DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7852 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7713 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 7208 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5582 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» vanilla11
registriert am: 09.10.2021

» Tanjahorse
registriert am: 27.09.2021

» Ibi
registriert am: 09.09.2021

» Evchen
registriert am: 02.09.2021

» Gedefaro
registriert am: 13.08.2021


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Heu bedampfen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heu bedampfen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.903

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.479.466
Nächster Level: 10.000.000

1.520.534 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Heu bedampfen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich überlege gerade einen Heubedampfer anzuschaffen. Ich weiß, dass im Forum einige einen Heubedampfer haben.

Welchen habt ihr? Den Haygain?

Ich liebäugle mit dem Haygain HG-2000, weil man da 30 - 35 kg bedampfen kann. Damit könnte ich die Tagestration für die Ponys auf einmal bedampfen.

Hat den großen Bedampfer jemand? Bringt man so viel rein?

Kann ich eine Tagestration auf einmal bedampfen? Wie lange kann man bedampfte Heu verwenden?

In meiner Vorstellung befülle ich ihn abends, mach eine Zeitschaltuhr dran und lass ich dann z.B: von 5.00 - 6.00 morgens bedampfen. Dann würde ich morgens, mittags und abends damit füttern.
Oder liegt das Heu dann zu lange?

Worin verpackt ihr das Heu? Ich hab zwar Heunetze, aber da stand auf der Beschriebung, dass sie durch den heißen Dampf schnell kaputt gehen.

Schon mal danke für eure Antworten!

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
19.09.2021 10:10 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
tryggvi tryggvi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-578.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 5.104
Herkunft: Hamm, NRW

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.922.324
Nächster Level: 16.259.327

1.337.003 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Wir haben einen Haygain (den großen) aber eine komplette Mahlzeit für 5 Pferde passt nicht rein.
Wir haben für morgens 2 große Netze für die Raufen drin und 1 Netz zum aufhängen, müssen aber noch 2 zusätzlich wässern.
Die Menge bezieht sich auf unsere Winterfütterung, im Sommer hat der Haygain Pause.

Das Heu würde ich nicht so lange liegen lassen, da es ja trotzdem leicht feucht ist und vorallem wenn es zu warm ist kippt, bzw wenn es zu kalt ist einfriert.

Wir haben unter anderem die normalen Netze von Busse drin. die werden etwas kleiner mit der Zeit, laufen also ein, aber ansonsten gibts da keine Probleme
20.09.2021 10:55 tryggvi ist offline E-Mail an tryggvi senden Beiträge von tryggvi suchen Nehmen Sie tryggvi in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.903

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.479.466
Nächster Level: 10.000.000

1.520.534 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für dein Antwort, Tryggvi.

Mengenmäßig müsste es bei mir gehen. Wir haben ja nur 3 Pferde. Aber wenns dann zu lang liegt, ist doof. Ich kann aber auch zweimal bedampfen.

Warum verpackt ihr es in Heunetze? Ich hab in einem Video gesehen, dass die das Heu einfach so reingepackt haben. Das Befüllen ginge dann ja viel schneller.
Oder ist dann der Haygain total versaut? Wie macht ihr den sauber?

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
20.09.2021 16:35 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
tryggvi tryggvi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-578.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 5.104
Herkunft: Hamm, NRW

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.922.324
Nächster Level: 16.259.327

1.337.003 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wir packen es direkt in Netze, da wir auch nur aus Netzen füttern und da bei uns morgens die Futterfee kommt, muss halt alles direkt fütterbar sein

Mindestens einmal pro Woche wird er ausgespritzt mit dem Schlauch und ansonsten werden täglich die Halme, die drin liegen, raus gewischt

Der Tierarzt hat uns übrgens geraten das Heu abkühlen zu lassen vor dem füttern, das ist nämlich sau heiß wenn es dort raus kommt
20.09.2021 16:51 tryggvi ist offline E-Mail an tryggvi senden Beiträge von tryggvi suchen Nehmen Sie tryggvi in Ihre Freundesliste auf
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 216.187
Nächster Level: 242.754

26.567 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben einen Eigenbau, grosser Abfallkübel und Tapetenablöser. Kostenpunkt ca 60€+ Zeitschaltuhr. Ich verwende Regenwasser damit nichts verkalkt. Funktioniert seit Jahren einwandfrei. Das bedampfte Heu muss am gleichen Tag verfüttert werden. Noch Fragen?

__________________
Rockies +Isis
25.09.2021 17:59 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
bajaga bajaga ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1092.jpg

Dabei seit: 24.10.2013
Beiträge: 290
Herkunft: Nordhessen


Mitglied bewerten

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 845.463
Nächster Level: 1.000.000

154.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch en Eigenbau. Grüne Tonne plus Bedampfer von W... .

Ansonsten hätte ichnoch irgendwo einen link von e.. k.. . Von dem hat eine Freundin einen. Gefällt mir noch besser!, als meiner, aber meinen deshalb weggeben wollte ich nicht.

Gerne per PN, wenn Interesse besteht. Den bei e.. k.. gibt es in 2 Größen
09.10.2021 15:29 bajaga ist offline E-Mail an bajaga senden Beiträge von bajaga suchen Nehmen Sie bajaga in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 2.903

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.479.466
Nächster Level: 10.000.000

1.520.534 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank euch. Ich hab mir den Haygain geleistet und bin hoch zufrieden. Das Heu duftet toll und wird nach dem Bedampfen total schnell trocken. Ich verfüttere es innerhalb von 24 Stunden. Vor ein paar Tagen hatte ich älteres Heu noch in der Schubkarre. Selbst nach 50 Stunden duftet es noch toll. (Ich habs aber natürlich nicht mehr verfüttert.)

Das beste aber ist, dass das Pony wieder toll Luft bekommt.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
09.10.2021 18:18 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Heu bedampfen

Views heute: 11.977 | Views gestern: 23.619 | Views gesamt: 121.798.118

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH