DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7714 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7439 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6759 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5083 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Steffi9902
registriert am: 12.11.2020

» Giuli.Fenna
registriert am: 06.11.2020

» Nunusch
registriert am: 04.11.2020

» araguaia
registriert am: 27.10.2020

» Sunnypaso
registriert am: 25.10.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Blutohr/Othämatom » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Blutohr/Othämatom
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tess
Remonte


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 458

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.522.182
Nächster Level: 1.757.916

235.734 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Blutohr/Othämatom Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Pony hat ein Blutohr. Gibt es hier zufällig Erfahrungen damit? Wie wurde behandelt, wie lange hat es gedauert?

Der TA war schon zweimal da und hat punktiert. Dummerweise sitzt das Ding im äusseren Gehörgang, so dass es schwierig ist, Druck auf die geleerte "Hülle" auszuüben damit sie sich nicht gleich wieder füllt. Wir haben ihr zwar versuchsweise einen Tampon ins Ohr geschoben, das hat zunächst sogar sehr gut geklappt aber er hat aber im besten Fall 3 Tage gehalten, bevor sie ihn wieder "entfernt" und das Ohr sich wieder gefüllt hat.

Ich neige jetzt dazu einfach abzuwarten und zu gucken, ob das Teil sich einfach irgendwann von alleine zumindest soweit zurückbildet, dass der Gehörgang wieder frei ist.
15.10.2020 22:20 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
vinda78
Jungpferd


images/avatars/avatar-718.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 198
Herkunft: Allgäu

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 514.861
Nächster Level: 555.345

40.484 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte das ein Mal in meiner Laufbahn. Wir haben das Ohr auch immer wieder punktiert. Eigentlich sollte man zwei Wochen abwarten, bis die Blutung sicher steht, sonst läuft es immer wieder voll. Außderdem ist Blut ein super Nährboden, und man muß immer Angst haben, daß doch Keime eingeschleppt werden und es sich entzündet. Aber bei einem kugelrunden Ohr war abwarten auch blöd. Es lief allerdings tatsächlich immer wieder voll.
Irgendwann war dann Ruhe, das Ohr war allerdings verkrüppelt.
Deshalb würde ich heute tatsächlich abwarten, vielleicht resorptionsfördernde Salbe drauf, und erst nach zwei Wochen punktieren oder aufmachen.
Außerdem Sangostyptal, das wirkt tatsächlich blutstillend.

__________________
Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von vinda78: 16.10.2020 13:06.

16.10.2020 13:04 vinda78 ist offline E-Mail an vinda78 senden Beiträge von vinda78 suchen Nehmen Sie vinda78 in Ihre Freundesliste auf
Baron Baron ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-372.jpg

Dabei seit: 08.09.2008
Beiträge: 742
Herkunft: Eifel / Ahrtal

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.312.566
Nächster Level: 3.609.430

296.864 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab vor einigen Jahren mal bei einem Hund gesehen, das zwei gewölbte "Platten" ans Ohr genäht waren, also mehrere Stiche quer durch die Ohrmuschel und die Plastikdinger.

__________________
Schulter zucken Kopfkratzen
16.10.2020 13:32 Baron ist offline E-Mail an Baron senden Beiträge von Baron suchen Nehmen Sie Baron in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 2.439
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.342.320
Nächster Level: 7.172.237

829.917 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme vinda zu, die frage ist, was bzw. wie habt ihr den Verband angelegt?

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
16.10.2020 16:41 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Tess
Remonte


images/avatars/avatar-596.jpg

Dabei seit: 24.10.2011
Beiträge: 458

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,50

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.522.182
Nächster Level: 1.757.916

235.734 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Tess
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verband anlegen geht nicht. Das Ding ist IM Ohr drin. Also IM Gehörgang. Man sieht es von aussen nicht. Es wurde punktiert und dann halt versucht es über eine Tamponade abzudichten. Das würde eigentlich auch gut funktionieren. Zumindest solange die Tamponade drin ist ...

Was ich mich frage: wird es resorbiert oder koaguliert es und bildet einen Klumpen? Letzteres wäre an der Stelle ein wenig ... ungünstig fürchte ich, da es ja den Gehörgang verstopft.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tess: 16.10.2020 18:06.

16.10.2020 17:51 Tess ist offline E-Mail an Tess senden Beiträge von Tess suchen Nehmen Sie Tess in Ihre Freundesliste auf
vinda78
Jungpferd


images/avatars/avatar-718.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 198
Herkunft: Allgäu

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 514.861
Nächster Level: 555.345

40.484 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ich mich frage: wird das resorbiert oder koaguliert es und bildet einen Klumpen? Letzteres wäre an der Stelle ein wenig ... ungünstig fürchte ich.

Wie zitiert man? Egal.

Was genau passiert, kann man nicht vorhersagen, man muß einfach abwarten. Falls es koaguliert, muß man das Pferd halt sedieren und die Stelle eröffnen und die Koagula entfernen.

__________________
Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen.
16.10.2020 18:00 vinda78 ist offline E-Mail an vinda78 senden Beiträge von vinda78 suchen Nehmen Sie vinda78 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Blutohr/Othämatom

Views heute: 26.180 | Views gestern: 30.465 | Views gesamt: 108.750.906

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH