DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7196 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6977 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5899 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5867 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 4120 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Bina
registriert am: 17.04.2019

» Andy67
registriert am: 16.04.2019

» malio
registriert am: 16.03.2019

» Odin 25
registriert am: 04.03.2019

» Blondi
registriert am: 02.03.2019


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Rassen, Zucht, Farben » Hengstsuche » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hengstsuche
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 767
Herkunft: Zürich, Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.232.708
Nächster Level: 3.609.430

376.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hengstsuche Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich spiele mit dem Gedanken die Schlumpfine nächstes Jahr decken zu lassen und evt. dann das Fohlen zu verkaufen - damit ich mit 12-13 Jahren sie nochmals decken lassen kann, um das Fohlen dann als Nachfolgerpferd zu haben.

Sie macht mir unendlich viel Spass beim Reiten und ist für mich ein Traumpferd.
Ich wollte euch fragen, ob ihr Vorschläge zu Hengsten habt.

Was der Hengst verbessern sollte:
- Fesslung
- Hals
- etwas weniger Kampfgeist (ich mag das, aber da evt. für den Verkauf bestimmt... Beispiel: wenn jemand mit ihr anfängt zu kämpfen mit "Gewalt/Grobheit" - dann kämpft sie zurück und das sehr ausdauernd. Hingegen erträg sie Druck beim Reiten/Arbeit o.ä. problemlos...auch wenn ich sie wiedermal überfordere und sie nicht ganz versteht, was ich will *räusper* schüchtern Pfeifen Schweigen . Auch ein Klapps mit der Gerte akzeptiert sie problemlos... solange sie "weiss" dass sie was falsch gemacht hat.).
- mehr Behang (optional)

Was ich gerne von ihr "erhalten" möchte:
- Naturtölt
- Tempovarianz im Tölt
- hohe Tempovarianz im Schritt
- einfacher aufwandloser Galopp im langsamen Tempo (angeboten ohne Ausbildung)
- bequem wie ein Sofa
- Sehr hohe Menschenbezogenheit und Arbeitswille
- von Anfang an für ihr Temperament einfach zu reiten
- spezielle Farbe (optional)

Ich habe mir immer gesagt, wenn ich je wieder mal ein so bequemes Pferd habe mit einer ähnlichen Gangveranlagung wie meine ehem. Isistute habe, dann werde ich versuchen etwas Ähnliches daraus zu züchten.
...denn die Gangveranlagung zu finden, um so ein Pferd zu kaufen, ist so gut wie unmöglich (in meiner Erfahrung).

Und ich bin sehr eng in meiner Auffassung, was für mich ein Naturtölter ist...
- absolut taktklarer Tölt mit Tempovarianz
- und zwar ohne Ausbildung, ohne Einwirkung des Reiters und ohne am Takt arbeiten zu müssen
- Das Pferd soll den Tölt auch am durchhängenden Zügel und in Staubsaugerhaltung gehen - und das bitte auch ausdauernd
- absolut fliessend vom Schritt in den Tölt verstellbar - ohne "antölten"
- der Tölt soll gezeigt werden, ohne dass sie dafür "Spannung/Aufrichtung o.ä." benötigen

Die Schlumpfine trabt übrigens auch - aber der Trab muss "herausgeritten" werden und sie braucht dafür recht viel (Ver-)Spannung - sobald man sie lässt, töltet sie entspannt wieder.
Rennpass hätte sie auch...mindestens hat sie sich letztes Jahr mal aus dem Galopp "tiefer" gelegt und hätte Rennpass angeboten -> was von mir natürlich abgebrochen wurde, da sie zu jung ist und auch nicht die Kraft dazu hat (m.M. nach).
Wie gut der Pass ist? Keine Ahnung.

Da Schlumpfine dem entspricht: Bitte her mit euren Empfehlungen großes Grinsen

Rasse des Hengstes? Egal!
...ich reite auf dem Pferd - nicht den Papieren. Augenzwinkern
13.04.2019 21:53 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.219
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,20

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.971.520
Nächster Level: 5.107.448

135.928 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In welchem Umkreis suchst du denn?
Schlumpfine macht sich bestimmt gut als Mama.
13.04.2019 22:40 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.977
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.408.787
Nächster Level: 30.430.899

1.022.112 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da du für den verkauf züchten möchtest - zumindest jetzt - solltest du bei der rasse nochmal überlegen. die nachfrage ist u.u. besser, wenn die anpaarung eine anerkannte rasse ergibt. und leider hängt auch manchmal der "wert" des pferdes im weiteren leben an solchen dingen..... viele menschen ticken leider so.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
13.04.2019 22:47 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 767
Herkunft: Zürich, Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.232.708
Nächster Level: 3.609.430

376.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Bylgia
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@rivera: Jaaa... evt. für den Verkauf .
Das Problem ist, dass dann eig. nur ein Isländerhengst in Frage kommen würde -> sonst ist der Isi-Anteil zu gering für Aegidienberger.

Und... schlagt mich nicht... aber ich möchte Schlumpfine nicht geschenkt haben, wenn sie mit ihrem Temperament einen "Ponykopf" hätte...

Ob ich's dann hergebe wenn's ein tolles Stutfohlen wird.... schüchtern

Das ich als Privatperson mit einem Zuchtversuch eh nur massiv retour mache (finanziell) ist mir eh komplett klar.

Ich hätte auch Schlumpfine nie gezogen, wenn nicht 2 Pferde auf min. die nächsten 10 Jahre abgesichert wären.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bylgia: 13.04.2019 23:34.

13.04.2019 23:32 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.219
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,20

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.971.520
Nächster Level: 5.107.448

135.928 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was Charakter angeht, könntest du dir doch mal Eyvinur vom Vindstadir anschauen.
Ob er allerdings die Gebäudequalität verbessert kann ich dir so nicht sagen.
14.04.2019 07:39 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
Cossa99
Jährling


Dabei seit: 20.05.2012
Beiträge: 97


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 245.274
Nächster Level: 300.073

54.799 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werfe mal ein paar Namen aus dem "Hengstkatalog Schweiz" in die Diskussion, dabei sind sicher die Viergänger interessanter als die Fünfgänger für Aegidienberger Zucht

Eiður vom Kronshof: gute Beschreibung in Richtung Tölt und passt "farblich" gut

Hágangur vom Kreiswald: sicherer Viergänger, T2, aber Fúchs

Hamur von Federath: kenne ich als Jugendsportpferd, sehr sicherer Tölt, Temperament gut geregelt
14.04.2019 11:07 Cossa99 ist offline E-Mail an Cossa99 senden Beiträge von Cossa99 suchen Nehmen Sie Cossa99 in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 4.079
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.215.836
Nächster Level: 8.476.240

260.404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hágangur vom Kreiswald ist ein traumhafter Tölter Herzaugen

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
14.04.2019 12:05 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.993
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.014.780
Nächster Level: 4.297.834

283.054 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab einen sehr gut gekörten Eiur vom Kronshof Sohn gezogen, wenn du dich für Eiur interessierst kann ich dir gerne etwas über ihn erzählen.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
14.04.2019 14:49 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.679
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.785.261
Nächster Level: 8.476.240

690.979 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Falls es kein Isländer sein soll, kann ich den PP-Hengst Mayanto von Georg Look empfehlen. Der steht irgendwo im Allgäu, also auch nicht allzu weit entfernt von der Schweiz. Das Fohlen sollte m.E. als Aegidienberger eingetragen werden können, aber Cossa99 kennt sich da besser aus als ich, evtl. kann sie was dazu sagen.

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)
14.04.2019 21:37 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 767
Herkunft: Zürich, Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.232.708
Nächster Level: 3.609.430

376.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Bylgia
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Zambezi: Das Fohlen würde glaub(?) wegen zu viel PP Anteil nicht mehr als Aegi eingetragen.

@Cossa99: mein "Problem" mit Isihengsten ist halt, dass es vom Charakter her (bzw. von dem Charakter der Nachzucht) her kein typischer Isi sein dürfte.
Ansonsten tendiere ich doch tatsächlich eher Richtung PP, RMH oder so Hengst.
Zusätzlich sehe ich einfach ganz selten Isländer mit der Qualität von Naturtölt, die ich möchte.
Natürlich gibt es bei den Isis such Ausnahmen...aber wir (im Stall) haben etwas gesprochen gestern und es haben eig. alle gefunden, dass was ich suche beim Isi kein Zuchtziel ist...also wahrsch werfe ich auch keine dementsprechenden Hengste finden, da diese nicht gekört werden ?
15.04.2019 07:12 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Norn Norn ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-311.jpg

Dabei seit: 25.08.2009
Beiträge: 946
Herkunft: Bayern

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.336.811
Nächster Level: 3.609.430

272.619 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Ellidi ist zwar kein Beineschmeißer oder Sportpferd, aber er vererbt durchweg einen einfachen, freundlichen Charakter mit viel „Will to please“, wie man bei den Hunden sagen würde, einen sehr guten Schaukelstuhlgalopp, viel Geschmeidigkeit und auch viel Naturtölt. Für die Optik gibts immer viel Mähne und auch Farbe.

Ich als seine Ausbilderin und Reiterin (und zum Glück auch Besitzerin) schätze an ihm besonders, dass er einfach immer mitmacht, egal bei etwas, unglaublich konstant ist in seinem Verhalten (es gibt keine Tagesform). Er ist weder nachtragend noch skeptisch. Beim Reiten ist er sehr fein und ich sage immer „meine heiße Butter in der Pfanne“ und vorallem dressurmäßig sehr begabt.
Und er hat Gänge für Rückenkranke großes Grinsen

Er steht in 86865.

Seinen Papa Eyvinur kann ich natürlich auch empfehlen, als seinen Papa.

__________________
Meine Homepage
--> Bericht vom Freizeitreiterturnier online
15.04.2019 07:41 Norn ist offline E-Mail an Norn senden Homepage von Norn Beiträge von Norn suchen Nehmen Sie Norn in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.679
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.785.261
Nächster Level: 8.476.240

690.979 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bylgia
@Zambezi: Das Fohlen würde glaub(?) wegen zu viel PP Anteil nicht mehr als Aegi eingetragen.


Wieviel Isländer-Anteil hätte das Fohlen denn, wenn Du mit einem PP anpaarst? Ich hätte gedacht, dass es dann 7/8 PP-Anteil und 1/8 Isländer-Anteil hätte. Laut der neueren Bestimmungen für die Aegidienberger-Zucht wäre das okay, ich kopiere Dir den entsprechenden Absatz mal hier rein:
"Andere Kreuzungsverhältnisse der Rassen Islandpferd, Paso Peruano und Aegidienberger sind zugelassen. Sie werden als Aegidienberger bezeichnet, wenn der jeweilige Blutanteil von 12,5% sowohl von Islandpferd wie von Paso Peruano im Anpaarungsprodukt mindestens vorhanden ist." [Zitat aus "Grundsätze gemäß Entscheidung 92/353/EWG für die Rasse Aegidienberger", Stand Juni 2014]. Das gilt natürlich für Deutschland, ich weiß nicht, wie es in der Schweiz gehandhabt wird.

Damit das Fohlen als Aegidienberger eingetragen wird, könntest Du demnach also mit einem PP, mit einem Aegidienberger oder mit einem Isi züchten (oder mit einem Hengst einer anderen Rasse, wenn er als Veredler für die Aegi-Zucht zugelassen ist).

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)
15.04.2019 07:54 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.993
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.014.780
Nächster Level: 4.297.834

283.054 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Bylgia: Du beschreibst übrigens genau die Mutter von meinem Hengst großes Grinsen Viergängerin, aber Tölt ohne Ende.
Egal ob vor der Kutsche bergauf oder unterm Sattel im tiefen Sandboden mit Nase auf dem Boden, immer bevorzugt sie den Tölt.
Ich war schon mit ihr auf einem Kurs um am Trab zu arbeiten (den sie im Freilauf viel zeigt), egal ob Kreiseln im tiefen Boden, nach dem Galopp durchparieren oder über Stangen, es kam nur Tölt Augen rollen
Mittlerweile trabt sie auch mal, aber zuverlässig abrufbar ist es nicht richtig.
Also es gibt solche Isis duchaus großes Grinsen

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
15.04.2019 13:42 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 767
Herkunft: Zürich, Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.232.708
Nächster Level: 3.609.430

376.722 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Bylgia
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Norn: Ellidi ist ein Hübscher cool .
Aber bei einem Isländer würde ich mir den Stress mit Zoll usw. nicht antung, denn Isihengste gibt es in der CH en masse. Und bei einem Isihengst, wäre das Fohlen dann für den Verkauf bestimmt, weshalb mir der Vater da weniger wichtig wäre.
Ein Beineschmeisser will ich auch gar nicht... will bequem und nicht spektakulär unterweg sein großes Grinsen

@Blesa: Falls du so einen Isi (oder sonst Gangpferd unter 150) zum Verkauf wüsstest...her damit Zunge raus
Bin nämlich daneben auch noch auf Pferdesuche... denn sonst habe ich ja wieder kein Reitpferd Augenzwinkern
Solche Isi gibts (hatte auch so einen) - ist aber sehr selten (und seltener zu kaufen).

@Zambezi: Du hast recht... ich hab nachgerechnet. Das Fohlen wäre noch (sehr) knapp über den 12.5% großes Grinsen cool
wobei ich eh schon Krieg habe wg. der Schlumpfini mit den CH-Behörden... geschweige denn Rassenpapiere... Regen
15.04.2019 18:08 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Rassen, Zucht, Farben » Hengstsuche

Views heute: 63 | Views gestern: 20.364 | Views gesamt: 90.450.291

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH