DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7927 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7585 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6707 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 6018 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5043 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Fred
registriert am: 25.09.2020

» Frederike
registriert am: 23.09.2020

» Namica
registriert am: 16.09.2020

» Philippine
registriert am: 24.08.2020

» ReginaChrist
registriert am: 19.08.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Jungpferd fordern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Jungpferd fordern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.707
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.806.958
Nächster Level: 35.467.816

3.660.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Viala
Ohhh Götter widerspricht man nicht!
Alles klar


Was soll das denn bitte bedeuten?

Atli, in kleinem Raum hätten wir das Problem nicht gehabt. Ich mußte aber mein Fohlen ganz sicher von A nach B führen können, nicht im Round Pen oder auf dem Platz, sondern draußen. Ohne Abhauen, ohne Umrempeln, ohne vors Auto springen und das eigene Leben genauso wie fremde Leben gefährden.

Getobt hat er nicht, nur gezogen. Und ich finds seltsam, dass einem dafür direkt Tierquälerei unterstellt wird und ja, das ärgert mich. Nach so vielen Jahren sollte man mich eigentlich besser kennen...

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
03.01.2019 15:30 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1088.png

Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 632
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.582.912
Nächster Level: 1.757.916

175.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer bitte unterstellt DIR direkt Tierqualerei?
Spannend finde ich auch, wenn man nicht die Meinung teilt der hier wortführenden Personen teilt ist Frau gefrustet... es ist nicht mein Tag... ganz schön frech muss ich sagen.
Aber viel Spaß beim Meinung teilen/zustimmen und mit Wattebäuschen bewerfen
03.01.2019 15:45 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Skyggnir Skyggnir ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-597.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.784

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.199.763
Nächster Level: 13.849.320

649.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Äh, Viala, liest Du manchmal auch, was Du schreibst?
Es war doch Dein Kommentar? Der auf Velvakandi, Hoan und Wisy kam? Um wen ging es denn sonst?

__________________
Many people watch,
But few can see.

03.01.2019 15:57 Skyggnir ist offline E-Mail an Skyggnir senden Beiträge von Skyggnir suchen Nehmen Sie Skyggnir in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1088.png

Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 632
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.582.912
Nächster Level: 1.757.916

175.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sag mir bitte wo TIERQUÄLEREI steht!
03.01.2019 16:08 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.707
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.806.958
Nächster Level: 35.467.816

3.660.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Viala
Spannend finde ich auch, wenn man nicht die Meinung teilt der hier wortführenden Personen teilt ist Frau gefrustet... es ist nicht mein Tag... ganz schön frech muss ich sagen.
Aber viel Spaß beim Meinung teilen/zustimmen und mit Wattebäuschen bewerfen


Die einzige Aussage in dem Satz die für mich irgendwie Sinn macht ist "es nicht mein Tag"....

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
03.01.2019 16:08 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Skyggnir Skyggnir ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-597.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.784

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.199.763
Nächster Level: 13.849.320

649.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Achso, ich wusste natürlich nicht, dass der Satz mit dem Genick positiv gemeint war und Du Dich vor Freude geschüttelt hast.
Dann ging es natürlich nicht um Tierquälerei/falsches Handling

__________________
Many people watch,
But few can see.

03.01.2019 16:12 Skyggnir ist offline E-Mail an Skyggnir senden Beiträge von Skyggnir suchen Nehmen Sie Skyggnir in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.927
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.422.985
Nächster Level: 35.467.816

3.044.831 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lalala...ich habe mir für dieses Jahr fest vorgenommen, Gelassenheit zu üben.
03.01.2019 17:09 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
glumur glumur ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-964.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.055

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.681.296
Nächster Level: 3.025.107

343.811 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schade, ich finde es eigentlich super interessant hier die verschiedenen Herangehensweisen zu lesen!
Besonders, wenn es sich um ausführliche Beiträge mit den entsprechenden Hintergrundinformationen zum drum herum handelt.

Hört mal bitte auf euch unbedingt falsch verstehen zu wollen und berichtet weiter aus der spannenden Welt der der Jungpferdearbeit... cool
03.01.2019 17:18 glumur ist offline E-Mail an glumur senden Beiträge von glumur suchen Nehmen Sie glumur in Ihre Freundesliste auf
daisy daisy ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1014.png

Dabei seit: 07.06.2010
Beiträge: 675


Mitglied bewerten

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.543.752
Nächster Level: 3.025.107

481.355 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von glumur
schade, ich finde es eigentlich super interessant hier die verschiedenen Herangehensweisen zu lesen!
Besonders, wenn es sich um ausführliche Beiträge mit den entsprechenden Hintergrundinformationen zum drum herum handelt.

Hört mal bitte auf euch unbedingt falsch verstehen zu wollen und berichtet weiter aus der spannenden Welt der der Jungpferdearbeit... cool

da bin ich bei glumur.
03.01.2019 17:32 daisy ist offline E-Mail an daisy senden Beiträge von daisy suchen Nehmen Sie daisy in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 804
Herkunft: Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.812.505
Nächster Level: 4.297.834

485.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz abgesehen davon: Es gibt doch 100 Wege, die nach Rom führen!

Dabei muss der Eine doch nicht (*räusper*...ist vergessen gegangen) schlechter sein als der Andere.

Ich sehe das bei uns im Stall. In den letzten Jahren waren/werden 4 Jungpferde ausgebildet von 3 verschiedenen Leuten.
Alle 3 Leute arbeiten verschieden... aber deshalb doch nicht unbedingt schlechter oder besser als die anderen beiden.

Ich sehe z.B. bei den anderen beiden Sachen, die definitiv Sinn machen und sicher auch so klappen...aber die mir persönlich nicht liegen oder einfach nicht mein Weg sind.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bylgia: 03.01.2019 20:19.

03.01.2019 17:36 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 5.043
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.816.068
Nächster Level: 13.849.320

1.033.252 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Viala
Wer bitte unterstellt DIR direkt Tierqualerei?
Spannend finde ich auch, wenn man nicht die Meinung teilt der hier wortführenden Personen teilt ist Frau gefrustet... es ist nicht mein Tag... ganz schön frech muss ich sagen.
Aber viel Spaß beim Meinung teilen/zustimmen und mit Wattebäuschen bewerfen

Auch diesem Statement muss ich uneingeschränkt zustimmen, leider unglücklich

Weder Viala noch ich haben Velvakandi, Wisy und war es Hoan? irgendwas unterstellt!!!

Aaaaber hier wurde nach Tipps gefragt und da finde ich, Viala wahrscheinlich auch, die Vorgehensweise vom festen Anbinden als TIPP eben gefährlich für Fohlen Augenzwinkern Mit ausreichender Erfahrung/Umsicht wird durch weiteres Agieren z.B. auf das Genick der Kleinen aufgepasst. Ohne eben nicht ...

Besondere Situationen, wie in Velvakandis Fall, unbedingt ein Fohlen JETZT sicher von A nach B zu bringen, verlangen auch besondere Maßnahmen. Aber besonders in diesen AUSNAHMESITUATIONEN ist Kompetenz gefragt und diese Maßnahmen sollten eben NICHT mal eben von jederman/frau umgesetzt werden Augenzwinkern

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
03.01.2019 19:21 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Hoan Hoan ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.11.2013
Beiträge: 143
Herkunft: Norden


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 359.394
Nächster Level: 369.628

10.234 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte natürlich nicht so verstanden werden, dass ich die von mir geschilderte Methode als die einzig mögliche ansehen. Und natürlich ist es hoch gefährlich für das Genick, wenn das Fohlen panisch ins Halfter springt (wie es das genauso ist, wenn es dies in einer anderen Lebensphase tut). Ich schrieb aber auch, dass das Fohlen vorher halftergewöhnt wird, somit natürlich auch Menschen gewöhnt ist und das eine zweite Person dabei ist. Ich meine, dass die geschilderte Methode mit relativ wenig Aufwand zum Erfolg führt, da sie das normale Folgeverhalten des jungen Fohlens aufgreift (hinter Schulterpartie der Stute, relativ dicht an ihr mitlaufen).
Was mich halt ärgert, sind die „Züchter/Aufzüchter“ die sich einfach null (egal ob nun im abgrenzten Areal oder per Achterschlinge üben) um die Halfterführigkeit kümmern und es dann anderen überlassen, das Pferd händelbar zu machen. Dabei entstehen dann die richtig gefährlichen Situationen für Mensch und Tier.
03.01.2019 20:05 Hoan ist offline E-Mail an Hoan senden Beiträge von Hoan suchen Nehmen Sie Hoan in Ihre Freundesliste auf
Skyggnir Skyggnir ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-597.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.784

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.199.763
Nächster Level: 13.849.320

649.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber Atli, wo genau gab es denn den Tipp vom festen Anbinden? Das ist doch genau der Punkt. An der Mutter ist das Fohlen eben nicht fest angebunden wie zB mit Knoten an einem Anbindehaken. Die Mutter steht doch nicht bewegungslos wie ein Felsen oder hält gar dagegen, aber das Fohen hat trotzdem Führung und kann nicht machen, was es will.

__________________
Many people watch,
But few can see.

03.01.2019 20:48 Skyggnir ist offline E-Mail an Skyggnir senden Beiträge von Skyggnir suchen Nehmen Sie Skyggnir in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 5.043
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.816.068
Nächster Level: 13.849.320

1.033.252 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Hoan, da bin ich völlig bei dir!

@ Skyggnir, natürlich ist das Fohlen fest an der Mutter angebunden. Sonst macht das Ganze ja keinen Sinn Augen rollen

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
03.01.2019 20:51 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Skyggnir Skyggnir ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-597.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.784

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.199.763
Nächster Level: 13.849.320

649.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber die Mutter ist doch kein Fixpunkt. Das ist ein bewegliches Gesamt-Gebilde. Das Fohlen muss mit, klar, aber es ist keine so unnachgiebige Verbindung wie an einem Anbindehaken. Die Wahrscheinlichkeit für einen Ruck im Genick ist doch ziemlich minimal, zumal es eben nicht, nie und zu keiner Zeit um ein tobendes oder panisches Fohlen ging.

__________________
Many people watch,
But few can see.

03.01.2019 21:14 Skyggnir ist offline E-Mail an Skyggnir senden Beiträge von Skyggnir suchen Nehmen Sie Skyggnir in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.927
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.422.985
Nächster Level: 35.467.816

3.044.831 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In diesem Thread geht es (eigentlich) um ein 4jähriges Pferd (nicht um ein FOHLEN) bei dem es anfänglich bei vielen Konsens war, dass es am einfachen Halfter als Handpferd mitgenommen werden soll. Da war das Genick irgendwie kein Thema.

Wenn auf Island mehrere Pferde aneinander gebunden werden, ist das ok, weil es ja "isländische Art" ist? Das regt keinen auf, aber eine Methode, die ganz offensichtlich bar jeder eigenen Erfahrung beurteilt wird, löst böses Kopfschütteln aus...das macht mich dann schon nachdenklich.

Und noch mehr nachdenklich machen mich Anwürfe, man "solle es doch lassen", was zu erklären und es gäbe "Götter" hier...ich habe keine Ahnung, woher diese Wut kommt, aber ich bin nicht gewillt, das Ziel dafür zu sein, ohne weitere Erläuterung.Viala, du kannst mir gerne eine PM senden und erklären, womit ich dich offensichtlich so beleidigt haben soll? Der Spruch mit dem "nicht dein Tag" bezog sich auf das, was du gerade vorher im Uhri über deinen 1.Arbeitstag in diesem Jahr geschrieben hattest und war durchaus freundlich gemeint, nicht frech.

Und an Atli: schade, wenn du mich nach so langer Zeit immer noch missverstehst und dann auch noch der "Götterthese" zustimmst.

Zum eigentlichen Thema werde ich nach wie vor nichts schreiben, weil meine Jungpferdearbeit doch ganz anders aussieht.

Svalinde, tut mir leid, dass es hier ein wenig an deinem Thema vorbei ging.
03.01.2019 21:50 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Mósa-mín Mósa-mín ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-933.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.956

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.970.737
Nächster Level: 5.107.448

136.711 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wisy
In diesem Thread geht es (eigentlich) um ein 4jähriges Pferd (nicht um ein FOHLEN) bei dem es anfänglich bei vielen Konsens war, dass es am einfachen Halfter als Handpferd mitgenommen werden soll. Da war das Genick irgendwie kein Thema.

Wenn auf Island mehrere Pferde aneinander gebunden werden, ist das ok, weil es ja "isländische Art" ist?


Und auch dabei ging es bei mir um ein Pferd, dessen Ausbildungsstand soweit fortgeschritten ist, dass es in jeder Situation sowohl mit dem Stallhalfter, oder auch Knotenhalfter, Trense etc.-pp.-whatever händelbar ist, sprich es hat zu 100% verstanden, dass es dem Halfter nachgeben muss. Das anbinden wird zuvor im Roundpen im Schritt geübt, dann das Tempo gesteigert und Wendungen eingebaut. Jedes, aber auch wirklich jedes Pferd begreift das nach wenigen Schritten und hat deutlich Spaß am mitlaufen. Denn "isländisch" bedeutet nicht zwangsläufig, dass mit dem unvorbereiteten Pferd im Volltempo los geschredddert wird Augenzwinkern
Das meine ich jetzt auch gar nicht auf Wisy bezogen, sondern wollte es noch ganz allgemein zum Thema "Handpferd an anderes anbinden" zufügen.

Fohlen an die Mutter anbinden finde ich eine legitime Variante, wenn dem Fohlen davor das Halfter "erklärt" worden ist, sprich es lässt sich problemlos anfassen, aufhalftern und auf leichten Druck gibt es zb seitwärts nach (gebärdet sich also nicht wie ein Wilder Augenzwinkern ), hat aber nicht kapiert dem führenden zu folgen. Die angebundene Position ist genau die natürliche Position in der ein Fohlen der Mutter folgt, Kopf auf Schulterhöhe. Eine für das Fohlen viel verständlichere Situation als mit einem Menschen am anderen Strickende.
( Bei mir fällt es aber schon alleine dadurch raus, dass meine Stuten nicht alle halfterführig sind großes Grinsen Pfeifen Lachen )

Jungpferdeausbildung ist einfach ein Thema bei dem sich die Geister scheiden und bei dem man nie und nimmer mit allen auf einen gemeinsamen Nenner kommt. Muss man einfach mal akzeptieren Schulter zucken

__________________
Sól slær silfri á voga, sjáðu jökulinn loga.
Allt er bjart fyrir okkur tveim, því ég er kominn heim.
04.01.2019 01:39 Mósa-mín ist offline E-Mail an Mósa-mín senden Homepage von Mósa-mín Beiträge von Mósa-mín suchen Nehmen Sie Mósa-mín in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.927
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.422.985
Nächster Level: 35.467.816

3.044.831 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, Mósa, du hast mich verstanden, es war keine Kritik an dir Ja und deine Erklärung trifft es gut, finde ich.

Ja, Jungpferdeausbildung wird wohl immer ein Thema der 1000 Methoden bleiben und vielleicht ist das auch gut so, denn jedes Pferd ist ja anders? smile
04.01.2019 08:16 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Elfenglanz Elfenglanz ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 31.12.2017
Beiträge: 185
Herkunft: NRW


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 185.874
Nächster Level: 195.661

9.787 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich das so lese bin ich echt froh dass mein 2jähriger so einfach gestrickt ist. Führen und anbinden kannte er nicht, aber er macht es ganz einfach. Wir müssen ja auch für Weidewechsel ein Stück laufen, und das macht er sogat alleine ohne ein anderes Pferd dabei.

Kann sich noch ändern, weiss ich aber schauen wir mal.
05.01.2019 08:04 Elfenglanz ist offline E-Mail an Elfenglanz senden Beiträge von Elfenglanz suchen Nehmen Sie Elfenglanz in Ihre Freundesliste auf
Svalinde Svalinde ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 42


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 105.232
Nächster Level: 125.609

20.377 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Svalinde
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Fohlen hatte ich noch keine Hemmungen die Kleine an die Mutter anzubinden.
Da habe ich gar nicht drüber nachgedacht das anders zu machen. Die Kleine war 4 Monate alt, als ich sie das erste mal an die Mutter angebunden habe.
Das hat sie aber auch sehr schnell verstanden und ist problemlos mit der Mama mit. Erst als das geklappt hat haben wir sie am Strick geführt. Das würde ich auch ehrlich gesagt wieder so machen.
Nur beim Handpferd traue ich mich das nicht, keine Ahnung warum das so ist...
11.01.2019 22:43 Svalinde ist offline E-Mail an Svalinde senden Beiträge von Svalinde suchen Nehmen Sie Svalinde in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Jungpferd fordern

Views heute: 14.916 | Views gestern: 71.420 | Views gesamt: 105.756.138

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH