DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6807 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6687 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5730 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5471 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3690 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Papillon
registriert am: 19.07.2018

» Sany2
registriert am: 19.07.2018

» Schnippi
registriert am: 18.07.2018

» Gassi
registriert am: 16.07.2018

» claudi81
registriert am: 09.07.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Paso Peruano alleine einreiten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Paso Peruano alleine einreiten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Naturfreund Naturfreund ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-959.jpg

Dabei seit: 15.01.2016
Beiträge: 45
Herkunft: rheinlandpfalz


Mitglied bewerten

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 41.348
Nächster Level: 49.025

7.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Inken. Ich weiß nicht op (P, da zweiter Puchstape des Alphapetes auf Tastatur kaputt) dir mein Peitrag hilft. Aper ich wünschte mir, du würdest dein Pferd pehalten. Denn für ein schwieriges Pferd einen festen Platz zu finden ist nicht so leicht und für das Pferd nicht immer ein lustiger Weg. Vielleicht ist Paplo ja nur in den Flegeljahren. Die können vom 5ten pis zum 10ten Jahr anhalten. In dieser Zeit hat das uns störende Verhalten nicht immer was mit dem wahrem Charakter des Pferdes zu tun. Es ist einfach auf der Suche nach sich selpst und erkundet die Menschenwelt und genießt die Jugend, die Kraft und das Lepen und ist nicht immer in der Lage sich angemessen zu peherrschen ( wenn man das so schreipen kann) Und vielleicht geht es ja dann wieder wenn er etwas älter ist. Kannst du ihn nicht einfach mit den Isländern mit laufen lassen und einfach von Zeit zu Zeit nachsehen op er gelassener geworden ist? Einem Pferd ist es doch egal, wenn es nicht oder nie geritten wird. Und vielleicht wird er ja dann auch dadurch ruhiger, da der " er muss ein Reitpferd werden" Druck weg ist. Das läßt dich dann vielleicht auch entspannter auf ihn zugehen. Ganz liepe Grüße und versuche die Entscheidung deines Herzens und nicht die deiner Vernuft oder der Meinung anderer Leute zu treffen
26.09.2017 13:37 Naturfreund ist offline E-Mail an Naturfreund senden Beiträge von Naturfreund suchen Nehmen Sie Naturfreund in Ihre Freundesliste auf
inken inken ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 25.06.2008
Beiträge: 56
Herkunft: schleswig-holstein


Mitglied bewerten

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 206.012
Nächster Level: 242.754

36.742 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von inken
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, nach langer langer Zeit melde ich mich mal wieder um den vorläufigen Abschluß dieser Geschichte zu erzählen smile Ich habe Pablo im August J. geschenkt... Ich weiss, dass er es dort sehr gut hat. J. hat viel Geduld, Empathie und liebt ihn sehrsmile , was mich sehr froh macht. Allerdings reitet sie ihn immer noch nicht... aber sie hat Zeit, sagt sie. Vielleicht ist das genau die richtige Einstellung und noch eine Chance für Pablo. Vielleicht wird sie ihn auch nie reiten? Wer weiss. Vor 1 Monat hat sie den Sattler da gehabt, Pablo hat wieder so getan, als ob er noch nie eine Sattel gesehen hat... fragte sich jedenfalls der Sattlersmile , war ja auch ein Fremder, geht gar nicht. J. fand das alles gar nicht schlimm, ist halt Pablo... Ihr seht also, hier gibt es viel Geduld und Zeit für Pablo... Und ich bin seit Herbst Besitzer eines tollen lieben Isis namens Ole, der mir wieder Freude am Reiten gezeigt hat! Unkompliziert, nett, freundlich, einfach ein Schatz. Wir haben schon Vollmondscheinritte im Schnee alleine gemacht, sind zu Freunden geritten und von meinem Mann dort mit Hänger abgeholt worden, waren am Strand, alleine verladen, in der Gruppe oder alleine ausreiten, alles kein Problemsmile Er ist noch jung, so dass er im Gelände auch mal stehen bleibt, dann stiege ich kurz ab, führe ein kleines Stück am Grusel vorbei und weiter geht es... Einfach nur unkompliziert! So macht Reiten wieder Freude! Was ich damit zeigen möchte: Vielleicht ist es manchmal einfach besser sich von einem Pferd zu trennen, dass vielleicht nicht zu einem passt? 5 Jahre Bodenarbeit und viele Versuch waren eine verdammt lange Zeit, ich habe schon an mir gezweifelt und jeglichen Spass am Reiten fast verloren, jetzt ist es wieder wie früher: einfach nur nett! Ich bin froh, dass Pablo einen guten Platz gefunden hat. Aber ich bin auch froh, dass ich nun ein unkompliziertes Pferd gefunden habesmile Viele Grüße aus dem Norden
29.05.2018 18:40 inken ist offline E-Mail an inken senden Beiträge von inken suchen Nehmen Sie inken in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.687
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.348.827
Nächster Level: 30.430.899

4.082.072 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das klingt doch nach einer guten lösung für alle seiten - freut mich!! fröhlich

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
29.05.2018 19:04 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.450
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.352.610
Nächster Level: 7.172.237

819.627 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das klingt doch perfekt smile Weiterhin viel Freude mit Deinem Ole!

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)
30.05.2018 13:59 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 743
Herkunft: Zürich, Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.927.378
Nächster Level: 3.025.107

97.729 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke ebenfalls für dein update fröhlich

Für mich waren die Beiträge aller hier ganz interessant, da ich meine Kleine darin oftmals erkennen kann.

Ich habe gerade letzthin mit meiner Stallherrin diskutiert und gesagt, dass ich glaube, dass wenn ich sie in normalen Beritt geben würde es eine hohe Chance gebe dass man sie entweder "gefährlich" würde oder man sie brechen würde.

Ich wünsche deinem ehemaligen Hüh nur das Beste und dir viel Spass mit deinem Isiwallach.
30.05.2018 17:10 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 671
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.474.596
Nächster Level: 1.757.916

283.320 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es freut mich das alles gut ausgegangen ist und für euch alle ein sehr schöne Lösung gefunden hast. fröhlich

Klingt sehr entspannt mit Ole, viel Spaß weiterhin!
30.05.2018 17:18 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Paso Peruano alleine einreiten

Views heute: 2.635 | Views gestern: 19.891 | Views gesamt: 78.958.766

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH