DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6858 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6763 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5750 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5593 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3825 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Alda1989
registriert am: 26.09.2018

» takeitisi
registriert am: 25.09.2018

» Jackson
registriert am: 19.09.2018

» Julia1988
registriert am: 11.09.2018

» Aldebaran
registriert am: 02.09.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Selektive Entwurmung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Selektive Entwurmung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FriggyFrigg
Reitpferd


images/avatars/avatar-603.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.320

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.412.025
Nächster Level: 2.530.022

117.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Selektive Entwurmung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Oder macht das jemand?

Wir werden jetzt darauf umstellen. Morgen wird Kot abgeholt.
Laut unserer TÄ würde das bei unseren 3en Sinn machen.
http://www.selektive-entwurmung.com/

__________________
Ich hab so Hunger, dass ich vor lauter Durst gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich!

13.03.2018 15:42 FriggyFrigg ist offline Beiträge von FriggyFrigg suchen Nehmen Sie FriggyFrigg in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.766.732
Nächster Level: 2.111.327

344.595 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Selektive Entwurmung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir schicken den Kot im Frühjahr und im Herbst an das Landesuntersuchungsamt. Innerhalb 3 bis 4 Tage bekommen wir dann Bescheid. Je nach Ergebnis entwurmen wir dann mit der entsprechenden Kur. Nach der letzten Untersuchung war alles bestens und wir mußten keine Chemie einsetzen. Allerdings sammeln wir alle Weiden täglich ab und die Pferde bekommen regelmäßig Wurmkräuter.
13.03.2018 19:46 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.844
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.369.572
Nächster Level: 3.609.430

239.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Kleingruppen super!
Allerdings sollte eine Sammelkotprobe über min. 3 Tage genommen werden, da Wurmeier nicht kontinuierlich ausgeschieden werden.
Außerdem sollte man im Winter einmal mit Ivermectin entwurmen, gegen Dassellarven, da diese nicht im Kot nachgewiesen werden können.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
13.03.2018 20:33 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.182

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 753.480
Nächster Level: 824.290

70.810 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darf ich dazu auch rein praktische Fragen stellen?

- ist egal welches Labor oder gibts Qualitätsunterschiede?
(Uni, Der Wald, Sension, etc.?)

- Sammelprobe 3 Tage:
Ganz frisch aus‘m Pferd gefallene Äppel?
Wieviele jeweils?
Mischen je Pferd oder getrennt versenden?
Kühlschrank?
Kühlversand bzw Styroporbox?
13.03.2018 21:22 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.844
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.369.572
Nächster Level: 3.609.430

239.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich sollte es keinen Unterschied machen bei den Laboren, die Verfahren sind relativ einfach.
Man kann eine Sammelprobe von allen Pferden machen, d.h. von jedem Pferd jeden Tag eine ca. walnussgroße Menge, werden bei einem Pferd Würmer nachgewiesen sollte man eh die ganze Gruppe entwurmen.
Bei Fohlen ist die selektive Entwurmung nicht ratsam.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
14.03.2018 07:11 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
FriggyFrigg
Reitpferd


images/avatars/avatar-603.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.320

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.412.025
Nächster Level: 2.530.022

117.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von FriggyFrigg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schnucki, ich sollte ca. 120g pro Pferd sammeln.
Wir machen allerdings keine Sammelprobe. Herr Gagga neigt dazu alle anderen Haufen zu überdecken und dann hätten wir im Endeffekt nur von einem Pferd eine Probe.

__________________
Ich hab so Hunger, dass ich vor lauter Durst gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich!

14.03.2018 07:17 FriggyFrigg ist offline Beiträge von FriggyFrigg suchen Nehmen Sie FriggyFrigg in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.766.732
Nächster Level: 2.111.327

344.595 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich beschrifte für jedes Pferd einen Gefrierbeutel mit dem Namen und gebe 3 Tage lang je einen Knöddel (ist zwar ein bißchen viel, hat sich aber nie Jemand beschwert) von jedem Pferd in die Tüte. Ich lasse die Tüten einfach draußen im Stall liegen bis ich alles zusammen habe und schicke sie dann an´s Landesuntersuchungsamt. Wir haben uns für dieses Labor entschieden, da es mit 6 Euro nochwas am günstigsten war und man sehr schnell Bescheid bekommt.
Beim Ergebnis stehen dann allerdings keine genauen Mengenangaben, sondern nur welches Pferd welche Würmer hat und entweder kein Befund, oder wenig, mittel oder große Menge. Wir entwurmen erst chemisch bei mittlerer oder großer Menge. Auch gegen die Dasselfliege entwurme ich nur wenn ich im Sommer Eier gesichtet habe. Ich suche sie deshalb täglich sehr sorgfältig ab!
14.03.2018 19:42 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Felischa Felischa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-359.jpg

Dabei seit: 29.09.2009
Beiträge: 1.744
Herkunft: Gifhorn Bokensdorf

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,17

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.764.414
Nächster Level: 6.058.010

293.596 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich mache das seid Jahren so.

Kotproben werden eingeschickt und dann nach Befund mit empfohlener Wurmkur entwurm.
Dieses Jahr musste ich zum erstenmal wieder entwurmen.
Ausser die Stute und Fohlen, die werden seperat vor dem Abfohlen auf jeden Fall entwurmt und im Herbst grundsätzlich Dassel und Bandwurm.
Fohlen und Jungpferde entwurme ich auch öfter.

Günstiger ist man mit der Methode nicht, aber ich denke mir das weniger Chemie im Pferd immer besser ist.

Die Augen geöffnet hatte mir eine Einstellerin aus einem renomierten Stall, die immer entwurmt hatten 4x im Jahr alle gleichzeitig.

Bei mir bekam sie 4 Koliken im Winter und wurde immer dünner, auf mein drängen wurde dann endlich eine Untersuchung gemacht und das Pferd steckte bis über beide Ohren voll.
Nach einer speziellen Wurm Spritze kamen Massen an Blutwürmern und Strongoliden da raus, das einem Angst und Bange wurde.

Danach nahm sie zu und hatte keine Koliken mehr.

__________________
nicht ärgern nur wundern und besser machen.
18.03.2018 22:24 Felischa ist offline E-Mail an Felischa senden Homepage von Felischa Beiträge von Felischa suchen Nehmen Sie Felischa in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Selektive Entwurmung

Views heute: 38.258 | Views gestern: 45.244 | Views gesamt: 82.034.596

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH