DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6913 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6772 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5771 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5629 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3877 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Süv
registriert am: 17.11.2018

» Sandino13
registriert am: 09.11.2018

» Mips
registriert am: 08.11.2018

» Brisingir
registriert am: 04.11.2018

» Prinzebaer
registriert am: 30.10.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Ausrüstung beim Longieren (Isländer) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ausrüstung beim Longieren (Isländer)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
IsiIsi IsiIsi ist weiblich
Fohlen


Dabei seit: 19.06.2018
Beiträge: 7


Mitglied bewerten

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.060
Nächster Level: 1.454

394 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Ausrüstung beim Longieren (Isländer) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde gern wissen womit ihr longiert. Also mit longiergurt, Sattel, mit oder ohne ausgebunden, mit trense oder kappzaum etc.
Wer longiert auch mit reiter (kind) drauf und mit welcher Ausrüstung dann?
Ich möchte demnächst anfangen meiner Tochter (5) etwas Unterricht zu geben an der longe.
Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von IsiIsi: 20.07.2018 14:35.

20.07.2018 14:34 IsiIsi ist offline E-Mail an IsiIsi senden Beiträge von IsiIsi suchen Nehmen Sie IsiIsi in Ihre Freundesliste auf
Jalna Jalna ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 23.10.2013
Beiträge: 259
Herkunft: Odenwald


Mitglied bewerten

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 479.590
Nächster Level: 555.345

75.755 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich longiere mittlerweile ausschließlich mit Kappzaum fröhlich Als Pony eingeritten worden ist, hatte sie auch mal den Longiergurt oder den Sattel drauf, damit sie sich daran gewöhnt, was auf dem Rücken zu tragen. Ich (!) finde, dass man durch den mittigen Ring auf dem Nasenrücken beim Kappzaum die Pferde leichter stellen und biegen kann. Bei der Trense hängt die Longe seitlich, dadurch verkanten die Pferde eher im Unterkieferund verwerfen sich.
Hilfszügel gibt es keine. Ohne Hilfszügel kann ich ganz nebenbei die Hand wechseln, an Versammlung oder vorwärts-abwärts arbeiten, kann aus dem longieren in die Handarbeit gehen und wieder zurück. Da jedes mal die Hilfszügel umstellen? Näää, viel zu faul dafür. Augenzwinkern
20.07.2018 15:19 Jalna ist offline E-Mail an Jalna senden Beiträge von Jalna suchen Nehmen Sie Jalna in Ihre Freundesliste auf
bliki bliki ist weiblich
Fohlen


Dabei seit: 05.12.2014
Beiträge: 12


Mitglied bewerten

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 17.320
Nächster Level: 17.484

164 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich longiere auch "nur" mit Kappzaum. Die Jungpferde dann nach einer gewissen Zeit auch mit Sattel, einfach damit sie sich an das Ding auf dem Rücken gewöhnen. Die Kids nehm ich überwiegend nur auf einem Handpferd mit ins Gelände. Ausgebunden wird bei mir kein Pferd.
20.07.2018 16:08 bliki ist offline E-Mail an bliki senden Homepage von bliki Beiträge von bliki suchen Nehmen Sie bliki in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 996
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.579.453
Nächster Level: 1.757.916

178.463 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich longiere auch "nur" mit Kappzaum. Wenn mal ein Kind aufs Pony soll, kommt halt zusätzlich ein Sattel drauf.
20.07.2018 16:15 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
IsiIsi IsiIsi ist weiblich
Fohlen


Dabei seit: 19.06.2018
Beiträge: 7


Mitglied bewerten

Level: 10 [?]
Erfahrungspunkte: 1.060
Nächster Level: 1.454

394 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von IsiIsi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kappzaum find ich auch optimal zum longieren. Welchen nehmt ihr und könnt ihr einen empfehlen der nicht 200 Euro kostet und Isländern passt?
20.07.2018 16:22 IsiIsi ist offline E-Mail an IsiIsi senden Beiträge von IsiIsi suchen Nehmen Sie IsiIsi in Ihre Freundesliste auf
snokil snokil ist weiblich
Jährling


Dabei seit: 03.10.2014
Beiträge: 50


Mitglied bewerten

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 75.320
Nächster Level: 79.247

3.927 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wuerde nach moeglichkeit mit ausborgen und durchprobieren anfangen. grad isis haben ja koepfe von-bis und nicht jedes pferd mag jeden kappzaumtyp. dazu kommt noch der ausbildungsstand etc.
20.07.2018 16:29 snokil ist offline E-Mail an snokil senden Beiträge von snokil suchen Nehmen Sie snokil in Ihre Freundesliste auf
Tess
Remonte


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 434

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.120.525
Nächster Level: 1.209.937

89.412 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Busse Solibel Kappzaum oder den Loesdau Kappzaum Profi


Beide sind super. Und letzterer eigentlich unglaublich günstig.
Haben beide ein dreiteiliges Naseneisen, so dass sie sehr stabil auf dem Nasenrücken sitzen.
Ich glaube der Busse Solibel in Ponygrösse hat nur ein einteiliges Nasenteil. Aber solange dein Pony keinen Zwergenkopf hat, sollte der größere auch passen.

Ich haben den Busse Solibel in "groß". Mit ein paar zusätzlichen Löchern passt der auch auf mein eher zartköpfiges Pony.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tess: 20.07.2018 16:31.

20.07.2018 16:29 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
Dasha Dasha ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 13.06.2015
Beiträge: 455

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 570.348
Nächster Level: 677.567

107.219 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben den Loesdau Kappzaumprofi und damit alle unsere Isis longiert und die hatten ganz unterschiedlich große Köpfe.Den kann man gut verstellen und der ist auch nicht so teuer.
20.07.2018 16:45 Dasha ist offline E-Mail an Dasha senden Beiträge von Dasha suchen Nehmen Sie Dasha in Ihre Freundesliste auf
Mósa-mín Mósa-mín ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-933.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.528

Bewertung: 
3 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.839.556
Nächster Level: 3.025.107

185.551 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Jalna: Top Ganz deiner Meinung.

Ich longiere seit dem Frühjahr nur noch mit dem Micklem Multibridle. Ich nutze es als Kreuzung aus Kappzaum und Trense und kann damit die Jungpferde erst gut vom Boden arbeiten, kann dann nach und nach das Gebiss dazu nehmen und dann mit dem selben Zaum zum reiten übergehen.
Jungpferde longiere ich auch mal mit Sattel um sie daran zu gewöhnen. Ansonsten kommt mir nichts ans Pferd.

__________________
Sól slær silfri á voga, sjáðu jökulinn loga.
Allt er bjart fyrir okkur tveim, því ég er kominn heim.
20.07.2018 17:47 Mósa-mín ist offline E-Mail an Mósa-mín senden Homepage von Mósa-mín Beiträge von Mósa-mín suchen Nehmen Sie Mósa-mín in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.629
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.850.497
Nächster Level: 26.073.450

3.222.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich longiere auch ausschließlich am Kappzaum (ich habe einen spanischen von Ludomar, ohne Naseneisen) und meistens mit einem Bodenarbeitsstrick statt einer Longe, weil der besser in der Hand liegt und mir die Länge völlig reicht.
Ein Kind, was reiten lernt, würde ich glaube ich erstmal mit einem Longiergurt mit Griff ins Rennen schicken statt gleich mit Sattel, aber das kannst du besser abschätzen. fröhlich
Hilfszügel verwende ich nicht.

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
20.07.2018 21:27 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.261

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 843.403
Nächster Level: 1.000.000

156.597 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.el-mosquero.de/product_info.php?products_id=68
20.07.2018 22:10 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.629
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.850.497
Nächster Level: 26.073.450

3.222.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns ist es der oberste

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
20.07.2018 23:09 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
vaengskjona vaengskjona ist weiblich
Jährling


images/avatars/avatar-589.jpg

Dabei seit: 15.10.2013
Beiträge: 83
Herkunft: Rotenburg/Niedersach sen


Mitglied bewerten

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.326
Nächster Level: 157.092

2.766 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aaaahhh ! Danke für diese interessanten Links ! ( Bin nämlich mit meinem Kappzaum mit Naseneisen nicht sehr glücklich )
20.07.2018 23:17 vaengskjona ist offline E-Mail an vaengskjona senden Beiträge von vaengskjona suchen Nehmen Sie vaengskjona in Ihre Freundesliste auf
Svalinde Svalinde ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 27


Mitglied bewerten

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 49.211
Nächster Level: 62.494

13.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich longiere meine Pferde auch nur mit Kappzaum.
Ein klobiger schwerer Deutscher ist mir da am allerliebsten.
Hin und wieder nutze ich auch Laufferzügel, damit sie den Rücken besser aufwölben und sich besser stellen lassen. Dazu nehme ich allerdings ein Gebiss mit dazu in das ich die Hilfszügel einschnallen kann.
21.07.2018 08:42 Svalinde ist offline E-Mail an Svalinde senden Beiträge von Svalinde suchen Nehmen Sie Svalinde in Ihre Freundesliste auf
Jalna Jalna ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 23.10.2013
Beiträge: 259
Herkunft: Odenwald


Mitglied bewerten

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 479.590
Nächster Level: 555.345

75.755 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe einen französischen Cavesson. Pony hat einen Zwergenkopf, da waren die Wiener Kappzäume viel zu viel gewesen. Nur Leder wollte ich auch nicht, da ich viel Handarbeit mache bzw. mit zwei Zügeln reite und das Nasenstück mehr zum rutschen neigt, als wenn es durch die Kette stabilisiert wird.
21.07.2018 21:16 Jalna ist offline E-Mail an Jalna senden Beiträge von Jalna suchen Nehmen Sie Jalna in Ihre Freundesliste auf
Lind Lind ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-609.jpg

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.856

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.444.596
Nächster Level: 3.609.430

164.834 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme auch meistens einen Kappzaum. Teilweies longiere ich aber auch mit dem Bosal. Ich hab einen Nasenriemen, der ebenso wie ein Kappzaum mehrere Ringe hat. Doof ist, dass das Bosal nicht so gut wie ein Kappzaum sitzt. Mit der normalen Longe rutscht das schon mal. Mit Doppellonge ist es kein Problem. Mein Wallach mag keinen Kappzaum mit Naseneisen und zu schwer dürfen sie auch nicht sein. Das Gewicht bringt ihn so aus dem Konzept, dass er nur noch töltet und keinen Trab findet. Der läuft (mit seinem gewohnen Bosal) an der Longe 1000x besser als mit Kappzaum.

__________________
Fotoseite

Katharina Merther Fotografie auf Facebook
22.07.2018 08:41 Lind ist offline E-Mail an Lind senden Homepage von Lind Beiträge von Lind suchen Nehmen Sie Lind in Ihre Freundesliste auf
sindra14 sindra14 ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 28.11.2016
Beiträge: 32
Herkunft: Bayern


Mitglied bewerten

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 23.028
Nächster Level: 29.658

6.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz wichtig beim Longieren ist auch die passende Gerte.
Sie soll nicht zu starr sein und vorne schön wippen.
Hab ich mal in einem Kurs bei Andrea Jänisch gelernt.

Und ich hab rausgefunden, eine lange Rute vom Hartriegel ist genau richtig. Augenzwinkern

__________________
Liebe Grüße
04.08.2018 18:15 sindra14 ist offline E-Mail an sindra14 senden Beiträge von sindra14 suchen Nehmen Sie sindra14 in Ihre Freundesliste auf
*sam* *sam* ist weiblich
Absetzer


images/avatars/avatar-816.jpg

Dabei seit: 26.10.2013
Beiträge: 39


Mitglied bewerten

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 72.088
Nächster Level: 79.247

7.159 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Equizaum !

__________________
„Immer wenn die Ehrlichkeit gegen die reine Opportunität siegt, ist der Menschlichkeit ein Dienst erwiesen.“
(Friedemann Schulz von Thun)
08.08.2018 19:53 *sam* ist offline Beiträge von *sam* suchen Nehmen Sie *sam* in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Ausrüstung beim Longieren (Isländer)

Views heute: 11.680 | Views gestern: 57.811 | Views gesamt: 83.435.083

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH