DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 6807 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 6687 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5730 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Velvakandi
mit 5470 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» tryggvi
mit 3690 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» Papillon
registriert am: 19.07.2018

» Sany2
registriert am: 19.07.2018

» Schnippi
registriert am: 18.07.2018

» Gassi
registriert am: 16.07.2018

» claudi81
registriert am: 09.07.2018


DasGangPferdeForum » Reiterstübchen » Interessengemeinschaften » Krabbelgruppe Jungpferdeausbildung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Krabbelgruppe Jungpferdeausbildung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sanni Sanni ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-403.jpg

Dabei seit: 03.04.2010
Beiträge: 1.986
Herkunft: Mien Westfaolen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,25

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.019.006
Nächster Level: 6.058.010

39.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Sanni
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fabulous
Mit Hilfe des Buchs kriegen wir jetzt auch endlich das Führen in Stellung hin (hat gemäß Longenkurs leider überhaupt nicht geklappt - habt ihr die Erfahrung zufällig auch gemacht?).
LG


Zum Teil schon, weil Chief dabei immer so rennt. Nach dem Buch arbeitet man ja mit Zügeln und da ist es mir schon leichter gefallen, ihn zu entschleunigen.
Der Longenkurs hatte da nicht wirklich ein Rezept.
Aber ich arbeite ja an beiden Dingen, so dass sich das für mich auch gut ergänzt hat.

__________________
Ein gutes Pferd ist wie ein guter Wein. Beide müssen langsam reifen! Sonne
17.02.2012 09:30 Sanni ist offline E-Mail an Sanni senden Beiträge von Sanni suchen Nehmen Sie Sanni in Ihre Freundesliste auf
La danza La danza ist weiblich
Jungpferd


images/avatars/avatar-486.jpg

Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 233
Herkunft: Thalheim, Sachsen


Mitglied bewerten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 726.189
Nächster Level: 824.290

98.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fabulous

Was für ne Rasse ist denn Danza?

LG


ein Aegidienberger F1 Augenzwinkern
17.02.2012 18:14 La danza ist offline E-Mail an La danza senden Homepage von La danza Beiträge von La danza suchen Nehmen Sie La danza in Ihre Freundesliste auf
Fabulous Fabulous ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 23.11.2011
Beiträge: 41


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 99.711
Nächster Level: 100.000

289 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sanni, das Billy Allen ist genau das Richtige! Fabi stürzt sich da auch richtig drauf, sobald ich ihm das unter die Nase halte und er kaut total zufrieden damit großes Grinsen

Echt schön, wenn mal alles klappt! Und jetzt wirds auch noch Frühling! Jubel
15.03.2012 08:16 Fabulous ist offline E-Mail an Fabulous senden Beiträge von Fabulous suchen Nehmen Sie Fabulous in Ihre Freundesliste auf
Sanni Sanni ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-403.jpg

Dabei seit: 03.04.2010
Beiträge: 1.986
Herkunft: Mien Westfaolen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,25

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.019.006
Nächster Level: 6.058.010

39.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Sanni
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaaaa, jetzt wird's was!

__________________
Ein gutes Pferd ist wie ein guter Wein. Beide müssen langsam reifen! Sonne
15.03.2012 08:47 Sanni ist offline E-Mail an Sanni senden Beiträge von Sanni suchen Nehmen Sie Sanni in Ihre Freundesliste auf
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.270.478
Nächster Level: 3.609.430

338.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat jemand einen Tipp wie ich Jack auf das "Lenken" vom Sattel aus Vorbereiten kann?

Ich habs schon mit "Fahren vom Boden" probiert, aber das schnallt er garnicht. Sobald ich auf Höhe des Widerrist stehe und die Zügel in die Hand nehme bleibt er entweder einfach stehen oder was noch eher vorkommt, er läuft Rückwärts. Wenn ich ihn mit der Gerte nur ganz leicht antippe reagiert er richtig pissig und schlägt energisch mit dem Schweif.

Mit der Gerte ist eh so ne Sache. Ich habe bei der Bodenarbeit ja oft eine Gerte zu Hand. Ich kann Jack damit abstreichen und auch die Übungen machen, normalerweise alles kein Thema. Aber es gibt Tage da tut er gerade so als sei er verdroschen worden und läuft rückwärts wenn er die Gerte nur sieht.

Kennt ihr sowas? Ich habe ja das Gefühl es ist Masche von ihm, wenn er kein Bock auf arbeiten hat verwirrt
23.03.2012 20:10 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 6.687
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.343.551
Nächster Level: 30.430.899

4.087.348 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bevor du das fahren mit zwei zügeln versuchst, probier mal aus, ihn von anderen positionen zu führen. am besten irgenwo, wo du aussenbegrenzung hast. lass dich beim führen allmählich nach hinten fallen, bis du auf schulterhöhe gehst.
danach kannst du da gleiche dann mit zwei zügeln versuchen, wobei der äussere erstmal nur lose dabei ist.
es ist allerdings wichtig, dass er die gerte als treibende hilfe akzeptiert, damit du ihn dirigieren kannst.
wie reagierst du, wenn er versucht, sich ihr zu entziehen? es sollte auf keinen fall sein, dass sie dann verschwindet, denn dann hat er ein erfolgserlebnis für ein verhalten, das du nicht möchtest.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
23.03.2012 20:18 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.270.478
Nächster Level: 3.609.430

338.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Führen werde ich mal probieren, ich denke das wird kein Problem sein, vielleicht versteht er dann was ich von ihm möchte.

Wenn wir mal wieder so einen "die Gerte ist so böse Tag" haben, dann lasse ich ihn erst mal stehen und halte ihm die Gerte vor die Nase, denn alles was Jack direkt vor der Nase hat ist sehr interessant. Dann streiche ich seinen ganzen Körper mit der Gerte ab und wir können wieder mit unserem Programm weiter machen. Es ist nicht so, dass er stundenlang "panisch" reagiert, das sind hin und wieder so momente. Wie gesagt ich habe das Gefühl das macht er, wenn er keinen Bock hat.
23.03.2012 20:33 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
Sanni Sanni ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-403.jpg

Dabei seit: 03.04.2010
Beiträge: 1.986
Herkunft: Mien Westfaolen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,25

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.019.006
Nächster Level: 6.058.010

39.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Sanni
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß im Moment nicht genau, wo Ihr da steht, aber das was Du vorhast, ist eigentlich schon ein anspruchsvoller Schritt.

Habt Ihr schon Führtraining gemacht dahingehend, dass er auf Körpersignale antritt, hält und in alle Richtungen abwendet? Am Halfter und Strick?
Ich meine NICHT einfach führen, sondern richtiges Führtraining? Da legst Du die Grundlagen für das Fahren.

Dass er auf die Gerte keinen Bock hat, glaube ich so nicht. Ich vermute, dass sie ihn einfach wie ein lästiges Insekt nervt, weil er den Sinn nicht versteht. Solange Chief nicht schenkelgehorsam war, hat er nach meinem Bein geschnappt. Das hat in dem Moment aufgehört, als er den Sinn kapiert hat.

Ganz wichtig ist auch, dass Du die Dinge, die Du Lehren willst, voneinander trennst. Eines nach dem anderen.

__________________
Ein gutes Pferd ist wie ein guter Wein. Beide müssen langsam reifen! Sonne
23.03.2012 21:28 Sanni ist offline E-Mail an Sanni senden Beiträge von Sanni suchen Nehmen Sie Sanni in Ihre Freundesliste auf
walkaloosa walkaloosa ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-415.jpg

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 1.203
Herkunft: Nordschwarzwald

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.270.478
Nächster Level: 3.609.430

338.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Führtraining an Halfter und Strick haben wir schon gemacht. Ich will jetzt nicht behaupten, das wir Profis sind, aber es klappt ganz gut, wobei Verbesserungen natürlich immer drin sind. Antreten und Halten klappt gut, Abwenden kann er eigentlich auch, kann man aber sicherlich noch verbessern. Auch auf Distanz haut das inzwischen ganz gut hin. Vermutlich muss ich noch kreativer werden, denn Jack und ich finden Bodenarbeit beide nicht so prickelnd...

Da Yankee ja die nächsten Wochen ausfällt und somit auch unsere Bummelritte, habe ich ja Zeit das nocheinmal zu vertiefen. Bisher haben wir alles nur mit Halfter und Strick gemacht und ich möchte Jack nach Möglichkeit auch in nächster Zeit noch kein Gebiss einlegen.

Ja genau Jack verhält sich so, als sei die Gerte ein lästiges Insekt. Ich kann mir nicht erklären, warum er die Übungen brav mitmacht und die Gerte akzeptiert und 5 Minuten später sich so anstellt, als sei die Gerte ein böses Objekt und wieder 2 Minuten später ist alles in Ordnung. Ich halte das schon für Masche und wenn er merkt er kommt damit nicht durch, dann ist ja wieder alles ok.

Vermutlich habe ich mir das Fahren vom Boden zu leicht vorgestellt, weil es damals mit Yankee so einfach war. Vielleicht sollten wir es, wenn ich jetzt nochmal Riveras Tipp probiert habe, mit 2 Personen versuchen. Einer an den Zügeln und einer in der treibenden Position, vielleicht versteht er dann besser was ich von ihm möchte.
24.03.2012 07:36 walkaloosa ist offline E-Mail an walkaloosa senden Beiträge von walkaloosa suchen Nehmen Sie walkaloosa in Ihre Freundesliste auf
Sanni Sanni ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-403.jpg

Dabei seit: 03.04.2010
Beiträge: 1.986
Herkunft: Mien Westfaolen

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,25

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 6.019.006
Nächster Level: 6.058.010

39.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Sanni
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wird auf jeden Fall helfen.
Aber eine gute Sache ist auch, ihm die Dinge wirklich einzeln zu erklären. Wenn Du ihm die Zügel erklären möchtest, kannst Du das am besten erst mal im Stehen.
Wenn er das verstanden hat und nachgibt, kannst Du weitere Hilfen, z.B. treibende Hilfen damit kombinieren.

Du kannst das übrigens wunderbar schon mit Gebtss üben und auch bei anderen Sachen eines einlegen, wobei es dann noch keine Funktion hat. Dann hast Du eine gute Chance, dass er es lieben lernt, wie Chief das getan hat.
Chief hatte über fast ein halbes Jahr bei der Bodenarbeit immer mal wieder das Gebiss drin und er fand es klasse und entspannend.
Die Zügel bzw. die Longe waren allerdings da auch noch nicht am Gebissring, sondern am Kappzaum.
Nur bei dem erklären der Zügelhilfen waren sie am Gebiss.
Das hat so Super funktioniert, dass ich Dir das wirklich empfehlen kann. Chief kann es immer kaum abwarten, bis ich ihm endlich sein Gebiss reiche.
Du brauchst halt dafür ein Halfter oder einen Kappzaum, wo Du einfach noch zusätzlich ein Gebiss einschalen kannst.

__________________
Ein gutes Pferd ist wie ein guter Wein. Beide müssen langsam reifen! Sonne
24.03.2012 08:19 Sanni ist offline E-Mail an Sanni senden Beiträge von Sanni suchen Nehmen Sie Sanni in Ihre Freundesliste auf
Funny_Girl Funny_Girl ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-547.jpg

Dabei seit: 17.06.2011
Beiträge: 1.517
Herkunft: Oberbayern

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.929.827
Nächster Level: 4.297.834

368.007 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben das mit der Langzügelarbeit so begonnen, dass die vertraute Person (also in dem Fall der Besitzer) das Pferd normal geführt hat und eine zweite Person die Zügel hält, allerdings erst einmal durchhängend und dann wurden die Zügel langsam angenommen.
Nachdem das Pferd den Langzügel akzeptiert hat, wurde dann getauscht und die vertraute Person gab die Stimmkommandos, gefolgt von den Zügelhilfen, die zweite Person ging dann nur noch vorne neben dem Pferd her, ohne es zu führen, aber um im Notfall eingreifen zu können.
Bei unseren Hottis hat das gut funktioniert, wir hatten aber Gott sei Dank das Problem mit der Gerte nicht.

__________________
Ich brauche Luft, um zu atmen, brauch zum leben Musik; ich brauche dich, um zu lieben, einen Gott brauch ich nicht...
24.03.2012 19:25 Funny_Girl ist offline E-Mail an Funny_Girl senden Beiträge von Funny_Girl suchen Nehmen Sie Funny_Girl in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Reiterstübchen » Interessengemeinschaften » Krabbelgruppe Jungpferdeausbildung

Views heute: 8.692 | Views gestern: 18.752 | Views gesamt: 78.944.932

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH