DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» rivera
mit 6434 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Wisy
mit 6291 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» Lexi
mit 5541 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5063 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» FraukeF
mit 3575 Beiträgen
seit dem 06.11.2007


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» smaragdala
registriert am: 27.06.2017

» nela79
registriert am: 20.06.2017

» Loftkastali
registriert am: 19.06.2017

» Hamradis
registriert am: 11.06.2017

» DanielaXX
registriert am: 11.06.2017


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Wie fühle ich, ob der tölt richtig ist? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie fühle ich, ob der tölt richtig ist?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
etoile etoile ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-295.gif

Dabei seit: 05.03.2009
Beiträge: 41


Mitglied bewerten

Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 124.511
Nächster Level: 125.609

1.098 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe gerne bei Euch mitgelesen. Wir haben zwar Mangalarga Marchadores, aber es hat sich für mich einiges ähnlich angehört. Schön, wenn man den Pferdchen helfen kann. Freue mich sehr, dass es das Gangpferdeforum gibt.
09.06.2017 08:16 etoile ist offline E-Mail an etoile senden Beiträge von etoile suchen Nehmen Sie etoile in Ihre Freundesliste auf
daisy daisy ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-1014.png

Dabei seit: 07.06.2010
Beiträge: 167


Mitglied bewerten

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 430.505
Nächster Level: 453.790

23.285 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hört sich doch gut an smile
09.06.2017 08:56 daisy ist offline E-Mail an daisy senden Beiträge von daisy suchen Nehmen Sie daisy in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.434
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.851.226
Nächster Level: 26.073.450

3.222.224 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das hört sich sehr gut an!! mach dir keine vorwürfe, weil du eine problematik nicht sofort erkannt hast - du hast es jetzt gefühlt und bist dabei, ihm wieder die sicherheit zu geben, die er von dir kennt. entspannt und relaxed - dann wird sich alles fügen.
fröhlich

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
09.06.2017 12:44 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Marianna Marianna ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 244


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 320.505
Nächster Level: 369.628

49.123 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch von mir ein Dankeschön. Auch wir haben Marchadore und die Stute wurde eingetöltet und läuft am Anfang gerne etwas spannig. Wir haben Felischas Anleitung umgesetzt und es hat gut funktioniert. Wir wollen sie ja nicht tölten aber auch bei ihr gibt es noch diesen Knopf wenn sie aus dem Schritt in die Batida wechseln soll. Das zählen hilft richtig gut.
09.06.2017 22:53 Marianna ist offline E-Mail an Marianna senden Beiträge von Marianna suchen Nehmen Sie Marianna in Ihre Freundesliste auf
Naturfreund Naturfreund ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-959.jpg

Dabei seit: 15.01.2016
Beiträge: 44
Herkunft: rheinlandpfalz


Mitglied bewerten

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.328
Nächster Level: 29.658

6.330 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Naturfreund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo. Nach dem Beitrag von Marianna über Marchadore eintölten habe ich im Internet über Marchadore Pferde gelesen. Und gefunden, dass die auch nicht tölten. Da stellte sich mir die Frage: Warum tölten Fachleute mit nichttöltenden Gangpferden rum, obwohl sie wissen, das ein gewisser Prozentsatz dieser Pferde anschließend einen weg hat. Damit sie besser verkäuflich sind wegen dem Wort Tölt? Oder da sie nicht in der Lage sind die eigentliche Gangart dieser Pferde dem Laien zu erklären und schmackhaft zu machen? Oder weiß jemand eine Antwort darauf?
Ich habe mir heute nochmal You tube Videos über Paso Peruanos angesehen. Ich kann ja jetzt ein bischen mitreden, da ich in Paso Peruanisch das Seepferdchen habe fröhlich
Also ich habe da viele Stresstölter mit hochgestrecktem Hals und durchgedrückten Rücken gesehen. Selbst bei Wettbewerben auf Agiedienberg ( da war meiner in Beritt und kam ruiniert zurück. Danach kaufte ich ihn). Bei Richard Ore sah es noch ganz nett aus.
Dazu passend habe ich etwas für Islandpferdereiter: Bei mir am Hof hat ein Teenager seit 2 Jahren eine Islandpferdestute. Am Anfang töltete sie wohl noch. Dann gab es anscheinend irgendwelche Schwierigkeiten und die Mutter wollte, das das Kind Reitunterricht nimmt. Bei einem Westernreiter, der seine Pferde auch auf dem Reiterhof stehen hat. Nun wird das Pferdchen eingetrabt, da der Mann keinen Bock und keine Ahnung auf Tölt hat. Tölt wird sofort unterbunden und Traben klappt aber auch nicht richtig. So laufen die Reitstunden meistens im Schritt ab. Als Reitziel hat der Trainer langsam traben am langen Zügel mit vorwärts-abwärts. Alles andere wird als negativ bewertet. Pferd und Reiter sehen immer frustriert aus. Sagen darf ich auch nichts, da meckern alle Beteiligten. Lg
10.06.2017 21:47 Naturfreund ist offline E-Mail an Naturfreund senden Beiträge von Naturfreund suchen Nehmen Sie Naturfreund in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.063
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.982.281
Nächster Level: 19.059.430

1.077.149 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur im Tölt sind die eigentlich weniger töltveranlagten Gangpferde konkurrenzfähig auf Turnieren. Das mag einer der Gründe für das "Eintölten" sein. Ein anderer ist sicherlich simple Unwissenheit über die speziellen Gangvarianten bestimmter Rassen.
Beim oben genanntem Trainer ist auch nicht alles Freude Sonnenschein. Und "Stresstölter" wirst du auf jedem Turnier finden.

Im Endeffekt muß jeder für sich mit seinem Pferd den besten Weg finden. Der ist nicht für alle gleich, weil ja auch nicht alle das gleiche Ziel haben.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 391 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Velvakandi: 11.06.2017 11:32.

10.06.2017 21:58 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Naturfreund Naturfreund ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-959.jpg

Dabei seit: 15.01.2016
Beiträge: 44
Herkunft: rheinlandpfalz


Mitglied bewerten

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.328
Nächster Level: 29.658

6.330 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Naturfreund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Velvakandi. An die Turniere habe ich noch gar nicht gedacht. Wären sonst wahrscheinlicn zuviele Turniervarianten, wenn jede Rasse ihr eigenes Turnier in jeder Gangvariante hätte.
Jetzt hätte ich noch eine Wissensfrage an dich. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust sie zu beantworten. Du hast einen Paso Fino? Wie sind diese Pferde den im Vergleich zu einem Paso Peruano? Und welchen Naturgang haben sie? Weil was auf Internetwissensseiten steht ist auch nicht immer den Nagel auf den Kopf getroffen. LG
11.06.2017 07:33 Naturfreund ist offline E-Mail an Naturfreund senden Beiträge von Naturfreund suchen Nehmen Sie Naturfreund in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.063
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.982.281
Nächster Level: 19.059.430

1.077.149 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt gar icht so wenige Rasseverbände in Europa, die eigene Turniere veranstalten, nur für die jeweilige Rasse. Die PPE (für die Paso Peruanos) macht das auch. Das sind aber eher kleine Turniere, meist höchstens einmal im Jahr. Wer mit seinem Gangpferd etwas häufiger im Jahr auf Gangturniere gehen möchte, findet bei der IGV die Möglichkeit. Dort steht aber in den Anforderungen der meisten Prüfungen "Tölt" und nicht "rassetypischer Gang" (was schön öfter für Frustration gesorgt hat).

Ich hab zwei Paso Finos und einen Isländer. Den Gang der Finos bezeichnen wir hierzulande schon als Tölt, im Ursprungsland heißt es einfach nur Paso (= Gang) und man unterscheidet in drei Tempi - Classic Fino, Paso Corto und Paso Largo.
Der Fino soll einen immer klaren Viertakt gehen, keine Paßverschiebung wird toleriert, bei Jungpferden ist allerdings eine Verschiebung zum Trocha (Trabtölt) hin weniger dramatisch einzuordnen. Ich weiß nicht, ob du einen Fino mal laufen sehen hast? Das ist gangtechnsch zum Peruano schon ein himmelweiter Unterschied. Die Finos haben wenig Raumgriff, keinen Termino, keine starke Vorhandaktion. Bei den Finos wird mehr Gewicht auf Quickness (also möglichst schnelle Fußfolge) gelegt und Aktion sollte immer vorn und hinten gleichmäßig vorhanden sein. Wer also seine Vorderbeine gut hebt, muß auch die entsprechenden "Hocks" dazu haben, also Hinterhandaktion. Ein Fino soll nicht mit der Hinterhand nach vorn schieben, wie ein Peruaner, sondern sein Gewicht mit der Hinterhand tragen.
Bei Youtube gibts unzählige gute und weniger gute Videos von Paso Finos. Dieses hier gibt erstmal einen ganz guten Einblick wie ein Fino so läuft. fröhlich

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 391 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
11.06.2017 12:12 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Felischa Felischa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-359.jpg

Dabei seit: 29.09.2009
Beiträge: 1.724
Herkunft: Gifhorn Bokensdorf

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,17

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.877.090
Nächster Level: 5.107.448

230.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Naturfreund, ich freue mich riesig, das ich etwas helfen konnte Freude und keine Vorwürfe, guck nach vorne nicht nach hinten !
Wenn er so schnell schon runterfährt, dann fühlt er sich bei dir sicher, macht auf den Weg weiter und du wirst bald mit einem traumgang belohnt.

Ich kann mit Felischa mittlerweile auch Galoppieren, auch mal Speed ohne das sie sich aufspult, trotzdem sobald sie was verunsichert merke ich das sofort wenn sie statt PasoL den Tölt wählt, aber das ist so selten.

Tja warum werden soviele "Geher" getöltet..., ich sage mal weil viele es nicht besser wissen und alles was vom Tölt abweicht, als schlecht betitelt wird, besonders stark lateral veranlagte ( Reisepasser).

WF aus Ägidienberg, schätze ich als erfahrenen Pferdemenschen und mag ihn auch Menschlich, aber er ist ein Island Mensch, der stark Leistungsorientiert denkt. Bei ihm töltet jede Rasse, auch die Peruaner.
Aber besonders die sensibelen Südländer, aber auch Traber kommen mit der Art des Berittes oft nicht klar, werden hecktisch und irgendwann panisch.
Ein Profi kann das noch kanalisieren, aber der "normale" Freizeitreiter ist dann total überfordert.

Auf Turnieren und Show muss man aber Pferde mit dem "WOW" Effekt vorstellen und die sind dann aufgepowert.
Wenige Reiter Pferdekombinationen, könne das aber Turnier WOW und dann wieder runterfahren.
Ich reite keine Messen mehr oder Turniere, was mir auch schon vorgeworfen wurde.
Egal ich geniesse mit meinem Reitsofa die Natur und freue mich auf den Herbst nach 1 Jahr Reitpause wieder reiten zu können.

Aber was noch wichtig ist, die Veranlagung !
Es gibt auch einige Peruaner die immer wieder trabig verpaart werden und die Nachkommen werden immer Trablastiger und der natürlich Gang der Paso Llano geht verloren.
Daher sieht man auf den Turnieren immer öfter Töltende Peruaner, taktklar keine Frage aber gerade der Gang macht sie neben ihrem Wesen so Einzigartig und ich könnte heulen wenn ich sehe wie fast 500 Jahre Zuchtauslese weggezüchtet wird.

Mein erstes PIA Fohlen hat natürlich auch Trab, aber es ist eine andere Rasse.

__________________
nicht ärgern nur wundern und besser machen.
11.06.2017 12:14 Felischa ist offline E-Mail an Felischa senden Homepage von Felischa Beiträge von Felischa suchen Nehmen Sie Felischa in Ihre Freundesliste auf
Cossa99
Jährling


Dabei seit: 20.05.2012
Beiträge: 83


Mitglied bewerten

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.806
Nächster Level: 157.092

2.286 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Naturfreund

kennst Du diesen Link zu dem Fotoalbum der Züchterin von deinem Maestis?

Hier sind sehr schöne Aufnahmen, auch das er damals schon ein bißchen "guckig" und spannig" sein konnte.

http://get.google.com/albumarchive/11106...EZLmXY1msDV8ibT

Und kann sehr schön sehen, wie entspannt und schmusig er sein kann.
12.06.2017 21:14 Cossa99 ist offline E-Mail an Cossa99 senden Beiträge von Cossa99 suchen Nehmen Sie Cossa99 in Ihre Freundesliste auf
Naturfreund Naturfreund ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-959.jpg

Dabei seit: 15.01.2016
Beiträge: 44
Herkunft: rheinlandpfalz


Mitglied bewerten

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.328
Nächster Level: 29.658

6.330 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Naturfreund
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Velvakandi. Vielen Dank für die Erklärung. Ich habe mir auch das Video angesehen.
Hallo Felischa. Ich wollte fragen, wenn du mit Felischa am langen Zügel Schritt gehst und dann in den Paso Lano übergehst, macht sie dann den Kopf kurz hoch? Bei meinem ist es so. Geht das auch mit Kopf unten lassen oder ist das Gangtechnisch nicht möglich? Weil ich frag lieber vorher, bevor ich mein Pferd wieder stesse.
Hallo Cossa. Ja, ich kenne die Bilder, aber die vom Reiten gefallen mir nicht, da das Pferd total verspannt aussieht. Und ich rufe ihn jetzt Majestas. Da Maestis auf lateinisch traurig / betrübt heißt. Und das haben wir hinter uns gelassen.
LG an alle
13.06.2017 15:43 Naturfreund ist offline E-Mail an Naturfreund senden Beiträge von Naturfreund suchen Nehmen Sie Naturfreund in Ihre Freundesliste auf
DanielaXX DanielaXX ist weiblich
Fohlen


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 11.06.2017
Beiträge: 6


Mitglied bewerten

Level: 5 [?]
Erfahrungspunkte: 102
Nächster Level: 173

71 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cossa99
Hallo Naturfreund

kennst Du diesen Link zu dem Fotoalbum der Züchterin von deinem Maestis?

Hier sind sehr schöne Aufnahmen, auch das er damals schon ein bißchen "guckig" und spannig" sein konnte.

http://get.google.com/albumarchive/11106...EZLmXY1msDV8ibT

Und kann sehr schön sehen, wie entspannt und schmusig er sein kann.



Seeeeehr süß! :-)
13.06.2017 19:43 DanielaXX ist offline E-Mail an DanielaXX senden Beiträge von DanielaXX suchen Nehmen Sie DanielaXX in Ihre Freundesliste auf
Felischa Felischa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-359.jpg

Dabei seit: 29.09.2009
Beiträge: 1.724
Herkunft: Gifhorn Bokensdorf

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,17

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.877.090
Nächster Level: 5.107.448

230.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Naturfreund

Hallo Felischa. Ich wollte fragen, wenn du mit Felischa am langen Zügel Schritt gehst und dann in den Paso Lano übergehst, macht sie dann den Kopf kurz hoch? Bei meinem ist es so. Geht das auch mit Kopf unten lassen oder ist das Gangtechnisch nicht möglich? Weil ich frag lieber vorher, bevor ich mein Pferd wieder stesse.
[e


Felischa kann auch wie ein Trüffelschwein am Boden latschen und im Paso Llano laufen, das man Angst haben muss das sie sich aus die Unterlippe tritt. großes Grinsen

Allerdings, ist das natürlich nur "mal" sie läuft aber taktklar mit flacher Halsung.
Manipuliere ich zuviel kommt sie zwar schön hoch, aber verspannt recht schnell.

Wenn jedoch Richard Ore draufsitzt, läuft sie locker aber mit stolzer Aufrichtung ohne in den Tölt zu fallen.
Bei jedem anderen verspannt sie sofort.

Stefan Vierhaus, hatte mir mal auf einem Kurs gesagt, "lass sie laufen solange sie entspannt und im Takt bleibt, mit der Kraft und Coordination kommt sie mit der Zeit von alleine immer höher."

__________________
nicht ärgern nur wundern und besser machen.
14.06.2017 17:22 Felischa ist offline E-Mail an Felischa senden Homepage von Felischa Beiträge von Felischa suchen Nehmen Sie Felischa in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Wie fühle ich, ob der tölt richtig ist?

Views heute: 11.724 | Views gestern: 24.507 | Views gesamt: 68.857.406

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH