DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7503 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7214 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6308 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5982 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 4596 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Hanna.k
registriert am: 15.01.2020

» Nerril
registriert am: 11.01.2020

» Pruma2019
registriert am: 03.01.2020

» moni68
registriert am: 17.12.2019

» lilalena
registriert am: 12.12.2019


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Fütterung » Das soll man mal verstehen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Das soll man mal verstehen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 806
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.399.702
Nächster Level: 2.530.022

130.320 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Das soll man mal verstehen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere Pferde bekamen ihr Heu eine Weile aus Netzen, damit sie nicht so damit rumsauen und länger beschäftigt sind. Da ich nun aber öfter gelesen hatte, dass die schiefe Kopfhaltung und diese einseitige Bewegung des Kopfes zu Problemen der Halswirbelsäule führt sind wir nach einer Weile wieder dazu übergegangen das Heu lose zu füttern. Allerdings bekamen sie dann Raufen und somit hielt sich der Heuverlust in Grenzen.
Nun muss ich die Pferde aber im vorderen Bereich des Auslaufes füttern und damit sie mir hier nicht alles in den Matsch treten habe ich wieder die Heunetze aufgehängt lege aber einen Teil lose auf den Boden. Ich wollte, dass sie so eine kleine Portion schonmal etwas "schneller" in den Magen bekommen. Was machen meine Pferde......lassen das Heu auf dem Boden liegen und gehen an die Netze. Hmm, ich dachte sie würden sich auf das lose Heu stürzen und an die Netze dann anschließend notgedrungen gehen. Aber anscheinend sind die Netze spannender! großes Grinsen
02.01.2020 20:11 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.403

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.482.552
Nächster Level: 6.058.010

575.458 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hab ich auch schon beobachtet. Loses Heu im Stall, Heunetze im Paddock. Sie haben gerne damit gespielt und dort gefressen. Ich hab sie aber dann dich wieder abmontiert, wegen der ungesunden Haltung und weil ich das Gefühl hatte, dass sie viel Staub in die Nase bekommen. Jetzt hab ich so Heubälle. Damit spielen sie auch gerne.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
02.01.2020 21:20 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 806
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.399.702
Nächster Level: 2.530.022

130.320 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die letzten Tage war alles gefroren und aus ihrem Matschauslauf ist eine unbegehbare Buckelpiste geworden. Also habe ich es wieder gut gemeint und ihnen direkt nebenan die kleine Koppel aufgemacht. Da steht jetzt nicht mehr viel drauf, aber ich habe dann 3 Heuhaufen ausgelegt. Aber nein, sie sind dann lieber auf die unbequeme Buckelpiste und haben ihr Heu aus den Netzen gemümmelt. Mein Heu auf der Weide konnte ich dann nach ein paar Tagen wieder einsammeln! verwirrt

Im neuen Zuhause sollen sie aber auf jeden Fall wieder Raufen bekommen. Die Idee mit dem Heuball werde ich mir auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten, wäre zumindest was gegen die Langeweile.
03.01.2020 18:24 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
*sam* *sam* ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-816.jpg

Dabei seit: 26.10.2013
Beiträge: 41


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 93.235
Nächster Level: 100.000

6.765 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere Pelzinger pinkeln grundsätzlich in alles rein, was auf dem Boden liegt und raschelt Augen rollen , das kann ich mir bei den Heupreisen ect nicht leisten, zumal die Entsorgungskosten für den Container auch nicht unerheblich sind ...

Ich verwende nun rechteckige Heunetze der Firma Konege mit einer 6cm Maschengröße - die kann man so aufhängen, dass eine physiologische Fresshaltung möglich ist und bei den "großen" Maschen können die entspannt fressen ohne viel zu "Rupfen".

__________________
„Immer wenn die Ehrlichkeit gegen die reine Opportunität siegt, ist der Menschlichkeit ein Dienst erwiesen.“
(Friedemann Schulz von Thun)
12.01.2020 18:42 *sam* ist offline Beiträge von *sam* suchen Nehmen Sie *sam* in Ihre Freundesliste auf
*sam* *sam* ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-816.jpg

Dabei seit: 26.10.2013
Beiträge: 41


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 93.235
Nächster Level: 100.000

6.765 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wichtige Ergänzung : Netze in Bodenhöhe gehen natürlich nur bei Barhufern !!!

__________________
„Immer wenn die Ehrlichkeit gegen die reine Opportunität siegt, ist der Menschlichkeit ein Dienst erwiesen.“
(Friedemann Schulz von Thun)
12.01.2020 18:48 *sam* ist offline Beiträge von *sam* suchen Nehmen Sie *sam* in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Fütterung » Das soll man mal verstehen

Views heute: 12.418 | Views gestern: 19.090 | Views gesamt: 97.803.431

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH