DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7014 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6785 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5799 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5692 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3961 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» elja2000
registriert am: 18.12.2018

» Wauzi
registriert am: 16.12.2018

» susung
registriert am: 15.12.2018

» Blondy
registriert am: 14.12.2018

» Gena
registriert am: 09.12.2018


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » EOTRH Jemand Erfahrung damit? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen EOTRH Jemand Erfahrung damit?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.881
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.555.264
Nächster Level: 3.609.430

54.166 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meiner Erfahrung nach sind die Schmerzen bei EOTRH so schlimm, dass auch Schmerzmittel nur bedingt wirken, ebenso wie das Einkürzen der Schneidezähne, da dies zwar den Druck vermindert, aber der Hauptschmerz besteht dadurch, dass die Zahnwurzeln auftreiben.
Ich würde definitiv halbjährlich Röntgenbilder empfehlen, ein Abstand von einem Jahr wäre mir zu lang.
Sobald die ersten Wurzeln doch sichtbar vergrößert sind, würde ich die Zähne ziehen.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
07.12.2018 12:20 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3.884
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,17

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.340.104
Nächster Level: 8.476.240

1.136.136 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dr. Nowak hat auch mein uneingeschränktes Vertrauen!

Ich bin mir nicht sicher, ob wirklich alle Ärzte den Grad der Veränderung bzw. die Einschränkungen für das Pferd beurteilen können ... Die Pferde und besonders Isländer leiden still unglücklich

Auf der anderen Seite: Die fehlenden Zähne stören nicht, also lieber früher raus als später Augenzwinkern

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
07.12.2018 12:33 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Jarpur Jarpur ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 29.01.2014
Beiträge: 521
Herkunft: Sauerland


Mitglied bewerten

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 929.992
Nächster Level: 1.000.000

70.008 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Hilfe und Einschätzungen. Ich werde auf jeden Fall die Sache im Auge behalten und regelmäßig Bilder machen lassen. Ich denke unsere Zahnärztin kann das Schmerzempfinden eines Isländers es sehr gut einschätzen. Sie beschäftigt sich sehr ausgiebig mit dem Thema und besitzt und züchtet selber Isländer.
07.12.2018 13:24 Jarpur ist offline E-Mail an Jarpur senden Beiträge von Jarpur suchen Nehmen Sie Jarpur in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3.884
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,17

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.340.104
Nächster Level: 8.476.240

1.136.136 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer ist es denn?

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
07.12.2018 18:54 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
Jarpur Jarpur ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 29.01.2014
Beiträge: 521
Herkunft: Sauerland


Mitglied bewerten

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 929.992
Nächster Level: 1.000.000

70.008 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Atli
Steffi Lüken
07.12.2018 19:29 Jarpur ist offline E-Mail an Jarpur senden Beiträge von Jarpur suchen Nehmen Sie Jarpur in Ihre Freundesliste auf
Atli Atli ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3.884
Herkunft: Nettersheim-Bouderat h/Eifel

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,17

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.340.104
Nächster Level: 8.476.240

1.136.136 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sagt mir nix Schulter zucken

__________________
www.Gestuet-Felsenhof.net
07.12.2018 21:46 Atli ist offline E-Mail an Atli senden Homepage von Atli Beiträge von Atli suchen Nehmen Sie Atli in Ihre Freundesliste auf
thjorsa thjorsa ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 01.04.2012
Beiträge: 102


Mitglied bewerten

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 250.235
Nächster Level: 300.073

49.838 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Blesa
Also meiner Erfahrung nach sind die Schmerzen bei EOTRH so schlimm, dass auch Schmerzmittel nur bedingt wirken, ebenso wie das Einkürzen der Schneidezähne, da dies zwar den Druck vermindert, aber der Hauptschmerz besteht dadurch, dass die Zahnwurzeln auftreiben.
Ich würde definitiv halbjährlich Röntgenbilder empfehlen, ein Abstand von einem Jahr wäre mir zu lang.
Sobald die ersten Wurzeln doch sichtbar vergrößert sind, würde ich die Zähne ziehen.


Auch wenn ich nicht direkt gefragt habe, danke ich Dir für die Einschätzung.

5.36 Notiz für Montag - Röntgentermin vereinbaren!
08.12.2018 05:36 thjorsa ist offline E-Mail an thjorsa senden Beiträge von thjorsa suchen Nehmen Sie thjorsa in Ihre Freundesliste auf
Tristan Tristan ist weiblich
Fohlen


images/avatars/avatar-707.jpg

Dabei seit: 01.12.2013
Beiträge: 11
Herkunft: Leverkusen


Mitglied bewerten

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 20.284
Nächster Level: 22.851

2.567 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Isi hat auch EOTRH und seit 2016 keine Schneidezähne mehr. Seit dem ist das Fressverhalten wieder deutlich besser und er kommt super ohne die Zähne klar - sogar kurzes Gras fressen klappt.

Zum Thema Pilze:
Nachdem meiner 2012 die ersten Zähne gezogen bekommen hat, hatte uns die Klinik die Pilze "verschrieben". Ich habe sie auch bis 2016 brav gefüttert.
Meiner Einschätzung nach würde ich es nicht mehr machen - die Veränderungen der Zahnwurzeln wurde nicht aufgehalten, aber im Gegensatz zum ersten mal röntgen lassen hatten wir keinerlei äußere Anzeichen. Bei den ersten betroffenen Zähne hatte das Pony Fisteln am Zahnfleisch, wodurch es erst aufgefallen ist das da irgendwas sein musste.
08.12.2018 15:32 Tristan ist offline E-Mail an Tristan senden Beiträge von Tristan suchen Nehmen Sie Tristan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » EOTRH Jemand Erfahrung damit?

Views heute: 27.951 | Views gestern: 46.363 | Views gesamt: 85.188.992

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH