DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6910 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6772 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5771 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5627 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3875 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Sandino13
registriert am: 09.11.2018

» Mips
registriert am: 08.11.2018

» Brisingir
registriert am: 04.11.2018

» Prinzebaer
registriert am: 30.10.2018

» Kati Moll
registriert am: 30.10.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Schon wieder Sattelsuche! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schon wieder Sattelsuche!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.786.749
Nächster Level: 2.111.327

324.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Schon wieder Sattelsuche! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mein Pony hat sehr breite Schultern, deshalb bin ich auf der Suche nach einem Sattel mit extrem viel Schulterfreiheit. Nach 4 Jahren Sattel probieren und Fehlkäufen ist mir mittlerweile schon fast egal welcher Sattel, Hauptsache er funktioniert. Das Pony hat dazu noch viel Widerrist, einen geschwungenen, kurzen Rücken, d. h. eine Auflagelänge von 44 cm und die Gurtlage direkt hinter den Vorderbeinen. Also alles in allem recht schwierig! unglücklich
Würde mich sehr über Tipps freuen.

Viele Grüße
Martina
22.08.2018 20:41 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.772
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.470.859
Nächster Level: 30.430.899

2.960.040 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hast du mal eine equiscan-vermessung gemacht? dabei werden die schultern auch mit eingemessen.... und du kannst mit den daten einen passenden bei allen partnern suchen lassen.
viel widerist ist ja schon mal gut - besser jedenfalls als keiner. Augenzwinkern

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
22.08.2018 20:53 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 996
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.576.645
Nächster Level: 1.757.916

181.271 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben einen WOW-Sattel und sind sehr zufrieden damit. Da der Sattel aus unzähligen verschiedenen Modulen zusammen gesetzt werden kann, ist es wohl möglich für fast jedes Pferd ein passendes Exemplar zu "basteln", das aber auch jederzeit wieder verändert werden kann.
22.08.2018 22:20 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.257

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 837.183
Nächster Level: 1.000.000

162.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freeform mit excellenter Anpassung.
Der einzige Sattel, der endlich lag und blieb, wo er hingehört.
Zudem der einzige Sattel, mit dem Aufsteigen vom Boden ohne „Sattel unter Bauch“ moglich war.
Und der einzige Baumlose, der sich schmal sitzt.

Ich wollte jahrelang alles, nur nicht so nen mistigen Baumlosen.
Hätt ich mal 10 Jahre eher...

Länge XSB passt definitiv mit 44cm und bietet je nach Sitzteil (ROL) Platz bis Konfektionsgrösse 42/44.

Es braucht etwas Zeit, um die vielen Einstellmöglichkeiten neben der Polsterung durchzuprobieren - aber es beschert einem etliche Aha-Erlebnisse. Positive wie negative.
Bügelaufhängung um 2cm verschieben = ganz anderer Sattel
Mehrere Sitzteile ausprobieren = ganz anderer Sattel.
Anderes Polstermaterial = ganz anderer Sattel
Und dann noch die Entscheidung zw. Blattformen oder ohne Blatt, Pauschen, wo, wie und wieviele, etc.

Hatte da eine wirklich liebevolle Betreuung und Beratung durch K.arin B.este.
(Google: Streckenreiter)
23.08.2018 05:25 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Vaki Vaki ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-867.jpg

Dabei seit: 20.10.2013
Beiträge: 1.140

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.110.841
Nächster Level: 2.111.327

486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Maxflex Fina oder Icelandic ist sehr kurz und hat durch die zurück geschnittenen Blätter viel Schulterfreiheit. Allerdings ist er sehr flach, nicht jeder mag das.
23.08.2018 07:53 Vaki ist offline E-Mail an Vaki senden Beiträge von Vaki suchen Nehmen Sie Vaki in Ihre Freundesliste auf
Zambezi Zambezi ist weiblich


images/avatars/avatar-844.jpg

Dabei seit: 06.07.2013
Beiträge: 3.540
Herkunft: Mittelfranken

Bewertung: 
8 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,38

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.929.783
Nächster Level: 7.172.237

242.454 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was hattest Du denn schon alles durch und welche Probleme gab es jeweils? Ohne das Pferd zu kennen, ist es fast unmöglich, einen Rat zu geben.

Ich bin kein Freund von zu kurzen Sätteln. Selbst wenn die Sattellage kurz ist, passt oft ein Sattel in annähernd normaler Länge besser, der das Gewicht gut verteilt statt hinten punktuellen Druck auszuüben, was bei sehr vielen ultrakurzen Sätteln der Fall ist. Aber das muss man sich anschauen, was geht.

Freeform ist ein gutes System, steht und fällt aber mit der Beratung. Von Karin hab ich auch nur Gutes gehört, vielleicht kann sie ja bei Dir vorbeikommen?

__________________
Wer auf dem Pferd arbeitet, hat dort nichts zu suchen.
(Nuno Oliveira)
23.08.2018 12:59 Zambezi ist offline E-Mail an Zambezi senden Beiträge von Zambezi suchen Nehmen Sie Zambezi in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.786.749
Nächster Level: 2.111.327

324.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

rivera, nein equiscan hatte ich noch nicht machen lassen. Soweit ich weiss, arbeiten die mit Händlern von sehr hochpreisigen Sätteln und das geht leider bei uns im Moment nicht.

Lieschen, das hört sich nicht schlecht an ist aber bestimmt auch recht teuer?

Schnucki10, an Freeform hatte ich auch schon gedacht und bisher auch nur Positives gelesen. Ich hatte nur immer gedacht der wäre zu lang. Aber schonmal gut zu wissen, dass es da auch kurze Modelle gibt und mit Kleidergröße 36 dürfte ich da dann ja auch keine Probleme haben.
Karin Beste hatte ich letztes Jahr schonmal angeschrieben, aber leider kommt sie nicht in meine Gegend.

Vaki, tierfer Sitz ist mir normalerweise lieber, aber so langsam würde ich mich wahrscheinlich auf alles einlassen.

Zambezi, ich hatte bisher einen Stocksattel von Syd Hill, den Barefoot Barrydale, den Chezz und den Hidalgo Valencia. Bei allen Sätteln gab es Probleme an der Schulter.
Mein Pony hat wie gesagt sehr breite Schultern und dahinter wird er schmäler. Dazu noch Schwung im Rücken und die Gurtlage direkt hinter den Vorderbeinen.
Bisher passt der Hidalgo am besten. Um mit der Gurtlage hinzukommen musste ich die Kissen ziemlich weit nach hinten kletten. So liegt er eigentlich sehr gut und ich sitze auch gut im Schwerpunkt. Nun habe ich aber das Problem, dass das Stück Sattelblatt vor den Kissen (Kissen sind ja kürzer als der Sattel) auf dem Schulterrand liegt und bergab drückt. Klette ich weiter vorne muss ich den Sattel weiter zurücklegen und dann wird der Sattel durch den Gurt (geschwungene Form) wieder nach vorne gezogen und klemmt dann hinter der Schulter.
23.08.2018 20:42 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.772
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.470.859
Nächster Level: 30.430.899

2.960.040 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es gibt viele equiscan partner, die auch gebrauchte sättel anbieten und anpassen. von englisch über endurance bis western alles dabei.
ich habe häufiger kunden, die mit den daten dann gebraucht suchen.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
23.08.2018 20:57 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.257

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 837.183
Nächster Level: 1.000.000

162.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Karin macht m.W., wenn niemand in der Nähe ist, auch schon mal „Fernbetreuung“, dazu muß man natürlich selbst polstern nach Anleitung.
23.08.2018 22:35 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 702
Herkunft: Deutschland / Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.611.348
Nächster Level: 3.025.107

413.759 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sogar Reitsport Krämer ist Equiscanpartner, und die haben nicht nur hochpreisiges :-)

https://www.equiscan.de/de/partnerliste

und auch Sattlerei Sommer und WOW sind in der Liste

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
24.08.2018 10:27 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.772
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.470.859
Nächster Level: 30.430.899

2.960.040 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

baron, das ist richtig, allerdings setzt Krämer das System nur ein für Kieffer Sättel - Kieffer selbst macht die Anpassung. Finde ich sehr schade, würde ja mit den anderen Sätteln auch funktionieren....
WOW bei Equiscan ist Way Out West und nicht die Sattlerei WOW - die arbeiten mit Luftkissen und ausprobieren.
Man kann natürlich auch Sättel, deren Hersteller nicht selbst Equiscan Partner sind, durch einen Sattler mit Equiscan ändern lassen....

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
24.08.2018 11:51 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Jalna Jalna ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 23.10.2013
Beiträge: 259
Herkunft: Odenwald


Mitglied bewerten

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 478.860
Nächster Level: 555.345

76.485 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Man kann natürlich auch Sättel, deren Hersteller nicht selbst Equiscan Partner sind, durch einen Sattler mit Equiscan ändern lassen....


Stimmt, allerdings weis der Endkunde vorher nicht, ob sich der Equiscan Partner wirklich so gut mit dem Sattelmodell bzw. Hersteller auskennt um den Sattel korrekt ändern zu können. Wir bekommen immer wieder Sättel, bei denen Marken-Fremde Sattler dran waren und die hinterher nur durch aufwendige Reparaturen wieder hinzbekommen oder zum Teil auch Totalschäden sind. Von daher raten wir eher dazu, die Sättel nur von jemanden verändern zu lassen, der sich auch mit der jeweiligen Marke auskennt.
24.08.2018 12:24 Jalna ist offline E-Mail an Jalna senden Beiträge von Jalna suchen Nehmen Sie Jalna in Ihre Freundesliste auf
Lieschen Lieschen ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-797.jpg

Dabei seit: 16.07.2014
Beiträge: 996
Herkunft: NRW

Bewertung: 
5 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,00

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.576.645
Nächster Level: 1.757.916

181.271 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Encanto

Lieschen, das hört sich nicht schlecht an ist aber bestimmt auch recht teuer.

Ja, neu sind die leider sehr teuer... Wir hatten das riesige Glück unsere Sättel sehr günstig gebraucht kaufen zu können, für 750€ (Niederlande) und 1000€ (unsere Reitlehrerin), um sie dann von einer Fachfrau für je 80€ auf unsere Pferde anpassen zu lassen. Gut, wir mussten auch für beide noch ein anderes Kopfeisen kaufen, aber am Ende war das alles für diese Sättel spottbillig... Manchmal verkaufen auch die Saddlefitter gebrauchte Sättel gleich mit Anpassung.

Sehr schön finde ich, dass die Polster auf einer Kunststoffplatte sind. Ich habe den Eindruck, dass es dadurch tatsächlich weniger Druck hinter der Schulter gibt als bei einem traditionellen Dressursattel. Die Polster werden unter Belastung auch nicht zu hart, weil zusätzlich zur Luft auch Schaumstoff verbaut wird und dadurch, dass es 4 Luftkissen sind kann der Schwerpunkt des Sattels beeinflusst werden.

Ich war ja erst ein wenig misstrauisch, was das System mit der Luft betrifft, aber der Alltag hat mich überzeugt...
24.08.2018 14:14 Lieschen ist offline E-Mail an Lieschen senden Beiträge von Lieschen suchen Nehmen Sie Lieschen in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.786.749
Nächster Level: 2.111.327

324.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jalna
Zitat:
Man kann natürlich auch Sättel, deren Hersteller nicht selbst Equiscan Partner sind, durch einen Sattler mit Equiscan ändern lassen....


Stimmt, allerdings weis der Endkunde vorher nicht, ob sich der Equiscan Partner wirklich so gut mit dem Sattelmodell bzw. Hersteller auskennt um den Sattel korrekt ändern zu können. Wir bekommen immer wieder Sättel, bei denen Marken-Fremde Sattler dran waren und die hinterher nur durch aufwendige Reparaturen wieder hinzbekommen oder zum Teil auch Totalschäden sind. Von daher raten wir eher dazu, die Sättel nur von jemanden verändern zu lassen, der sich auch mit der jeweiligen Marke auskennt.


Oh ja, das ging uns mit unseren beiden Deuber Sätteln vor Jahren auch so, der Sattel meines Mannes war hinterher wirklich hin und meinen konnte man Gott sei Dank noch retten. Deshalb würde ich auch nur noch Jemanden dran lassen der sich damit auskennt und diese Sättel auch vertreibt. Allerdings hatte ich die Sattlerin vorher am Telefon gefragt ob sie sich mit Deuber Sätteln auskennt und sie hatte mir dies zugesichert. Tja hinterher waren wir dann schlauer! Hatte sie dann noch darauf angesprochen und sie meinte dann nur wir könnten sie ja verklagen!

Lieschen, da hattet Ihr ja echt Glück gehabt!


Hatte evtl. noch an einen Podium gedacht, der besteht ja im Grunde nur aus dem Sitz. Da müßte doch eigentlich die Schulter frei sein!
24.08.2018 19:42 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.257

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 837.183
Nächster Level: 1.000.000

162.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Podium war für mein 46cm Pony VIEL zu lang.
24.08.2018 23:48 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Jalna Jalna ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 23.10.2013
Beiträge: 259
Herkunft: Odenwald


Mitglied bewerten

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 478.860
Nächster Level: 555.345

76.485 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Encanto: Darf ich mal fragen, über welchen Deuber-Händler ihr das dann abgewickelt habt? Gerne auch per pn.

@ Schnucki: ich bin da ganz bei Zambesi. Ein kurzer Sattel ist gut und schön, aber schadet unter Umständen mehr als ein Sattel, der vielleicht drei Zentimeter zu lang ist, aber eine große Auflagefläche hat und ansonsten super passt. Von daher wäre die Länge für mich nicht unbedingt die größte Priorität. Zumal die Sattellänge durch Reitergewicht und Polsterung in der Praxis auch nochmal was anderes ist, als es in der Theorie aussieht.
25.08.2018 10:06 Jalna ist offline E-Mail an Jalna senden Beiträge von Jalna suchen Nehmen Sie Jalna in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1.257

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 837.183
Nächster Level: 1.000.000

162.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Podium reden wir aber über >10cm zu lang.
Ansonsten bin ich bei Dir. Ausnahme: Viel Dressurarbeit und reiten von Biegungen.
Geradeaus durchs Gelände, da wären mir 2-3cm auch schnurz.
25.08.2018 11:27 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.772
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.470.859
Nächster Level: 30.430.899

2.960.040 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Encanto
Zitat:
Original von Jalna
Zitat:
Man kann natürlich auch Sättel, deren Hersteller nicht selbst Equiscan Partner sind, durch einen Sattler mit Equiscan ändern lassen....


Stimmt, allerdings weis der Endkunde vorher nicht, ob sich der Equiscan Partner wirklich so gut mit dem Sattelmodell bzw. Hersteller auskennt um den Sattel korrekt ändern zu können. Wir bekommen immer wieder Sättel, bei denen Marken-Fremde Sattler dran waren und die hinterher nur durch aufwendige Reparaturen wieder hinzbekommen oder zum Teil auch Totalschäden sind. Von daher raten wir eher dazu, die Sättel nur von jemanden verändern zu lassen, der sich auch mit der jeweiligen Marke auskennt.


Oh ja, das ging uns mit unseren beiden Deuber Sätteln vor Jahren auch so, der Sattel meines Mannes war hinterher wirklich hin und meinen konnte man Gott sei Dank noch retten. Deshalb würde ich auch nur noch Jemanden dran lassen der sich damit auskennt und diese Sättel auch vertreibt. Allerdings hatte ich die Sattlerin vorher am Telefon gefragt ob sie sich mit Deuber Sätteln auskennt und sie hatte mir dies zugesichert. Tja hinterher waren wir dann schlauer! Hatte sie dann noch darauf angesprochen und sie meinte dann nur wir könnten sie ja verklagen!



so was ist natürlich immer scheibenkleister. es gibt überall leute, die schlechte arbeit abliefern. leider.
es gibt aber auch sattler, die gute arbeit an sätteln leisten, die sie nicht unbedingt auch vertreiben. ich habe zum glück selbst keine reklamationen in über 6 jahren arbeit als unabhängige vermesserin. es ist aber schon vorgekommen, dass der gewünschte hersteller für das pferd keinen passenden sattel liefern konnte und den auftrag abgelehnt hat. solange das so kommuniziert wird und nicht irgendetwas verkauft wird, völlig normal und in ordnung.

habt ihr mal bei baloun geguckt? hat m.e. eine bessere gewichtsverteilung als die üblichen baumlosen - ich habe mich auf einer messe mal auf einen mit druckmatte gesetzt... und es gibt varianten mit sehr grosser schulterfreiheit.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
27.08.2018 17:32 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 701
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.786.749
Nächster Level: 2.111.327

324.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Encanto
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jalna, wir hatten für unsere Deuber Sättel Hispano Reitsport und waren mit deren Arbeit immer sehr zufrieden. Allerdings mußte man darmals immer sehr lange auf einen Termin warten und deshalb wollten wir es mal mit einer Sattlerin in unserer Nähe probieren. Das ging leider schief, da sie sich nicht mit diesen Sätteln auskannte. Statt die Kissen abzuschrauben stach sie lauter Löcher rein um zu polstern. Man konnte die Löcher zwar wieder zunähen, aber irgendwie lag der Sattel hinterher nicht mehr so wie vorher auf dem Pferd.

Ich sehe das auch so, dass die Länge nicht immer maßgebend ist, aber ich denke bei 44 cm Auflagelänge würde ich vielleicht 2 oder 3 cm länger noch für vertretbar halten. Es kommt auch darauf an ob der Sattel hinten nach oben ausläuft und wie weit er im Endeffekt wirlich aufliegt. Aber die meisten Wanderreit- oder Distanzsättel liegen meistens bei 50 cm oder mehr und das wäre mir zu riskant. Der Ponymann ist wirklich sehr empfindlich. Habe es heute mal mit dickeren Kissen probiert. Die waren auch etwas länger und ein bißchen fester als seine gewohnten. Da hat er gleich heftig protestiert, so dass ich nach ein paar Metern wieder absteigen musste. Die weicheren und kürzeren Kissen wieder draufgemacht und der Knülch lief wieder normal und entspannt.

rivera, ja das finde ich auch in Ordnung, wenn man dann lieber nichts verkauft als was Unpassendes. Auch wenn ein Sattler zugibt, dass er sich z. B. mit Deuber nicht auskennt ist das doch auch kein Problem. Man kann ja nicht alles kennen und wissen!

Ah gut, dann schau ich mir den Baloun mal an.

Der Freeform wurde mir jetzt noch empfohlen.
28.08.2018 16:14 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.627
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.826.512
Nächster Level: 26.073.450

3.246.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Encanto
Statt die Kissen abzuschrauben stach sie lauter Löcher rein um zu polstern. Man konnte die Löcher zwar wieder zunähen, aber irgendwie lag der Sattel hinterher nicht mehr so wie vorher auf dem Pferd.


Ach du Sch... wie kommt man denn auf so eine skurrile Idee? Habt ihr den Wert des Sattels wenigstens ersetzt bekommen?

__________________
Gangpferdedistanzler - bequem von Start bis Ziel großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
28.08.2018 19:25 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Ausrüstung » Schon wieder Sattelsuche!

Views heute: 22.630 | Views gestern: 52.212 | Views gesamt: 83.280.527

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH