DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7367 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7164 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6200 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5936 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» tryggvi
mit 4459 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Paula
registriert am: 23.10.2019

» Unita
registriert am: 26.09.2019

» Lisa
registriert am: 24.09.2019

» Sabrina Kehr
registriert am: 19.09.2019

» yurameki
registriert am: 18.09.2019


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Schneller werden im Tölt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schneller werden im Tölt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Schneller werden im Tölt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen smile

Ich habe ein Tölt-"problem" und als ich so herumüberlegte, wen ich denn fragen könnte, kam mir das Forum hier in den Sinn großes Grinsen (bin etwas abgeschnitten von der Gangpferdewelt).

Ich habe nicht sehr viel Tölterfahrung. Ich habe mein Pony selbst angeritten/ausgebildet und den Tölt demzufolge auch selbst erarbeitet, primär über die Geraderichtung - wenn ich ihn schön gerade halten kann, bleibt er im Tölt.

Nun komme ich aber nicht über das langsame Tempo hinaus (letzthin mit E-Bike gemessen Zunge raus - ca. 10 km/h). An der Veranlagung sollte es definitiv nicht liegen, aber an meinen Fähigkeiten, am fehlenden "Referenzgefühl"? Jedenfalls trabt er aus, sobald es über dieses Tempo geht. Ach ja, Kraft sollte eigentlich auch kein Thema sein, er ist Bergwiesen sei Dank exzellent in Form.

Insgesamt haben wir das Tempo immer mal wieder in "Sprüngen" gesteigert, also irgendwie herausgefunden, wie wir die nächsten zwei, drei zusätzlichen km/h hinbekommen. Mir ist grundsätzlich wichtig, dass es leicht, spielerisch und über den Rücken ist, aber ich habe gemerkt, dass ich vorübergehend in Kauf nehmen muss, dass er seine Balance neu findet und dann eben mal eselig ausschaut Zunge raus - aber momentan finde ich keinen Knopf.

Ich hab sogar Videos großes Grinsen (allerdings keins von unserem "schnellsten" Tölt, ich nehme an, man sieht trotzdem was...)
Tölt: https://youtu.be/Nb9Iyos2d-E
Zum Vergleich Trab, falls relevant: https://youtu.be/6-3s_c8afGU
10.07.2019 14:02 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Svalin Svalin ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-683.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3.715
Herkunft: Mecklenburg-Vorpomme rn

Bewertung: 
17 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,24

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.167.027
Nächster Level: 8.476.240

309.213 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Du hast wenig Erfahrung mit Tölt, hast dein Pony aber selber - sozusagen - eingetöltet. Zumindest könnte es Tölt sein, was er da läuft. Mir sieht das eher nach gemogelt aus... und jetzt möchtest du aus dem Forum Tips, was du machen kannst?
Wie soll das gehen? So was geht nicht digital - so was geht nur analog.

Gibt es denn kein Islandpferdegestüt in - sagen wir - 100 km umkreis, wo du mal einen Kurs machen kannst?

__________________
ooooohmmmmm
10.07.2019 14:57 Svalin ist offline E-Mail an Svalin senden Beiträge von Svalin suchen Nehmen Sie Svalin in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, ich hatte auch schon Unterricht bei einer relativ bekannten Trainerin (hat sich für die WM qualifiziert in der Schweiz, falls das relevant ist, damit es "zählt"), und sie hatte eigentlich nichts am Tölt auszusetzen. War halt "nur" in der Halle und von daher auch eher langsam mit Fokus auf Biegung/Durchlässigkeit.

Momentan (also diesen Sommer) bin ich leider nicht mobil, und irgendwelche anderen Pferde getöltet bin ich früher schon - nur halt nicht so oft, um jetzt gleich zu wissen, wie es weitergeht. (Ich habe auf Isen reiten gelernt).

Warum gemogelt?

Wenn es keine offensichtlichen Ideen/Fehler/Tipps online geben kann, dann ist es eben so, das ist auch okay. Fragen kann man ja, dachte ich mir smile

(Edit "eintölten" war in dem Sinne nicht nötig (?) Er hatte genug Gang, um ihn einfach so anzubieten...)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von yrja: 10.07.2019 15:10.

10.07.2019 15:08 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Svalin Svalin ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-683.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3.715
Herkunft: Mecklenburg-Vorpomme rn

Bewertung: 
17 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,24

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.167.027
Nächster Level: 8.476.240

309.213 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von yrja
Warum gemogelt?

Er kam mir recht passig vor? Aber das kann in der kurzen Sequenz durchaus täuschen....
Es kann keine zielführenden Tips hier geben... tut mir leid. So was macht man mit Hilfe eines richtigen Lehrers... und wenn du diesen Sommer keine Zeit hast, dann halt im Herbst oder später. Er hat ja Tölt - das verlernt er auch nicht. Nimm jetzt was du hast - über weiter und kümmere dich für später um einen Kurs.
Dabei ist es nicht relevant (manchmal sogar eher schädlich) wenn es sich bei dem/der Trainer(in) um jemand Bekanntes handelt und eine Qualifikation für die Weltmeisterschaft ist dafür auch nicht notwendig.

Aber vielleicht hat hier ja noch jemand anderes einen Rat.

__________________
ooooohmmmmm
10.07.2019 15:37 Svalin ist offline E-Mail an Svalin senden Beiträge von Svalin suchen Nehmen Sie Svalin in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Passig - Das täuscht tatsächlich. Wenn eines klappt, dann der Takt - immer absolut klar. Den Tölt muss man erstaunlicherweise sogar deutlich weniger "reiten" als den Schritt, welcher sich eher mal leicht verschiebt. Wenn, dann trabt er aus.

@WM etc. - Wäre jetzt auch nicht mein Kriterium... Sie hat über den Tellerrand geschaut und sich viel mit kl. Dressur beschäftigt, damit, Pferde fein und über den Rücken zu reiten, das war hingegen meins Augenzwinkern - Ich wollte damit v.a. sagen, dass sie etwas vom Tölt an sich versteht.

Klar, ich kann auch warten. Ich werde auch wieder Unterricht weiter weg nehmen. Es war eher so als "vielleicht etwas Offensichtliches übersehen" gedacht.

Und "online" kann durchaus klappen, ich habe regelmässigen Onlineunterricht für den Sitz, und das hat mir total viel gebracht.
10.07.2019 15:45 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.429
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,20

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.090.858
Nächster Level: 7.172.237

1.081.379 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yrja,
das schaut doch für wenig Tölterfahrung schon gut aus. Von den Videos her sieht es so aus als ob er eher der ruhigere Typ bzw langsam geritten wird. Ist das so?
Welche Gangart wählt er nach dem Galopp und kannst du im Trab Tempounterschiede reiten?
Frag ruhig! Hier sind so viele mit Erfahrung, die bestimmt auch Tipps geben können was du ausprobieren kannst.
10.07.2019 15:55 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Vinja

Ja, genau, er neigt vom Typ her deutlich eher dazu, sich zu setzen, als zu rennen. Schön für die Dressur/Gesunderhaltung, unpraktisch für alles, was eben mit "mehr Tempo" zu tun hat.

Nach dem Galopp kommt zuverlässig Trab.

Ich kann im Trab sowohl Verstärkungen als auch ansatzweise versammelt reiten, wenn ich ihn wirklich (sehr) schön durchlässig habe - und dafür muss er merklich arbeiten - mehr als ein nicht gangveranlagtes Pferd.

Sprich: Wenn ich ihn nicht ordentlich vorbereite etc., kippt er mir gerne mal in den Tölt, speziell bei "erschwerten Bedingungen" - kleine Volten, unsauber zurücknehmen, sowas.

Rutschig/eisige Bodenverhältnisse oder Schultervor (und -herein natürlich) sind Beispiele, die er niemals traben würde, auch ungeritten.
10.07.2019 16:09 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.753
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.632.265
Nächster Level: 10.000.000

1.367.735 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yria, Dein Pony sieht sehr entspannt aus smile
Die Dehnungshaltung klappt ja schon mal ganz gut, aber für einen wirklich guten und schnelleren Tölt müsste er sich mehr versammeln, d.h. vorne leichter werden und mehr auf die Hinterhand kommen. Ein wenig mehr Spannung (aber keine Verspannung) wäre auch hilfreich. Im Moment sieht der Tölt eher gelaufen aus wie ein schneller Schritt, im Video am Anfang mit einer Trabverschiebung.

Übers Netz ist es wirklich schwierig, hier Tipps zu geben, evtl. kannst Du mal einen Kurs buchen oder das Pony in Beritt geben? Zumindest einer von beiden (Pferd oder Reiter) sollte Ahnung vom Töltreiten haben, wenn das Pony kein Naturtölter ist.

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)
10.07.2019 17:00 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit mehr (hoffentlich positiver) Spannung/Versammlung wird er vom Gefühl her "trippeliger", aber nicht unbedingt schneller (bis jetzt - da experimentiere ich gerade ein wenig).

Wobei ich denke, es ist evtl ähnlich wie beim Galopp damals... Er meinte: "Mit Reiter? Unmöglich!" Da musste ich echt einmal richtig mit der Gerte ditschen, damit die Psyche quasi den "Leap of Faith" machte und seither ist es kein Thema mehr. Evtl hat er eine ähnliche "Kopfblockade", das könnte ich mir gut vorstellen. Nur, wie ich die löse, weiss ich noch nicht.

Beritt kommt eher nicht in Frage (weil alles ausser besagtem schnellem Tölt halt echt super passt, darum ungern), aber ich hatte schon länger die Idee, dass ich bei besagter Trainerin anfrage, ob sie evtl. einen Viergänger mit ähnlicher Töltveranlagung hat, den ich mal reiten dürfte. Also wenn, dann müsste ich zur Schule ^^ - klappt aber auch nicht vor dem Herbst. Gnah.
10.07.2019 17:20 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1088.png

Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 474
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.024.499
Nächster Level: 1.209.937

185.438 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sorry, aber für mich schaut das sehr passig aus und ich glaube das Dir mehr Tempo im Moment nicht weiter hilft.
Für mich hat er sehr wenig positive Energie, Töltversuche würde ich eher im Gelände starten wo doch mehr Lauffreude ( auch mit Gesellschaft) aufkommen sollte.
Wie ist der Galopp? Kannst Du versuchen aus dem Galopp in den Tölt zu wechseln?
Mehr Tempo kannst Du eigentlich erst probieren wenn Du einen ganz sauberen Takt hast,
danach schaut es für mich im Moment nicht aus
Aber vielleicht kommen noch ein paar Tipps von den Profis hier ? @ Atli?
10.07.2019 18:08 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist wirklich rein gar nicht passig. Immerhin hab ich 15 Jahre lang tlw. intensiv klassische Musik (Cello) gespielt, sowas hört man einfach. Ich finde gerade kein Video. Aber Tipps in Richtung "weniger passig" bringen mir echt rein gar nix, sorry unglücklich

Galopp zu Tölt - ich kann es mal versuchen, bis jetzt kam allerdings kein Angebot in der Richtung. Der Galopp ist i.a. gesprungen/gesetzt. Er wechselt z.B. auch gerne mal fliegend (springt z.B. sehr gern und dann im Parcours)
10.07.2019 18:43 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.367
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.603.998
Nächster Level: 30.430.899

2.826.901 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pass sehe ich da nicht und wenn man das Video in einzelne Bilder zerlegt, sieht man das auch deutlich.

Was allerdings auffällt, ist die Tatsache, dass er seinen Hals sehr deutlich als Balancierstange benutzt und das steht einem schnelleren Tempo (unter anderem) entgegen. Er müsste die Vorhand schon noch freier bekommen, manchmal hat man das Gefühl, zwei Pferde zu sehen, in der Mittelhand geteilt. Der Kopf sinkt mehrfach unter die gedachte Linie des Buggelenks, da ist eine schnellere Bewegung aus der Schulter gar nicht mehr möglich. Deshalb hast du auch die Beobachtung gemacht, dass du ihn mit "Sprüngen" oder "Hopsern" etwas beschleunigen kannst, denn dabei kommt es durch die Aufwölbung zur "Befreiung" des Halses, der sonst eingebettet tief sinkt und eine weitere Vorführung der Vorderbeine behindert.

Du sitzt sehr, wie soll man sagen, sanft, vorsichtig, eher in Richtung entlastend. Was macht er denn, wenn du dich in den Vollsitz setzt und dein Gewicht mehr von vorne auf die Mittelhand bringst?
10.07.2019 18:54 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab unsere Baby-Springstunde gefunden (für den Galopp) und ein nicht ganz perfektes, aber hoffentlich genügendes Tölt-Taktvideo

Edit, Wisy, muss gleich los, aber schon mal danke, damit kann ich was anfangen smile

Ich bin tendenziell zu vorsichtig, absolut.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von yrja: 10.07.2019 18:57.

10.07.2019 18:55 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.367
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.603.998
Nächster Level: 30.430.899

2.826.901 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem ersten Video kommt die Meldung:

Zitat:
Video nicht verfügbar Dieses Video ist mit einem anderen YouTube-Video identisch
verwirrt
10.07.2019 18:58 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.164
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.514.917
Nächster Level: 35.467.816

3.952.899 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde seinen takt auch überwiegend mittig, ab und zu diagonal verschoben. er kommt von der diagonalen seite zum tölt. er läuft schön locker, aber wenig energetisch und mit einem sehr horizontalen gleichgewicht.
ich sehe das wie wisy, er wäre wünschenswert, auch ohne an höheres tempo zu denken, wenn er sein brustbein anheben und mehr gewicht mit der hinterhand übernehmen würde. dadurch würde er sich vorne etwas heben.
dadurch wird die kraft in der hinterhand trainiert und mittelfristig wäre er dann wohl auch in der lage, das tempo zu erhöhen.
um das zu erreichen, gibt es verschiedene wege, hier ist natürlich unterricht am besten. da du im moment ja alleine davor bist, würde ich aber mal ausprobieren, ob ein kleines schultervor bis schulterherein im tölt ihn in die richtige richtung bewegt. dich selbst auch im brustbein mehr anheben, bauchmuskulatur anspannen, in deiner achse mehr nach oben denken.
ich würde ausserdem alles tun, was für ihn den spass am laufen fördert. meist ist das vor allem gelände, vielleicht gesellschaft von anderen beim ausritt? du kennst dein pony.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
10.07.2019 19:38 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier das Springvideo nochmal, sorry: https://www.youtube.com/watch?v=WTxzXR6gGY0

@Rivera, danke <3 Ja, er neigt zum Trabigen. Auch sonst hast du ihn für mein Gefühl sehr gut getroffen.

Er hat sehr viel Lauffreude bekommen, seit wir in den Bergen wohnen. Eigentlich auch Kraft in der HH, so wie er den Berg hinauf galoppiert. ABER er ist weich/hypbermobil im Rücken/Lende und die ganze Brustbein-Anheb-Geschichte (und zwar wirklich, reell und alles) fällt ihm enorm schwer. In der Beziehung habe ich übrigens ausgezeichnete Unterstützung, nur nicht spezifisch für den Tölt und nicht sehr regelmässig.

Ich finde es dementsprechend schwierig bis unmöglich, ihn in diesem "Schultervor-Gefühl" (das uns den Tölt bringt, noch nicht mal ein Schultervor ist) zu "halten", wenn das Tempo höher wird.

Ah, ich hab gerade voll die Erleuchtung! Ich habe im Trab eine fast schon "extreme" Bauchmuskel-Spannung entwickelt, weil ich ihn sonst nicht reell den Rücken hoch bekomme (evtl sieht man das im Trabvideo besser? Ich kann es noch nicht dauerhaft halten...). Auf die Idee, dass er das im Tölt auch braucht, auf die kam ich noch nie.

Nice großes Grinsen Speziellen Dank an Rivera + Wisy, aber auch allgemeinen Dank fürs Mitüberlegen smile
10.07.2019 20:17 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.200
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.274.642
Nächster Level: 30.430.899

3.156.257 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Yrja,
ich seh in dem Video auch keinen Paß, aber wirklich so gar nicht. fröhlich Was ich aber sehe, ist für meine Begriffe (noch) in weiten Teilen eher Walk als Tölt. Das ist nicht schlimm, das trainiert die richtige Muskulatur und baut gut Kraft auf. Zum sprudeliger und flotter tölten müßte er geschlossener laufen, sich mehr auf die Hinterhand setzen und die Vorhand freibekommen. Du hast obendrauf eher eine Tendenz, entlastend nach vorn zu sitzen, was nicht unbedingt davon profitiert, dass du auch regelmäßig nachtreiben mußt. Setz dich einfach mal aufrechter hin, so als wärst du auf einem Karusselpferd mit einer Stange, die vorn aus deinem Vorderzwiesel kommt :-) Und treib das Pony nur nach, wenn er wirklich nachläßt mit dem Tempo und der Spannung, aber dann auch deutlich, impulsartig, nicht als Dauerbeschallung.
Solange er sich noch nicht so einfach vorn anheben läßt, kannst du im Gelände abfallende Wege zum Tölten suchen, damit bekommt er die Schulter automatisch freier, weil die Vorderbeine ein bißchen länger in der Luft sind durch das Gefälle. Ein Ausreitpartner, der etwas flotter neben dir her töltet, ist eventuell auch hilfreich fröhlich

Wenn er dir austrabt im höheren Tempo, dann macht er das, weil er insgesamt zu locker ist. Er verliert dann die Spannung. Genau diesen Punkt direkt vor dem ersten Trabschritt, kannst du erfühlen. Die Bewegung in der Schulter wird größer und das Pony wird gefühlt nach vorn länger. Das mußt du abfangen, ihn von hinten nachtreiben und mit einer halben Parade die Energie, die du von hinten hineinbringst vorn abfangen. Er hat wirklich viel Gangveranlagung, es sollte eigentlich kein Problem sein, das Tempo im Tölt zu erhöhen, er muß nur Spaß am Laufen haben. Seid ihr viel allein unterwegs? Ich würd das Tölttraining komplett draußen machen, das ist fürs Pony viel spannender und man kann das Gelände gut nutzen. fröhlich

Total grandios find ich euer Springvideo Herzaugen

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 464 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
10.07.2019 20:50 Velvakandi ist online Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieben Dank, Velvakandi! Das kann ich fast alles umsetzen, und passt ja auch super zu Wisys + Riveras Beobachtungen. Einzig: Ich habe keinen Mittölter, aber ich hab schon festgestellt, dass die Westernpferde am Stall im Jog hinter meinem Pony Wunder wirken großes Grinsen

Das zu viele Treiben habe ich auch schon gehört... *tüte-überzieh* Das könnte ich mir jetzt echt mal (wieder) richtig vornehmen.

Das Austraben spüre ich, aber ich bin wahrscheinlich genau aus den von dir genannten Gründen zu wenig effektiv mit Sitz/Treiben, um es verhindern zu können.

Ich gehe momentan an sich viel raus, Video ist halt einfacher auf dem Platz, aber wir haben an sich ein sehr buntes Gelände, ein Teil fast geradeaus, steil aufwärts und so abwärts, dass Tölten meistens sehr gut geht. Aber ich könnte mehr daraus machen, bzw. werde ich jetzt dann auch tun fröhlich

Und danke @Springvideo <3 Er ist im Herzen glaube ich ein Buschpony ^^ - müsste man tölten dafür, er wäre wohl Tölt-Weltmeister großes Grinsen
10.07.2019 21:43 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
judy judy ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 18.05.2013
Beiträge: 106
Herkunft: Rheinland-Pfalz


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 249.050
Nächster Level: 300.073

51.023 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde Du bist auf einem guten Weg, alles wirkt locker und zufrieden. Du solltest versuchen deinem Pferd mehr den Weg nach oben zu zeigen und zwar in allen Gangarten. Auch in Trab und Galopp läuft er in den Videos vorwiegend in Dehnungshaltung /vorwärts abwärts, Nase oft tiefer als Buggelenk.
Im Springvideo gibt es eine schöne Sequenz ab 1:40 Vorbereitung/Tölt, ich würde in diese Richtung weiterarbeiten.

Falls Du bei Facebook bist, dort gibt es eine Gruppe speziell für hypermobile Pferde mit vielen hilfreichen Trainingstips.
10.07.2019 22:50 judy ist offline E-Mail an judy senden Beiträge von judy suchen Nehmen Sie judy in Ihre Freundesliste auf
yrja yrja ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 16.11.2013
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 179.897
Nächster Level: 195.661

15.764 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von yrja
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Judy, danke smile Ich kenne die Gruppe, bzw. meine RL hat sich zum Glück viel mit Hypermobilen beschäftigt.

Ich denke, ein Teil dessen, warum ich ihn oft "runterlasse" ist, weil er früher gar keine Dehnung angeboten hatte, sondern sich in einer vermeintlich hübschen Haltung festgebacken hatte. Das spielt immer noch hinein bei meiner Vorsicht, ihn "mehr zu reiten". Augen rollen

Geht wahrscheinlich ins gleiche Kapitel, wie das Dauertreiben - ich sollte einfach klarer unterscheiden und konsequenter sein ob jetzt "on" oder "off" oder eben "dehnen" oder "mehr arbeiten" angesagt ist *denk*
11.07.2019 08:49 yrja ist offline E-Mail an yrja senden Beiträge von yrja suchen Nehmen Sie yrja in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Schneller werden im Tölt

Views heute: 24.446 | Views gestern: 26.903 | Views gesamt: 95.459.459

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH