DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6709 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6582 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5681 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5234 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» FraukeF
mit 3595 Beiträgen
seit dem 06.11.2007


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» AnneFloe
registriert am: 17.01.2018

» Teitur
registriert am: 08.01.2018

» Quinty
registriert am: 06.01.2018

» Elfenglanz
registriert am: 31.12.2017

» freddy
registriert am: 16.11.2017


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Kniebänder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kniebänder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.050.008
Nächster Level: 3.609.430

559.422 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von walkaloosa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ihr lieben Knie Patienten. Bei uns gab es zuletzt eine kleine Verschlechterung. Jack ist öfters mal hinten links eingeknickt. Nicht extrem, aber öfter als gewohnt. Meine Osteo hat festgestellt, dass die Kniescheibe ab und zu luxiert (aber gleich wieder reinspringt). Gestern haben wir Blutegel dran gehängt. Bin wirklich sehr gespannt ob/wie sich das auswirkt. Meine Osteo hatte bei Hunden mit Knieproblemen da schon recht gute Erfolge....
01.09.2017 11:09 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
Stjarni Stjarni ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-526.png

Dabei seit: 19.04.2011
Beiträge: 183
Herkunft: Boarischer Woid/OBB


Mitglied bewerten

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 451.326
Nächster Level: 453.790

2.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Drück die Daumen, dass es schnell wieder gut wird und ihr gute Erfolge erziehlt.

__________________
Freiheit heißt, seine Gedanken denken und sein eigenes Leben leben zu dürfen. (John F. Kennedy)
http://stormhestar.de/german/horse_view.asp?ID=160976
01.09.2017 11:16 Stjarni ist offline E-Mail an Stjarni senden Beiträge von Stjarni suchen Nehmen Sie Stjarni in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 891
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.878
Nächster Level: 1.209.937

67.059 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wünsche viel Erfolg! Berichte bitte wie das anschlägt...
01.09.2017 12:14 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Svartur17 Svartur17 ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 21.02.2014
Beiträge: 64
Herkunft: Nordheide


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 91.354
Nächster Level: 100.000

8.646 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gehts den ganzen Kniepatienten mittlerweile? ;-)

Mein Wallach ist mittlerweile stabil im Sinne von: Kniebänder sind erstaunlich gut verheilt, die Belastung durchs Schrittaufbautraining mit anschließender langsamer Steigerung im Trab hat er bisher gut gemeistert und ich darf ihn nun auch wieder mit Reitergewicht belasten. Bisher hab ich schon dreimal für wenige Minuten draufgesessen (nur im Schritt), und das auch erst, nachdem er bereits mind. 20 Minuten im Schritt warmgelaufen ist. Ob die Kniebänder so belastbar sein werden, daß er Reitpferd bleibt, wird die Zeit zeigen. Der TA kann leider nicht hellsehen, war aber sehr optimistisch, zumal er nicht gedacht hätte, daß die Bänder so gut wieder zusammenwachsen würden.

Arbeitet von Euch jemand seine Pferde mit der Equikinetik? Mein TA war sehr skeptisch, zumal der Radius bei der EK ja sehr klein ist und riet mir eher davon ab. Ich hab meinen Youngster vorgestern aber trotzdem einmal probehalber ausschließlich im Schritt durch die Gassen longiert. Der Muskelaufbau bei der EK ist ja doch enorm besser, als wenn ich immer nur spazieren gehe oder mich ab und an auch mal draufschwinge. Er fand es sehr spannend, hat super mitgearbeitet und vor allem: er ist Schritt gegangen!!! *juchhu* Sein normaler "Schritt" ist leider nur ein furchtbares Gezackel, welches mich auf die Palme treiben könnte.

Kennt jemand die Surefoot-Pads und hat diese schon bei seinen Kniepatienten probiert?
03.12.2017 09:34 Svartur17 ist offline Beiträge von Svartur17 suchen Nehmen Sie Svartur17 in Ihre Freundesliste auf
chocolate chocolate ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 25.12.2008
Beiträge: 277
Herkunft: Rheinland-Pfalz


Mitglied bewerten

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 917.450
Nächster Level: 1.000.000

82.550 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Svartur, ist deiner operiert? Hab auf die Schnelle nicht gefunden, ob du darüber schonmal geschrieben hattest. Schön daß es ihm besser geht.
Viel enge Kreise laufen sollten solche Pferde nicht unbedingt, aber ich longiere auch ein bis zweimal pro Woche oder mach Bodenarbeit, wo auch mal engere Kreise gelaufen werden.
Meine läuft weiterhin super. Das Längste waren bisher 3,5 Stunden am Stück.
Nur der Galopp mit Reiter klappt nicht. Da kommt nach ein paar Spüngen mächtiger Gangsalat und ich muß durchparieren. Da mach ich mich nächstes Jahr nochmal dran, momentan lass ich das einfach weg.

Wie geht es denn Jack inzwischen?

Weiterhin alles Gute für die Kniepatienten!

__________________
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben - aber den Tagen mehr Leben!
03.12.2017 17:55 chocolate ist offline E-Mail an chocolate senden Beiträge von chocolate suchen Nehmen Sie chocolate in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 891
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.878
Nächster Level: 1.209.937

67.059 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine läuft inzwischen wirklich prima fröhlich . Nur in der Rosse sind die Bänder anscheinend etwas weicher... Ich reite bis zu ca. 1,5 Std. , aber nicht wegen der Knie sondern wegen ihres relativ weichen Rückens, der nur langsam tragfähiger wird.

Im September waren wir 2 Wochen in der Lüneburger Heide, auch die Ausritte dort im ungewohnt tiefen Boden hat sie problemlos gemeistert. Ich hoffe sehr, dass sich alles weiterhin so positiv entwickelt... und dass wir die Reitzeit im kommenden Jahr deutlich erhöhen können.
03.12.2017 22:53 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Svartur17 Svartur17 ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 21.02.2014
Beiträge: 64
Herkunft: Nordheide


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 91.354
Nächster Level: 100.000

8.646 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Chocolate, sorry, ich weiß gar nicht mehr, ob ich in diesem Forum über ihn geschrieben habe. Hole das mal kurz nach: 7-jähriger Wallach, den ich erst letztes Jahr angeritten habe, weil er vom Kopf her einfach noch nicht so weit war und mit seiner Balance auch sehr zu kämpfen hatte und fast umgefallen wäre, als ich auf ihm Platz nahm (da kannte ich den Grund dafür ja noch nicht...).

Es ging nur sehr, sehr langsam mit ihm voran, ich hab ihn viel gehandpferdet, weil er auf dem Platz bereits nach 10 Minuten total triebig wurde und die Platzarbeit zur Qual für uns wurde. Dann bekam ich immer öfter mal das Gefühl, daß er tickte. Die Osteo mußte ihn auch sehr regelmäßig auf ein blockiertes ISG behandeln, ich sollte zum Muskelaufbau deshalb viel Dualaktivierung machen.

Im Frühjahr dann ging er aber wirklich lahm, wie ich an der Longe deutlich sehen konnte und ich rief den Lahmheits-Doc an. Er mußte meine Befürchtung, daß es aus dem Knie kommen könnte, leider bestätigen und fragte, ob er jemals einen Unfall gehabt habe. Nein, definitiv nicht bei mir, aber für die Zeit vor mir (hab ihn als Jährling dazu gekauft) konnte ich natürlich nichts sagen. Die US-Untersuchung ergab völlig "zerfledderte" Bänder (Innen- und Mittelband, Außenband intakt) des linken Knies. Der TA sagte, daß er auf jeden Fall stocklahm gewesen sein muß, da es eine sehr heftige Verletzung gewesen sein müsse.

Diese Diagnose erklärte nun auch die Tatsache, daß er sich absolut nicht ausbalancieren konnte (er konnte nie Hänger fahren, schon als Jährling nicht, als ich ihn abholte, sondern sprang in seiner Verzweilfung über die Frontstange), weder sich selbst und am wenigsten, wenn ein Reiter drauf saß.

Er wurde mit Stoßwelle behandelt, die Osteo hat ihn nochmal ganzheitlich behandelt, zudem bekam er Joint&Tendon von FTS und ich began ein Schritttraining mit ihm. Bereits nach 2 Stoßwellen waren die kaputten Bänder (auf dem US war anfangs ein dreieckiges Loch zu sehen) so gut verheilt, daß der TA höchst erfreut war. Natürlich sieht man noch narbiges Gewebe, aber das "Loch" ist verschwunden. Ich durfte dann langsam ein wenig Trab dazunehmen und seit 4 Wochen (6 Monate nach Beginn der Behandlung) hab ich das OK, es mit dem Reiten zu versuchen. Ich gehe da aber höchst konservativ vor, weil ich nichts riskieren möchte.

Mein Problem ist leider, daß er ein Schrittflüchter ist und keinen gescheiten Schritt gehen kann/möchte/will *weiß-der-Geier*. Als Handpferd zackelt er sich regelmäßig dermaßen einen zusammen, daß er nach wenigen Kilometern schon klatschnaß geschwitzt ist. Nun hab ich durch Zufall vor ein paar Tagen entdeckt, daß das Longieren durch die Gassen ihn so runtergefahren hat, daß er plötzlich taktklaren Schritt gehen konnte. Eigentlich hab ich ja aber das OK vom TA für die DA/Equikinetik nicht bekommen, das hab ich eigenmächtig entschieden. Klar, der Radius ist gering, aber wenn Pony korrekt gebogen und gestellt ist und den Widerrist schön anhebt, dann denke ich, daß diese Arbeit mit ihm viel sinnvoller ist, als ihn im Gelände als Handpferd im total überhöhten Zackelrennschritt "mitzuschleifen". DAS kann sicherlich nicht gut für sein Knie sein...

Zu Weihnachten wünsche ich mir Surefoot-Pads, dann wird er dort draufgestellt und kann ordentlich seine Propriozeptoren trainieren. *g*

Lieschen, das klingt super!!! Wo in der Heide warst Du denn? ;-)
04.12.2017 11:46 Svartur17 ist offline Beiträge von Svartur17 suchen Nehmen Sie Svartur17 in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 891
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.142.878
Nächster Level: 1.209.937

67.059 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Svartur17

Lieschen, das klingt super!!! Wo in der Heide warst Du denn? ;-)


In Meningen, bei Undeloh... fröhlich Wir versuchen immer einmal im Jahr dorthin zu fahren, weil wir und die Pferde uns da sehr wohl fühlen.
04.12.2017 13:15 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
chocolate chocolate ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 25.12.2008
Beiträge: 277
Herkunft: Rheinland-Pfalz


Mitglied bewerten

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 917.450
Nächster Level: 1.000.000

82.550 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Svartur danke für die ausführliche Erklärung. Hört sich ja nach einem guten Weg an, wenn er inzwischen lahmfrei läuft und die Bänder gut aussehen.
Mit zunehmenden Muskeln wird das bestimmt noch besser. Das ist auch der Grund,
weshalb ich meine relativ viel reite, denn je besser bemuskelt, umso besser läuft sie.
Inzwischen hat sie einen schönen Knackpopo und einen guten Rücken.
Wenn es bei deinem soviel hilft, dann würde ich das mit den Dualgassen auch ab und an machen. Ich drück dir die Daumen, daß es so positiv weiter geht.

__________________
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben - aber den Tagen mehr Leben!
04.12.2017 18:40 chocolate ist offline E-Mail an chocolate senden Beiträge von chocolate suchen Nehmen Sie chocolate in Ihre Freundesliste auf
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.050.008
Nächster Level: 3.609.430

559.422 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von walkaloosa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

Jack geht es gut. Die Blutegel haben gut angeschlagen seither hakelt es bei Jack sehr viel weniger. Ich werde das im Frühjahr wiederholen. Ansonsten gebe ich seit 2 Monaten MSM mit Glucosamin und auch da habe ich eine Verbesserung festgestellt. Im Frühjahr werden wir wieder für die Wanderreitsaison auftrainieren bin gespannt.

Ich habe gute Erfahrung mit Equikinetik gemacht. Longieren geht bei Jack garnicht da wird einem beim zuschauen schon schlecht mit den Knie. Aber die Quadratvolte bekommt er sehr gut hin da läuft er dann einen mega tollen Schritt ohne dass das Knie Probleme macht. Trab habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Eigentlich wollte ich jetzt im Winter auch wieder gerne 2x wöchentlich Equi machen aber momentan fehlt mir da leider die Zeit dazu und eigentlich sollte man das ja dann schon regelmäßig machen...

Dafür haben wir großen Spaß an der Zirzensik gefunden. Jack macht super gut mit ist ultra beweglich und ich bekomme ihn so vom Boden aus gut gymnastiziert, wenn ich nicht lange Zeit habe. Und das Wichtigste es macht uns beiden Spaß fröhlich
06.12.2017 06:56 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Kniebänder

Views heute: 2.668 | Views gestern: 23.355 | Views gesamt: 74.037.165

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH