DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7714 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7438 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6759 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5083 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Steffi9902
registriert am: 12.11.2020

» Giuli.Fenna
registriert am: 06.11.2020

» Nunusch
registriert am: 04.11.2020

» araguaia
registriert am: 27.10.2020

» Sunnypaso
registriert am: 25.10.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Tetanusimpfung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tetanusimpfung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.714
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.004.500
Nächster Level: 35.467.816

3.463.316 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke vinda!

Oh, Marianna, warum ließ man die armen Tiere nur so leiden? Wie furchtbar. unglücklich
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass es tierschutzrelevant wäre, nicht gegen Tetanie zu impfen, ich glaube, das war auf der FN-Seite?
29.10.2020 17:45 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
stechmuecke stechmuecke ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-610.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 798
Herkunft: Hohenlohe

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.238.325
Nächster Level: 2.530.022

291.697 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

weiß man, ob die Pferde, die gestorben sind, schonmal gegen Tetanus geimpft wurden (grundimmunisiert)?
29.10.2020 20:12 stechmuecke ist offline E-Mail an stechmuecke senden Beiträge von stechmuecke suchen Nehmen Sie stechmuecke in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 2.439
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.342.153
Nächster Level: 7.172.237

830.084 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe Pferde an Tetanus sterben sehen, diese Krämpfe, steinharte Muskulatur, der Blick, gruselig, das wünscht man keinem Tier!

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
29.10.2020 20:28 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
Marianna Marianna ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 22.11.2013
Beiträge: 311


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 797.056
Nächster Level: 824.290

27.234 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die von der Händlerin hatten keine Tetanusimpfung. Sie kauft viele Pferde in Holland auf Märkten. Viele von diesen Pferden haben keinerlei Impfungen.
30.10.2020 19:16 Marianna ist offline E-Mail an Marianna senden Beiträge von Marianna suchen Nehmen Sie Marianna in Ihre Freundesliste auf
Svartur17 Svartur17 ist weiblich
Remonte


Dabei seit: 21.02.2014
Beiträge: 295
Herkunft: Nordheide


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 729.275
Nächster Level: 824.290

95.015 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Niemand spricht davon, die Grundimmunisierung wegzulassen oder gar nicht mehr nachzuimpfen. Das wäre in der Tat tierschutzrelevant und ist strafbar! Daß aber ein 20-jähriges Pferd bereits mehr als 10x mit Tetanus geimpft wurde, kann nicht gesund sein! Wäre er ein Mensch, dann hätte er gerade einmal 4-5 Spritzen bekommen. Warum sollte die Wirkung der Impfung beim Pferd nur 2 Jahre, beim Menschen aber 10-20 Jahre betragen?! Es wird ja derselbe Impfstoff verwandt und die Dosis angepaßt??

Die hier angesprochenen Fälle von an Wundstarrkrampf verendeten Pferde sind wohl alle nicht grundimmunisiert worden, denn sonst hätten sie sich kaum daran infiziert. Die Schweizer Studie an Schlachttieren vor vielen Jahren hat es nicht bei einem einzigen Pferd geschafft, sie mit dem Erreger krank zu machen, wenn die Grundimmunisierung erfolgt war. Egal, wielange diese her war!

Es geht darum, daß der Organismus Schaden nimmt, wenn in einen bestehenden Titer ständig nachgeimpft wird! Das macht man beim Menschen auch nicht, weil man weiß, daß das Immunsystem viel anfälliger für alles mögliche wird. Im Gegenteil: Man könnte den Arzt wegen Körperverletzung anzeigen, wenn er einem einfach so eine Impfung verpaßt! In der Schweiz z.B. sind beim Menschen die Intervalle für Tetanus bereits auf 20 Jahre angehoben worden. Nach 10 Jahren wird nur nachgeimpft, wenn wirklich mal eine schwerwiegende Wunde vorliegt, bei der der Verdacht besteht, daß der Wundstarrkrampferreger eingetragen worden sein könnte.

Macht Euch doch einfach mal den Spaß, bevor Ihr die nächste Impfung ins Pony haut, zunächst den Titer bestimmen zu lassen. Dann kann ja jeder seinen eigenen Rhythmus bestimmen, wenn Ihr schon den vorhandenen Untersuchungen nicht glaubt. Augenzwinkern Was ich nicht verstehe ist, daß viele hier so unkritisch sind und anstandslos das viele Impfen mitmachen, nur weil die TÄs das immer wieder predigen. Denn natürlich möchten sie damit auch Geld verdienen, genauso die Pharmaindustrie. Das dürfen sie gerne auch, bei mir nun aber mit WNV, aber will man denn bewußt seinem Pferd etwas antun, was nicht gesund ist?!?

HIER findet Ihr noch einen Artikel, der auch viele Zahlen nennt.
05.11.2020 11:55 Svartur17 ist offline Beiträge von Svartur17 suchen Nehmen Sie Svartur17 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Tetanusimpfung

Views heute: 23.450 | Views gestern: 30.465 | Views gesamt: 108.748.176

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH