DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7714 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7439 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6759 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5083 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Steffi9902
registriert am: 12.11.2020

» Giuli.Fenna
registriert am: 06.11.2020

» Nunusch
registriert am: 04.11.2020

» araguaia
registriert am: 27.10.2020

» Sunnypaso
registriert am: 25.10.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Sattelgurt (Probleme, Suche) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sattelgurt (Probleme, Suche)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.601
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.162.599
Nächster Level: 4.297.834

135.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Sattelgurt (Probleme, Suche) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langsam gehen mir die Ideen aus....ich suche den Sattelgurt, der nicht scheuert und bin bereit dafür auch gerne Unsummen auszugeben. großes Grinsen

Problem:
Meine eine Schimmeline hat regelmäßig - allerdings erst seit 5 oder 6 Jahren - im Frühling blutig aufgescheuerte Stellen vom Sattelgurt, dies Jahr das erste Mal auch durchgehend im Sommer/Herbst. Ich lasse es abheilen ( reite in der Zeit ohne Sattel) und hoffe immer wieder, der danach folgende neue Gurt ist die Lösung. Und immer wieder geht es ne zeitlang gut und dann - bäng - ist es doch wieder gescheuert.

Am Sattel liegt es nicht - es trat sowohl beim alten Sattel als auch beim neuen Sattel als auch beim deswegen überarbeiteten Sattel (Gurtstrupfen versetzt) auf.

An der Länge bzw Kürze der Gurte liegt es nicht - sie sind korrekt lang: die Schnallen stoßen sozusagen am Sattelblatt an, liegen also nicht in der Ellenbogenbeuge

Als Gurte hatte ich bisher probiert:
* Neoprengurt mit und ohne Gel, gerade und geschweift, Kieffer und andere
* Back-on-Track Gurt
* glatter Baumwollgurt
* Schnurengurt aus Kunstfaser
* Schnurengurt aus Alpaka ( hat schlappe 120 € gekostet)
* Gurt aus Spinnstoff der Firma Eric Le Tixerant/Euroriding
* irgend so´n speziellen (teuren) Kunstfellgurt der gegen Scheuern sein sollte (Empfehlung aus nem Distanzreiterforum)
* Stübben-Entlastungsgurt (zum Glück nur geborgt weil um die 250 €)
* Mattes Lammfellgurt speziell für bauchige Pferde

Teile der Gurte hatte ich versuchsweise mit Gurtschonern versehen, und zwar mit
* Lammfellgurtschoner
* Kunstfellgurtschoner (Eskadron)
* selbstgenähte Gurtschoner aus Anti-Dekubitus-Fell



Bin am Ende mit keinem Latein.....wer hat noch ne Idee ?

M.

Fotos: Scheuerstelle ( Foto von 2015), Lage der Gurtschnalle ( Foto von 2017)

Dateianhänge:
jpg gurtscuer-5270092.jpg (94 KB, 333 mal heruntergeladen)
jpg gurtlage-1040374.jpg (139,42 KB, 377 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Morgaine: 10.10.2020 23:58.

10.10.2020 23:36 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Raudi
Jährling


Dabei seit: 20.10.2013
Beiträge: 99


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 257.039
Nächster Level: 300.073

43.034 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Sattelgurt (Probleme, Suche) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach du liebe Zeit!
Man kann echt nicht behaupten, Du hättest dich nicht bemüht...

Ich bin die Scheuerprobleme los, seitdem wir genügend lange Medichevalgurte haben.

Aber möglicherweise hast Du sie schon probiert?

Zitat:
Original von Morgaine
* irgend so´n speziellen (teuren) Kunstfellgurt der gegen Scheuern sein sollte (Empfehlung aus nem Distanzreiterforum)


LG vom Raudi
11.10.2020 08:23 Raudi ist offline E-Mail an Raudi senden Beiträge von Raudi suchen Nehmen Sie Raudi in Ihre Freundesliste auf
lungomare lungomare ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 301

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 738.147
Nächster Level: 824.290

86.143 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dünner, fester wollfilz? es gibt fertige Wollfilzgurte, zB bei filzsattel.de , da kann ich allerdings nciht sagen, wie dick die wirklich sind. edit sagt: grad geguckt, mindestens wieder aufgedoppelt...könnte schon too much sein. meinem isi hab ich letztenende einen selbstgemacht aus stabilem, 5mm starken Merino-wollfilz und schnallen an breitem Nylongurt draufgenäht. das ganze mit ellbogenausschnitten. dann war ruhe. bei uns lag es wirklich drann, dass es ganz dünnes material sein musste. alles, was ich noch an schonern drumgetüdert hab, machte das ganze konstrukt so voluminös, dass es doch wieder scheuerte...

welche Länge brauchst du denn?

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von lungomare: 11.10.2020 09:09.

11.10.2020 08:58 lungomare ist offline E-Mail an lungomare senden Homepage von lungomare Beiträge von lungomare suchen Nehmen Sie lungomare in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.714
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.004.926
Nächster Level: 35.467.816

3.462.890 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mmmmh....auch, wenn die Strupfen vielleicht schon versetzt sind, sitzt der Gurt immer noch zu weit vorn, finde ich. Sie gehen nicht von der Befestigung in einer geraden Linie herunter zum Bauch, sondern die Linie zeigt nach vorne.
11.10.2020 10:59 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Tess
Remonte


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 458

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.522.175
Nächster Level: 1.757.916

235.741 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgaine, hast du sie shcon mal im Fellwechsel an den Scheuerstellen geschoren? Also bevor sie aufgescheuert sind? Das Pony einer Freundin (auch ein Schimmel) hatte auch jedes Jahr im Fellwechsel ein Sattelgurtscheuerproblem, das sie so lösen konnte.
11.10.2020 15:07 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.601
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.162.599
Nächster Level: 4.297.834

135.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
RE: Sattelgurt (Probleme, Suche) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Raudi
Ich bin die Scheuerprobleme los, seitdem wir genügend lange Medichevalgurte haben.
Aber möglicherweise hast Du sie schon probiert?

Genau,so hieß die Marke die ich nicht mehr wusste, habe gerade nachgeschaut

Zitat:
Original von Wisy
Mmmmh....auch, wenn die Strupfen vielleicht schon versetzt sind, sitzt der Gurt immer noch zu weit vorn, finde ich. Sie gehen nicht von der Befestigung in einer geraden Linie herunter zum Bauch, sondern die Linie zeigt nach vorne.

Obwohl der Sattel passt (Ostheo und mehrere Sattler) rutscht der Gurt immer so nach vorne, genau n diese Lage, ungünstige Kugel statt Bauch. Egal ob ich direkt so sattele oder weiter hinten sattele, dieses "eine Handbreit" schaffe ich nicht bei diesem Pony.

Zitat:
Original von Tess
Morgaine, hast du sie schon mal im Fellwechsel an den Scheuerstellen geschoren? Also bevor sie aufgescheuert sind? Das Pony einer Freundin (auch ein Schimmel) hatte auch jedes Jahr im Fellwechsel ein Sattelgurtscheuerproblem, das sie so lösen konnte.

Nee das hatte ich noch nicht probiert weiß auch nicht wann da der richtige Zeitpunkt wäre ? Fellwechsel beginnt ja eigentlich schon im Januar/Februar.....die Scheuerstellen tauchen meist "überraschend" im April/Mai auf. (Also den Winter denke ich gar nicht dran und irgendwann plötzlich doch wieder "oh Scheiße aufgescheuert"...)

M.
11.10.2020 15:43 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.714
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.004.926
Nächster Level: 35.467.816

3.462.890 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgaine, das liegt ja auch nicht an dir oder deiner Art des Sattelns, sondern an der Bauart, also der Befestigung der Sattelstrupfen am Baum. smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wisy: 11.10.2020 15:48.

11.10.2020 15:48 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Marianna Marianna ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 311


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 797.074
Nächster Level: 824.290

27.216 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine alte Stute hatte immer im Frühjahr eine sehr empfindliche Haut und neigte zu Scheuerstellen in der Gurtenlage und im Gesicht. Von einer Freundin habe ich naturbelassene fettige Schafwolle bekommen und die hat uns sehr geholfen. Immer wenn ich gesehen habe, dass es los geht, habe ich damit gepolstert oder die Riemen damit umwickelt. Die Wolle muss aber ungewaschen sein. Das hat sogar geholfen, wenn schon eine Scheuerstelle da war.
11.10.2020 18:49 Marianna ist offline E-Mail an Marianna senden Beiträge von Marianna suchen Nehmen Sie Marianna in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 5.083
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
7 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,29

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.216.319
Nächster Level: 13.849.320

633.001 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht auf Langgurt umsteigen?

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
11.10.2020 22:03 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 1.037
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.413.585
Nächster Level: 2.530.022

116.437 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Sattelgurt (Probleme, Suche) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Morgaine
* Mattes Lammfellgurt speziell für bauchige Pferde


War das ein Mondgurt? Wenn nicht, wäre das einen Versuch wert, weil diese Gurte dafür sorgen, dass die Strupfen gerade herunter laufen können (Ellenbogenfreiheit schaffen), während der Gurt vor dem Bauch in der Gurtlage zu liegen kommt. Beim Kaltblut meiner Freundin war das die Lösung des Problems... Allerdings muss der "Bogen" des Gurts zur Anatomie des Ponys passen, wenn er zu weit ist liegt er doch wieder zu nah am "Druckpunkt". Da muss man evtl. bei verschieden Herstellern gucken.

Meine eine Stute ist da auch etwas empfindlich. Für sie habe ich einen "taillierten" Ledergurt mit Lammfellschoner und einen Medicheval, die gehen beide gut. Bei ihr schiebt sich der Gurt aber glücklicherweise auch nicht nach vorn.
12.10.2020 11:30 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.601
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.162.599
Nächster Level: 4.297.834

135.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Wisy:
Eigentich führen die Strupfen schon gerade herunter. Aber egal wo ich den Gurt gurte und egal welcher Sattel, der Gurt "rutscht" (schiebt sich ?) bei Bewegung einfach direkt hinter die Ellenbogen wo er auch scheuert/quetscht. Er hält nicht da wo er liegen soll, ist schwer zu beschreiben. Der Sattel bleibt liegen aber der Gurt rutscht nach vorne sozusagen. Sattler wusste da auch keine richtige Lösung.
Ich denke ja der Kugelbauch tut da einiges dazu, weiß es aber nicht definitiv. Muss mal vor-dem-Reiten/nach-dem-Reiten Fotos davon machen ( wenn ich wieder satteln kann)

@ Lieschen: das war so einer hier - Beschreibung auf der Mattes-Seite: "Für Island-Pferde, Ponys und kleinere Araber-Stuten: Anpassung an den Körperbau dieser Pferde durch leicht geschwungenen Zuschnitt. Ein Verrutschen nach vorne in den Bewegungsbereich des Ellbogens wird dadurch in aller Regel verhindert. "

Habe jetzt von jemandem den Tip bekommen Sattelgurt aus Leder und den mit Öl bestreichen....stelle mir das aber recht unschön-klebrig vor im Fell dann verwirrt

M.
12.10.2020 12:09 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.759
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.450.612
Nächster Level: 35.467.816

3.017.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso reden eigentlich immer alle von Kugelbauch, ich find Branda in dem Foto oben ausgesprochen schlank, eigentlich schon hart an der Grenze zu überschlank?

Morgaine, hattest du das Sattelgurtangebot von Pretty im Uhri gesehen? Mit diesen sehr glatten Neoprengurten hast du einen ähnlichen Effekt wie bei Leder plus Öl, weil die sobald das Pferd schwitz einfach nur glitschig werden und sich nicht vollsaugen, demzufolge auf dem Fell rutschen und nicht so schnell scheuern. fröhlich

Ansonsten fällt mir als Option noch eine Dreiecksgurtung ein, weil man da gut den hinteren Strupfen fester ziehen kann als den vorderen, demzufolge die Scheuerstelle vom Druck her entlasten kann und der Gurt auch nicht vorrutschen kann. Dreiecksgurtungen hat man oft an Wanderreitsätteln. Aber zum Beispiel auch am Filzsattel, vielleicht würde euch sowas durch die Übergangszeit helfen, wenn du grundsätzlich deinen Sattel nicht ändern willst. Ob man einen herkömmlichen Dressursattel oder Isisattel auf Dreiecksgurtung umbauen kann, kann ich nicht sagen...

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
12.10.2020 12:42 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Kæreste Kæreste ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 29.03.2017
Beiträge: 289
Herkunft: Niedersachsen

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 387.328
Nächster Level: 453.790

66.462 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Sattelgurt (Probleme, Suche) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Morgaine
Langsam gehen mir die Ideen aus....ich suche den Sattelgurt, der nicht scheuert und bin bereit dafür auch gerne Unsummen auszugeben. großes Grinsen

* Mattes Lammfellgurt speziell für bauchige Pferde


Hi Morgaine:
ich hatte das bei meinem Schimmel auch immer in der Winterfellzeit.

Hast du den Mondgurt?
Ich habe jetzt den Mattes der an einer Seite gerade und an der anderen Seit die Wölbungen hat, den Slim-Line.Damit geht es gut. Habe mir gerade ein Ersatzfell gekauft zum Wechseln wenn ich eines Waschen muss.
12.10.2020 13:54 Kæreste ist offline E-Mail an Kæreste senden Beiträge von Kæreste suchen Nehmen Sie Kæreste in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.601
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.162.599
Nächster Level: 4.297.834

135.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Velvakandi
Wieso reden eigentlich immer alle von Kugelbauch, ich find Branda in dem Foto oben ausgesprochen schlank, eigentlich schon hart an der Grenze zu überschlank?

Das Foto ist von 2017 wie auch dabei steht....am Ende eines Wanderrittes wo sie ne relativ gute Figur hatte. Es ist das einzige mit Sattel was ich so gefunden hatte.
Aktuelle/übliche Figur siehe unten....

M.

Dateianhänge:
jpg BrandaDick2-1000465.jpg (139 KB, 158 mal heruntergeladen)
jpg BrandaDick1-1000464.jpg (91,49 KB, 160 mal heruntergeladen)
jpg brandakugrl2-1000451.jpg (137,02 KB, 151 mal heruntergeladen)
12.10.2020 16:27 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 1.037
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.413.585
Nächster Level: 2.530.022

116.437 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Morgaine

@ Lieschen: das war so einer hier - Beschreibung auf der Mattes-Seite: "Für Island-Pferde, Ponys und kleinere Araber-Stuten: Anpassung an den Körperbau dieser Pferde durch leicht geschwungenen Zuschnitt. Ein Verrutschen nach vorne in den Bewegungsbereich des Ellbogens wird dadurch in aller Regel verhindert. "


Ah, der ist etwas anders als der von meiner Freundin. Sie hat so einen in der Form:https://www.loesdau.de/passier-ledergurt...BSABEgJHmfD_BwE
12.10.2020 18:48 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Brun Brun ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 105
Herkunft: NRW


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 122.572
Nächster Level: 125.609

3.037 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

so ein Scheuerproblem hatte ich im Sommer auch bei meiner Stute.

Bei uns brachte der Wechsel, vom "normalen" Neoprengurt auf einen Mondgurt mit echtem Lammfell, den sofortigen Stopp des Problems.
Zusätzlich habe ich noch dick Melkfett auf die Stellen geschmiert, aber nur in der Zeit wo die Wunden offen waren.

Den Gurt hatte ich eigentlich für meine andere Stute im Einsatz, als Empfehlung meines Sattlers, weil ich nach dem Reiten schonmal leichte "Schwellungen" im Gurtbereich wahrgenommen hatte.
Sie hat viel Bauch, der laut Sattler dann den Gurt nach vorne drückt.
13.10.2020 10:41 Brun ist offline E-Mail an Brun senden Beiträge von Brun suchen Nehmen Sie Brun in Ihre Freundesliste auf
tryggvi tryggvi ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-578.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 4.841
Herkunft: Hamm, NRW

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.588.138
Nächster Level: 13.849.320

1.261.182 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab nen Kavalkade Memory foam, ist jetzt 5 Wochen alt - ich find den super - würde mich aber davon trennen, da er jetzt leider zu lang ist mit 60 cm - das Pony ist wieder in Form

https://www.amazon.de/Kavalkade-Sattel-K...8-21&th=1&psc=1

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tryggvi: 13.10.2020 11:26.

13.10.2020 11:24 tryggvi ist offline E-Mail an tryggvi senden Beiträge von tryggvi suchen Nehmen Sie tryggvi in Ihre Freundesliste auf
Morgaine Morgaine ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.601
Herkunft: HVL

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.162.599
Nächster Level: 4.297.834

135.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Morgaine
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werd jetzt erstmal den von Pretty angebotenen Gurt probieren und dann weitersehen....

Mir kam noch die Idee, wenn man einfach nen Plastikmüllsack über den Gurt stülpt, dann rutscht das doch auch übers Fell und scheuer nicht ? großes Grinsen cool Oder man nimmt so ein Sleezy/Unterziehdeckenteil ? verwirrt

M.
13.10.2020 14:30 Morgaine ist offline E-Mail an Morgaine senden Beiträge von Morgaine suchen Nehmen Sie Morgaine in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.439
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.714.848
Nächster Level: 41.283.177

5.568.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

müllsack geht bestimmt nicht, das wirft falten. aber so eine unterziehdecke könnte ich mir vorstellen. dann findet die reibung nicht mehr auf dem fell statt

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
13.10.2020 21:01 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Sattelgurt (Probleme, Suche)

Views heute: 25.709 | Views gestern: 30.465 | Views gesamt: 108.750.435

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH