DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7196 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6977 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5899 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5867 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 4120 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Bina
registriert am: 17.04.2019

» Andy67
registriert am: 16.04.2019

» malio
registriert am: 16.03.2019

» Odin 25
registriert am: 04.03.2019

» Blondi
registriert am: 02.03.2019


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Zeitgemäße Selektive Entwurmung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zeitgemäße Selektive Entwurmung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lungomare lungomare ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 230

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 429.273
Nächster Level: 453.790

24.517 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab damit angefangen, als das Pony 2013 die Rehe hatte, weil ich ab da nur ungern "einfach so" chemie reinkippen wollte. bis 2017 hab ich alle 12 Wochen ne Probe an die Uni Hannover geschickt (Pony hatte nie nachweisbare Parasiten) und seit letztem Jahr zu o.g. KoProLab von Nana Keck. ähnliches Ergebnis, Pony hat immer unter 20/50 Eier pro Gramm Kot und musste daher noch nciht entwurmt werden.

Bandwurm/Magendassel gebe ich dennoch.

Ich sammel SOnntag und montan bis mittags aus möglichst vielen Äppelhaufen meine proben zusammen. insbesondere die Strongyliden, die man ja in Schach halten will, scheiden konstant eier aus, Spulis glaub ich intermittierend. KoProLab hat letztes Jahr auch als Screening-Jahr alle 8 Wochen ein Probe haben wollen. 22€ kostete die untersuchung. für Jungpferde oder hochausscheider gibt es auch ein Flatrate, weil die ja häufiger und mit Nachkontrolle getestet werden.

Für mich macht das Thema viel sinn. Ich nehm ja auch nciht alle 12 Wochen mal prophylaktisch ein Antibiotikum, weil ich evtl nen bakteriellen Infekt haben könnte... und um dann irgendwann festzustellen, dass ich jetzt eins bräuchte, aber leider auf den wirkstoff nciht mehr anspreche. teurer ist es nur marginal (jetzt im zweiten Jahr in dem Labor haben sie das Intervall fürs Pony auf ale 12 Wochen erhöht, weil sie ja nicht auffällig war)

es gilt die grenze von 200 Eiern/Gramm Kot, ab da wird entsurmt. alles darunter ist eine Menge, mit der ein halbwegs gesundes Pferd problemlos selbst klar kommt - so wie wir bei ner Erkältung halt auch nciht gleich nen Medikamentencoktail reinkippen müssen
12.04.2019 14:35 lungomare ist offline E-Mail an lungomare senden Homepage von lungomare Beiträge von lungomare suchen Nehmen Sie lungomare in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.196
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.639.570
Nächster Level: 26.073.450

433.880 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Blesa, das fänden sie sicher nicht gut großes Grinsen , bei uns wäre das auch nicht möglich.

Wie das auf großen Höfen in DK gemacht wird, weiß ich nicht.
12.04.2019 16:47 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Encanto Encanto ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 751
Herkunft: 56288 Krastel

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.033.288
Nächster Level: 2.111.327

78.039 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hoan
Nachdem wohl in einigen Pferdezeitschriften stand, dass man pro Pferd bei selektiver Entwurmung mit Kosten von ca. 180,- jährlich rechnen muss, ist das Thema hier „durch“. unglücklich


Wie schon gesagt, wir schicken die Proben direkt an das Landesuntersuchungsamt und zahlen so ca. 6,--€ pro Pferd.

Ich packe die Äpfel von jedem Pferd in eine mit Namen beschriftete Tüte und beim Ergebnis steht dann hinter jedem Namen des Pferdes die Menge und um welche Würmer es sich handelt.
12.04.2019 18:48 Encanto ist offline E-Mail an Encanto senden Beiträge von Encanto suchen Nehmen Sie Encanto in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.867
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.730.503
Nächster Level: 26.073.450

1.342.947 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns war das wie gesagt auch nicht teuer, die Äpfelchen wurden in Probenbecher gesammelt, die hatte eine Einsteller-Tierärztin bereit gestellt, dazu wurde pro Pferd ein Untersuchungsbogen ausgefüllt (da stand dann nur Name, Alter, Rasse drauf plus die Art der Probe und Angaben über den Besitzer und man hat angekreuzt, welche Untersuchung gemacht werden soll, in dem Fall also parasitologisch). Das Ganze hat eine Miteinstellerin komplett für alle Pferde direkt zur Landesuntersucungsanstalt gefahren, die ist ja praktischerweise hier bei uns in der Stadt. Hat pro Nase 3,57€ gekostet.
Das halte ich für durchaus machbar fröhlich

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
12.04.2019 19:40 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Skyggnir Skyggnir ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-597.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 2.472

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.417.327
Nächster Level: 11.777.899

1.360.572 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Blesa,
Windeln? Hast Du doch jetzt nicht mehr in Benutzung Augenzwinkern

Bei uns geht das auch nur, weil wir im Winter nachts die Pferde in der Box haben.

__________________
Many people watch,
But few can see.

12.04.2019 20:05 Skyggnir ist offline E-Mail an Skyggnir senden Beiträge von Skyggnir suchen Nehmen Sie Skyggnir in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.867
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.730.503
Nächster Level: 26.073.450

1.342.947 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wobei eine Miteinstellerin, deren Pferd draußen bleibt, einfach drei Tage lang beim Reiten oder auf dem Putzplatz Äpfelchen gesammelt hat.

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
12.04.2019 20:07 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Buzi Buzi ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-916.png

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.589

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.195.951
Nächster Level: 3.609.430

413.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Buzi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns wurde auch beim reiten gesammelt.

Ich schau mir das ganze jetzt mal an, bin aber nach wie vor nicht überzeugt.
Vor allem mit immer nur einer Probe.

Mal davon abgesehen das mein Pony immer ordentlich entwurmt worden ist ich weiß es ja bei ihm wie er aufgewachsen ist. Vor allem da ich dank Lagerhaus LKW Waage wirklich immer wusste was er wiegt und ich da immer großzügig drüber dossiert habe weil bisschen was verliert man ja leicht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Buzi: 15.04.2019 07:46.

15.04.2019 07:43 Buzi ist offline E-Mail an Buzi senden Beiträge von Buzi suchen Nehmen Sie Buzi in Ihre Freundesliste auf
Viala Viala ist weiblich
Remonte


images/avatars/avatar-1088.png

Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 384
Herkunft: Baden Württemberg


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 759.338
Nächster Level: 824.290

64.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich beim Reiten oder am Putzplatz sammeln sollte, hätte ich ein Problem.
Da macht mein Pony nie einen Haufen, hat aber auch Vorteile, muss nie was in der Halle einsammeln oder wenn man mal durchs Dorf reitet.
15.04.2019 08:49 Viala ist offline E-Mail an Viala senden Beiträge von Viala suchen Nehmen Sie Viala in Ihre Freundesliste auf
Greta Cooper
Reitpferd


images/avatars/avatar-594.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 531
Herkunft: Schleswig-Holstein


Mitglied bewerten

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.564.067
Nächster Level: 1.757.916

193.849 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von lungomare
es gilt die grenze von 200 Eiern/Gramm Kot, ab da wird entsurmt. alles darunter ist eine Menge, mit der ein halbwegs gesundes Pferd problemlos selbst klar kommt - so wie wir bei ner Erkältung halt auch nciht gleich nen Medikamentencoktail reinkippen müssen


Das Argument hinkt etwas, da es keine Medikamente gegen Erkältungen gibt Augenzwinkern .

Wenn man einen Hänger hat, bekommt man ganz einfach Kotproben. Eigentlich äppeln alle Pferde beim Verladen fröhlich .

11.17 Uhr

__________________
Wenn ein Pferd können soll, muss es auch wollen dürfen.
16.04.2019 11:17 Greta Cooper ist offline E-Mail an Greta Cooper senden Beiträge von Greta Cooper suchen Nehmen Sie Greta Cooper in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.993
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.014.808
Nächster Level: 4.297.834

283.026 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Great Cooper: Kommt drauf an Augenzwinkern ich fahre meine Pferde ja so viel, dass die eigentlich nur noch auf längeren Strecken knacken.

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
16.04.2019 12:50 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Buzi Buzi ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-916.png

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.589

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.195.951
Nächster Level: 3.609.430

413.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Buzi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist natürlich nichts rausgekommen also angeblich hat nur ein Pferd von 16 Stück Wurmmenge über dem Grenzwert.
Ich hatte es befürchtet aber alle anderen sind ja so happy.
Ach ja ich werden späterstens im Herbst entwurmen.
Schau mir das aber jetzt mal über ein Jahr an.
17.04.2019 15:04 Buzi ist offline E-Mail an Buzi senden Beiträge von Buzi suchen Nehmen Sie Buzi in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.196
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.639.570
Nächster Level: 26.073.450

433.880 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Buzi, ich kann dein schlechtes Gefühl dabei absolut verstehen...1 von 16 ist schon statistisch gesehen fast nicht möglich.
17.04.2019 17:30 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 5.867
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.730.503
Nächster Level: 26.073.450

1.342.947 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haben sie das Ergebnis wenigstens öffentlich an die Pinnwand gehängt oder so? Oder muß man sich da jetzt drauf verlassen, dass das nicht schöngeredet wird?

Und mal ehrlich, wenn du dein Pferd lieber entwurmen willst, dann mach das halt. Das kann dir keiner verbieten.

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 433 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
17.04.2019 20:47 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Buzi Buzi ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-916.png

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.589

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.195.951
Nächster Level: 3.609.430

413.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Buzi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ja eine genaue Auswertung kommt noch.

Ich werde den Sommer abwarten und sehen was die weitern Untersuchungen ergeben, aber ich werde ziemlich sicher im Herbst entwurmen.

Ich wollte einfach auch keinen Stress das Geld tut mir nicht weh und mir von dummen Leuten anhören zu müssen ich will deshalb nicht mitmachen weil mein Pony ja sicher total voll Würmer ist sowas brauch ich ehrlich gesagt auch nicht.
Tja meine im Moment ganz spezielle Freundin war ja sehr verwundert das nur ein Pony Zuviel Würmer hatte und oh Wunder es war nicht mal Samson.
Da dachte ich mir auch hat die bei dem Vortrag irgendwie zugehört.
Mir war ziemlich klar das da nicht viel rauskommen wird. Überzeugt von der Sinnhaftigkeit des ganzen bei dieser Probenahme bin ich eben nicht aber he wenn alle anderen glücklich sind...
18.04.2019 07:52 Buzi ist offline E-Mail an Buzi senden Beiträge von Buzi suchen Nehmen Sie Buzi in Ihre Freundesliste auf
lungomare lungomare ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 230

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 429.273
Nächster Level: 453.790

24.517 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nunja, die Dassel/Bandwurmkur gibt man ja auch bei der ZSE.

ich wundere mich über den Gedankengang: "alle freuen sich, dass kein behandlungsbedürftiger Befall vorliegt - ich glaub da aber nicht dran. aber ne Wurmkur geb ich trotzdem keine"

Hm... entweder glaubst Du dran, dass der Befund korrekt ist und dein Pferd nicht entwurmt werden braucht. oder Du glaubst nciht dran, hältst Dein Pferd also für behandlungsbedürftig, behandelst es aber jetzt nicht?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lungomare: 18.04.2019 19:26.

18.04.2019 19:25 lungomare ist offline E-Mail an lungomare senden Homepage von lungomare Beiträge von lungomare suchen Nehmen Sie lungomare in Ihre Freundesliste auf
Buzi Buzi ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-916.png

Dabei seit: 19.10.2013
Beiträge: 1.589

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.195.951
Nächster Level: 3.609.430

413.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Buzi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wann gibt man denn die für bandwurm und Dasselllarven im Frühling oder im Herbst
19.04.2019 07:56 Buzi ist offline E-Mail an Buzi senden Beiträge von Buzi suchen Nehmen Sie Buzi in Ihre Freundesliste auf
lungomare lungomare ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 230

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 429.273
Nächster Level: 453.790

24.517 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ca sechs Wochen nach letzter sichtung der eier und wenn möglich nach den ersten paar frostnächten. Also Herbst / winter
19.04.2019 11:27 lungomare ist offline E-Mail an lungomare senden Homepage von lungomare Beiträge von lungomare suchen Nehmen Sie lungomare in Ihre Freundesliste auf
bliki bliki ist weiblich
Fohlen


Dabei seit: 05.12.2014
Beiträge: 19


Mitglied bewerten

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 30.383
Nächster Level: 38.246

7.863 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir entwurmen seit mittlerweile drei Jahren nur noch nach positivem Befund. Bandwurm nach dem ersten richtigen Frost ist Pflicht. Dasseln haben wir seit Jahren keine mehr, also kann ich mir diese Wurmkur einfach sparen. Am Anfang war ich auch sehr unsicher ob so ne Hand reicht. Hab dann ne Sammelprobe an die Uni geschickt und auch da war nix. Buzi mach das doch auch, dann bist du beruhigt. Übrigens schicke ich auch ab und an ne Sammelprobe ins Labor. Wir halten unsere Ponys zum Glück in Eigenregie und misten täglich mehrmals ab. Die Ponys sind zwischen fast einem Jahr und 25 Jahren. Die Fohlen wurden öfters beprobt und bekamen dann ne Wurmkur, sobald sie über 200EPG kamen. Wichtig ist in der ZSE die Wirksamkeitskotrolle. Oxyren kannst du übrigens nicht über eine Kotprobe nachweisen.
19.04.2019 16:48 bliki ist offline E-Mail an bliki senden Homepage von bliki Beiträge von bliki suchen Nehmen Sie bliki in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Zeitgemäße Selektive Entwurmung

Views heute: 363 | Views gestern: 20.364 | Views gesamt: 90.450.591

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH