dann lohnt es sich meiner Meinung nach gar nicht darüber nachzudenken ob es helfen könnte.

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
23.07.2018 11:07 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.247

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 827.975
Nächster Level: 1.000.000

172.025 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Baron, guter Hinweis, den hatte ich vergessen - der Auslöser wird aber zu oft nicht beseitigt, dann ist der Rest natürlich wirkungslos.
23.07.2018 12:02 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 746
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.382.684
Nächster Level: 1.460.206

77.522 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auslöser bei den Hustenpferden weiß ich natürlich nur vom Erzählen - bei einem Pferd ne Futtermittelallergie auf ganz viel - das bekommt schon nur Heulage, keine Leckerli, kein Kraftfutter und wird sowieso mit Ultraschallvernebler inhaliert, da wäre die Salzgrotte was zusätzliches.
Bei einem anderen Pferd wurde bisher wohl kein Auslöser festgestellt - Bronchoskopie negativ, Allergietest negativ...

M.
23.07.2018 12:43 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 702
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.609.914
Nächster Level: 3.025.107

415.193 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch Heulage kann verpilzt sein. Pilze entstehen nicht erst bei (falscher) Lagerung sondern sind teilweise schon auf der Weide im Gras.

Würde auf jeden Fall Heu/Silage und Strohproben an die LUFA schicken zum testen
Auch Hafer kann Schimmelpilze oder Milben enthalten

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
23.07.2018 15:02 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Erfahrungen mit Pferdehänger-Salz-"Grotten"

Views heute: 18.135 | Views gestern: 47.576 | Views gesamt: 83.167.927

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH