DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6819 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6738 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5741 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5565 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3786 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Jackson
registriert am: 19.09.2018

» Julia1988
registriert am: 11.09.2018

» Aldebaran
registriert am: 02.09.2018

» Hervoer84
registriert am: 02.09.2018

» TanjaS
registriert am: 27.08.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Hufschuhe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (39): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hufschuhe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rouge Rouge ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 14.08.2008
Beiträge: 112

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 413.156
Nächster Level: 453.790

40.634 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich habe sie bei einem Paar montieren lassen. Hat meine Hufpfleger gemacht. Ist nihct schwierig, kann jeder, der weiß wie man einen Akku-Bohrer hält, selber machen.
Meine Stute läuft allerdings nicht gerne mit diesen Schuhen. Anscheinend drücken sie.
Gruß
SP

__________________
SP
24.09.2008 15:15 Rouge ist offline E-Mail an Rouge senden Beiträge von Rouge suchen Nehmen Sie Rouge in Ihre Freundesliste auf
Tippelchen Tippelchen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-221.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 1.401

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.603.438
Nächster Level: 6.058.010

454.572 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo winken

Hat jemand von euch die Renegades in Gebrauch? Die Idee mit den Hufschuhen ist bei mir noch nicht ganz gestorben, obwohl ich mir vorstellen könnte, dass sie das Gangbild meines Finos negativ beeinflussen könnten.

Was sagen die anderen Fino-Leute?

__________________
Distanz-Fino: 364km i.d.W.
25.09.2008 14:46 Tippelchen ist offline E-Mail an Tippelchen senden Homepage von Tippelchen Beiträge von Tippelchen suchen Nehmen Sie Tippelchen in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na Du ?

Kämpfe grade mit mir, ob ich ein paar ordere. Mein HT ist begeistert von den Dingern ( jedenfalls soweit er das im I-net beurteilen konnte ) und hat mir zugesagt, dass er mir die Dinger abnimmt, wenn ich nicht zurecht komme. Hört sich ja nach einem relativ sicheren Geschäft an oder? Augenzwinkern

Will über den Winter nämlich möglichst ohne Beschlag kommen, muss aber ja bei unseren Wegen vo und hi Schuhe drauf haben.

Weil Sky sich ja etwas an der Manschette stört, wollte ich die Easy Bares dann nach hinten tun und die Renegades für vorn nehmen.

GG-Reitsport vertreiben die Dinger jetzt, aber zu einem recht hohen Preis, daher werde ich sie wenn bei Kirt direkt bestellen.

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
25.09.2008 14:58 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
pasocali pasocali ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-206.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 174
Herkunft: Deutschland - Hessen


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 695.797
Nächster Level: 824.290

128.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Renegades habe ich auch im Internet entdeckt. Vom Prinzip sind die doch aber wie die Easyboots mit Gaiter oder die Easy Boots Bare? Also auch mit "Manschette" um die Fessel.
Ich habe mir für meine Easy Boots nun doch die Gaiter bestellt, denn im Matsch halten die Easy Boots dann doch nicht so gut (der Matsch wirkt wohl wie Schmierseife innen im Schuh, dass die Dinger dann wegfliegen...) Ansonsten bin ich mit den Boots nach wie vor zufrieden und die Pferde laufen damit gut.
25.09.2008 15:14 pasocali ist offline E-Mail an pasocali senden Homepage von pasocali Beiträge von pasocali suchen Nehmen Sie pasocali in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Gamasche bei den Easyboot Bares sitzt deutlich höher und umschließt richtig die Fessel, das ist beim Renegade nicht so. Daher könnte ich mir vorstellen, dass er damit lieber läuft.

Hier mal zwei Fotos, das eine ist Sky mit angelegten Easy Bares, das andere kommt von Kirts HP:
http://www.renegadehoofboots.com/installing-the-boot.html

Dateianhang:
jpg Bild018.jpg (33 KB, 332 mal heruntergeladen)


__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
25.09.2008 15:41 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
pasocali pasocali ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-206.jpg

Dabei seit: 09.10.2007
Beiträge: 174
Herkunft: Deutschland - Hessen


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 695.797
Nächster Level: 824.290

128.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah ja, die Renegades gehen nicht so hoch über die Fessel.

Habe ja nun die Gaiter für die Easyboots bekommen und auch am Wochenende gleich getestet. Das Anziehen war das erste Mal etwas schwierig/gewöhnungsbedürftig, aber am 2. Tag ging es schon vieeeel besser. Gehalten haben die Schuhe durch die Gamaschen bombig, auch im tiefen Matsch!!! Und Magnolia ist auch super damit gelaufen - nach den ersten ungewohnten Schritten ;-) Am zweiten Tag waren allerdings nach dem Reiten an jeder Fessel innen eher am oberen Gaiterrand ganz kleine runde Scheuerstellen... Das fand ich dann nicht wirklich gut :-( Weiß nicht woran das lag, am ersten Tag war nichts.... Die Gaiter waren allerdings über Nacht nicht trocken geworden. Vielleicht lag es daran, wobei das ja auch nicht sein darf, denn auch beim trockenen Losreiten können die ja durch Matsch oder Wasser nass werden.... Hat von Euch darüber jemand Erfahrungen oder Tips? Denn das war wirklich der einzige Schwachpunkt (der ja nicht unerheblich ist).

Sandra
29.09.2008 10:59 pasocali ist offline E-Mail an pasocali senden Homepage von pasocali Beiträge von pasocali suchen Nehmen Sie pasocali in Ihre Freundesliste auf
nagerbande nagerbande ist weiblich
Fohlen


images/avatars/avatar-201.jpg

Dabei seit: 09.06.2008
Beiträge: 14
Herkunft: Schweiz


Mitglied bewerten

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 52.578
Nächster Level: 62.494

9.916 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Gangproblem mit Hufschuhen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, ich habe ja letztes Jahr ein trächtige TWH-Stute gekauft. Sie lief vor der Schwangerschaft guten Walk und guten Tölt, das habe ich auf Videos gesehen. Als ich sie kaufte, war sie 3 Monate trächtig und so gut wie nicht mehr geritten worden. Sie war schon barhuf, was mir sehr entgegen kam. Da ich gute Erfahrung mit meinen bisherigen Pferden mit den Oldmacs gemacht habe, kaufte ich auch für sie Oldmacs, zweite Generation. Sie läuft gut damit, tritt sich allerdings öfters mal mit den Hinterhufen in die vorderen Schuhe, dass heisst sie wird an allen mit Hufschuhen geritten. Da sie trächtig war, forcierte ich sie nicht sehr, fing einen Monat nach der Geburt wieder an zu reiten (also im Juni), am Anfang natürlich easy, dann begann ich sie zu gymnastizieren, sie zeigte in schnelleren Gangarten gern den Pass, traben kann sie recht gut, wenn ich sie etwas zusammenstelle, sonst fällt sie in den Pass. Versuche in den letzten paar Wochen zeigten, dass sie ohne Hufschuhe sehr wenig Pass zeigt. Ich bringe sie eher in Richtung Tölt. Das letzte Mal als ich sie wieder ritt mit Hufschuhen, zeigte sie wieder fast nur Pass. Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht... stören sie wohl diese Hufschuhe? Oder vom Gewicht her... ich bin noch nicht sehr gangpferdeerfahren und sobald das Fohli alt genug ist, werde ich mit der Stute auch Reitstunden bei einer Gangpferdetrainerin nehmen.

Aber vielleicht habt ihr ja auch so eure Erfahrungen was den Gang mit Hufschuhen betrifft...

Liebe Grüsse

Yvonne

__________________
Herzliche Grüsse

Yvonne alias Nagerbande
www.nagerbande.ch
(nicht nur Nager, sondern auch Huftiere)
17.10.2008 14:28 nagerbande ist offline E-Mail an nagerbande senden Homepage von nagerbande Beiträge von nagerbande suchen Nehmen Sie nagerbande in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
RE: Gangproblem mit Hufschuhen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ pasocali: Hab deine Frage grad erst registriert, sorry.
Mein HT hat mir auch gesagt, dass die Hufe und Schuhe beim Anziehen trocken sein sollen. Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass es einen Unterschied macht, ob sie zwischendurch nass werden oder schon so angezogen werden verwirrt . Werd ich mal nachfragen smile

@ nagerbande: Dass viele Pferde, die keinen Beschlag gewöhnt sind, sich durch das Gewicht der Hufschuhe erstmal aus dem Takt bringen lassen, kommt oft vor. Gute Idee, dich an eine Gangpferdetrainerin zu wenden. Mit richtigem Training und etwas Geduld gewöhnen sich die Pferde aber eigentlich immer an die Dinger smile

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
17.10.2008 16:04 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
nagerbande nagerbande ist weiblich
Fohlen


images/avatars/avatar-201.jpg

Dabei seit: 09.06.2008
Beiträge: 14
Herkunft: Schweiz


Mitglied bewerten

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 52.578
Nächster Level: 62.494

9.916 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Gangproblem mit Hufschuhen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi FraukeF

Vielen Dank für deine Antwort, nun eigentlich müsste sie sich nun an diese Schuhe gewöhnt haben, immerhin sind sie jetzt verbraucht und zu ersetzen.

Habe sie heute vorne mit Swiss Horse Boots geritten, hinten hatte ich leider keine zur Verfügung, die passten, aber da zeigt sie doch jetzt eher Töltverschiebung oder auch richtigen Tölt, den sie zwar noch nicht lange halten kann (vielleicht auch mein Fehler), aber immerhin. Aber wie gesagt, Fohli ist nun langsam alt genug, damit ich mit Mama zu einer Trainerin kann. Ich freue mich schon :-)

LG Yvonne

__________________
Herzliche Grüsse

Yvonne alias Nagerbande
www.nagerbande.ch
(nicht nur Nager, sondern auch Huftiere)
18.10.2008 21:17 nagerbande ist offline E-Mail an nagerbande senden Homepage von nagerbande Beiträge von nagerbande suchen Nehmen Sie nagerbande in Ihre Freundesliste auf
fjoerdis fjoerdis ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-238.jpg

Dabei seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.198

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.557.908
Nächster Level: 11.777.899

219.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen gemacht mit den Marquis- oder Dallmer-Schuhen? Die hatte mein Schmied empfohlen.

LG fjoerdis
28.10.2008 12:17 fjoerdis ist offline E-Mail an fjoerdis senden Beiträge von fjoerdis suchen Nehmen Sie fjoerdis in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Fjoerdis,

die Dallmer habe ich noch nicht ausprobiert.

Die Marquis hatten Feunde von mir.

Vorteile:
sehr einfaches und schnelles Anziehen
gute Anpassung durch das Aufpumpen
alle Teile lassen sich einzeln nachkaufen und ersetzen
gutes Profil und damit guter Grip

Nachteile:
recht hohes Gewicht (bis 500gr)
aufpumpen will geübt sein. Bei zuviel Druck haben die Pferde Schmerzen, bei zuwenig fliegt der Schuh ab.
Manche Pferde stört das Geräusch beim Aufpumpen
sehr teuer

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
28.10.2008 12:55 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
fjoerdis fjoerdis ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-238.jpg

Dabei seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.198

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.557.908
Nächster Level: 11.777.899

219.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Frauke für die Infos!

Das mit dem Gewicht verunsichert mich jetzt. Zu viel Gewicht vorne ist nicht wirklich sehr förderlich für unseren Tölt Kopfkratzen Es war schon schwierig nachdem sie nur vorne mit Beschlag lief. Müßte dann vielleicht mal wiegen was so ein Eisen wiegt im Vergleich zu den Schuhen?!

Ich würd sie echt gerne zumindest über den Winter komplett barhuf lassen lassen, nur zum ausreiten ist unser Gelände dafür alles andere als geeignet. :/
Deswegen die Überlegung mit den Hufschuhen.
Echt nicht einfach das...

LG, fjoerdis
29.10.2008 08:59 fjoerdis ist offline E-Mail an fjoerdis senden Beiträge von fjoerdis suchen Nehmen Sie fjoerdis in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.565
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.264.459
Nächster Level: 22.308.442

43.983 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben hier auch nicht unbedingt das 1a barfuß-Gelände. Der Untergrund ist steinig, Granit, das schmirgelt nicht wenig. Aber im Winter gehen meine Pferde immer barfuß, man muß eben etwas rücksichtsvoller reiten, die Wiesenstreifen an den Wegrändern nutzen etc. Im Winter ist es ja überall entweder matschig oder es liegt Schnee, außerdem reite ich nicht so häufig, da paßt das dann schon... fröhlich

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
29.10.2008 12:04 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Fjoerdis,

ein normales 10er Eisen wiegt in etwa genausoviel wie ein Marquis, nämlich etwa zwischen 470 - 510gr.

Da du ja schon Gangprobleme hattest, würde ich falls du auf Hufschuhe umstellen willst, auf jeden Fall 4 Stck nehmen.

Ich habe momentan mal wieder ähnliche Probleme. Es ist recht schwierig, für Sky passende Hufschuhe zu finden. Er hat recht kleine Hufe, hinten wenig Trachten, relativ langoval hinten und reagiert empfindlich auf alles, was die Fessel umschliesst.

Mein HT baut mir gerade ein paar Easyboots in Gr. 0 so um, dass sie hoffentlich hinten passen. Vorn hat er jetzt noch Duplos drauf. Der HT wird sich selber jetzt ein paar Renegades bestellen, die ich dann ausprobieren darf (unsere Pferde haben die gleiche Schuhgröße Augenzwinkern ).

Mal sehen wie weit wir damit kommen. Bei uns sind halt 90% aller Wege grob geschottert oder asphaltiert, ohne Hufschuh geht da nix, wenn man aufs Gelände angewiesen ist.

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
29.10.2008 13:13 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
fjoerdis fjoerdis ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-238.jpg

Dabei seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.198

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.557.908
Nächster Level: 11.777.899

219.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke nicht, daß es bei uns ganz ohne geht. Die Eisen sind jedesmal zum nächsten Beschlagstermin durch. unglücklich Meistens hab ich 8er drunter, aber mein Schmied nimmt dann immer mal wieder zwischendurch 10er wenn die 8er zu dünn waren. Ich sag ihm dann immer wieder daß ich 8er will, aber nach ein paar Mal hat er das dann wieder vergessen und ich merks dann auch immer erst hinterher wie jetzt wo wir wieder extrem mit dem Tölt kämpfen müssen. :/

Wenn die Marquis vom Gewicht her ähnlich den 10ern sind, könnte es ja vielleicht klappen? Vielleicht geht ja auch je nach Wetter und Boden auch mal ganz ohne, nur ich denke auf Dauer müssen schon gelegentlich Schuhe drauf. Müsste ich dann halt mal probieren. Weiß eben nur nicht wies dann mit dem Gang ist, wenn sie einen ständigen Gewichtswechsel hat vorne?? Denn auf dem Reitplatz würde ich sie dann ja schon komplett barhuf laufen lassen...

LG fjoerdis
30.10.2008 08:47 fjoerdis ist offline E-Mail an fjoerdis senden Beiträge von fjoerdis suchen Nehmen Sie fjoerdis in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Pferde gewöhnen sich relativ schnell um, aber ständige Gewichtswechsel halte ich für kontraproduktiv. Wenn Gewichtswechsel, dann kontrolliert, um einen bestimmten Trainingseffekt zu erzielen.

Wenn du also üblicherweise barfuß gehen willst, dann würd ich wie schonmal gesagt fürs Gelände alle vier Füße mit Hufschuhen "besohlen".

Da meine Easy Bares ja nicht mehr passen habe ich sie grad bei ebay eingestellt, wens interessiert:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=005

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
30.10.2008 21:04 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
fjoerdis fjoerdis ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-238.jpg

Dabei seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.198

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.557.908
Nächster Level: 11.777.899

219.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen Hufpfleger habe ich nicht, aber mein Schmied sollte das ja sicher auch können?! Er hat die Hufe auch schon gemessen, die Breite ist 11cm aber die Länge 13cm. Denkst Du, das könnte trotzdem passen? Von der Breite wären die Hufe ja eher im unteren Bereich aber von der Länge her?? Hat mein Pony denn so ungewöhnliche Hufe? Und wie schwer sind Deine Schuhe?

LG fjoerdis
31.10.2008 08:08 fjoerdis ist offline E-Mail an fjoerdis senden Beiträge von fjoerdis suchen Nehmen Sie fjoerdis in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber ICH habe hier bei uns bisher noch KEINEN Schmied getroffen, der sich mit Barhufbearbeitung und Hufschuhen wirklich auskennt.

Falls du mit passen meine Hufschuhe meinst, dann müsstest du eigentlich eher genau in Gr. 00 reinpassen, bzw dein Pferdchen Augenzwinkern , wobei die Hufbreite da dann schon am Maximum ist und sich üblicherweise die Hufe noch etwas weiten, wenn das Pferd auf barhuf umgestellt wird.

Ob die fehlende Länge gravierend ist, müsste ich mal meinen HT fragen, jeder Hufschuh ist da anders. Ich sag dir dann Bescheid smile

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
31.10.2008 08:37 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
fjoerdis fjoerdis ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-238.jpg

Dabei seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.198

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.557.908
Nächster Level: 11.777.899

219.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja, ich weiß das auch nicht mit dem Schmied, aber ich hatte ihn halt mal angesprochen auf das Thema Hufschuhe. Er hatte die Marquis und die Dallmer empfohlen und die Dallmer müssen auch angepasst werden und das kann er machen sagt er. Wie gesagt ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Hufschuhe und hab keine Ahnung, aber wenn er Dallmer anpassen kann, sollte es das dann nicht auch mit den Easy Bares können??

Und Größe 00, ist das dann noch kleiner? Wenn bei der Größe 0 der Huf eigentlich schon zu lang ist?

Hach ist das alles schwierig... Kann es denn nicht einfach jemand in meiner Nähe geben, der mit verschiedenen Schuhen kommt und dann sagt was am besten ist... Beten

LG fjoerdis
31.10.2008 08:54 fjoerdis ist offline E-Mail an fjoerdis senden Beiträge von fjoerdis suchen Nehmen Sie fjoerdis in Ihre Freundesliste auf
FraukeF FraukeF ist weiblich


images/avatars/avatar-392.jpg

Dabei seit: 06.11.2007
Beiträge: 3.609
Herkunft: Rhein-Sieg-Kreis

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,33

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.331.599
Nächster Level: 16.259.327

1.927.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FraukeF
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das wäre die beste Lösung, wenn jemand zu dir käme mit mehreren Hufschuhen zum Testen.

Genau diesen Service bieten üblicherweise die Huftechniker und - pfleger an! Freude

Du hast in deinem Avatar stehen, dass du aus dem Bergischen Land kommst, woher denn genau (kannst mir ja auch eine PM schreiben, wenn du so nicht antworten magst). Ich kenne hier, Rhein-Sieg-Kreis, einige empfehlenswerte Hufpfleger und - techniker, die auch weiter fahren und eine Hufpflegerin die den Bereich um Gummersbach bis kurz vor Olpe abdeckt.

Wenn dein Schmied dir Hufschuhe empfiehlt, dann sollte man davon ausgehen lönnen, dass er sich damit auch auskennt Augenzwinkern

__________________
Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen fremder Landstriche, sondern darin, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. (M.Proust)

Komm wir essen, Opa------Satzzeichen retten Leben!

https://www.facebook.com/FraukeFuhrmannBarhufpflege
31.10.2008 09:03 FraukeF ist offline E-Mail an FraukeF senden Homepage von FraukeF Beiträge von FraukeF suchen Nehmen Sie FraukeF in Ihre Freundesliste auf
Seiten (39): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Hufschuhe

Views heute: 11.243 | Views gestern: 19.312 | Views gesamt: 80.630.172

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH