DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch

» Pranger

» User-Friedhof

 


TopPoster
» Wisy
mit 7558 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7263 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 6364 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 6011 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 4652 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» vanamali
registriert am: 08.02.2020

» Jodis4799
registriert am: 08.02.2020

» ManuZ
registriert am: 01.02.2020

» LadyOscar
registriert am: 31.01.2020

» Kayla0511
registriert am: 19.01.2020


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Lauffreude? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lauffreude?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 188.168
Nächster Level: 195.661

7.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Lauffreude? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neben einem Isi an dem es gar nichts zu meckern gibt, habe ich noch einen zweiten. Bogatyr ist ein nun bald 8jähriger Wallach, wunderschön und extrem gross. Er hat einen goldenen Charakter und eigentlich ganz gute Gänge. Wenn man in der Gruppe reitet, was aber nur sehr selten möglich ist, geht er auch ganz flott. Schon zu zweit ist er aber sehr faul, alleine muss man ihm jeden Schritt abkaufen. Sein Züchter, er hat ihn auch angeritten, meinte er sei durch seine Grösse sehr spätreif. Die Lauffreude würde sich dann schon einstellen... Die Tatsache, dass er in einer Gruppe gut vorwärts geht, lässt mich allmählich daran zweifeln. Die einzige Freude die er sehr deutlich manifestiert, ist die Fressfreude. Er kennt nur die Farbe grün ;-) Ich muss immer höllisch aufpassen, dass er abnimmt bzw. nicht fetter wird.
Er reagiert auf Stimme, Schenkel und Gerte, aber immer nur für etwa drei Schritte. Hat jemand Erfahrung mit einem solchen Exemplar, ihm etwas Feuer unter dem Hintern zu machen?
Sein Vater ist in Frankreich ein gutes Turnierpferd gewesen, seine Mutter ein Islandimport mit gutem Temperament.

__________________
Rockies +Isis
26.12.2018 11:03 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
daisy daisy ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1014.png

Dabei seit: 07.06.2010
Beiträge: 538


Mitglied bewerten

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.905.331
Nächster Level: 2.111.327

205.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie verhält er sich beim Reiten auf dem Platz bzw. Halle? Auch so triebig?
26.12.2018 13:23 daisy ist offline E-Mail an daisy senden Beiträge von daisy suchen Nehmen Sie daisy in Ihre Freundesliste auf
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 188.168
Nächster Level: 195.661

7.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von envoy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, kann man so sagen. Eine ganze Runde im Galopp ist ein ermüdendes Erfolgserlebnis.

__________________
Rockies +Isis
26.12.2018 14:28 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.558
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.197.922
Nächster Level: 30.430.899

1.232.977 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal großes Blutbild gemacht?

Eventuell hat er einen Mangel?
26.12.2018 14:35 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 188.168
Nächster Level: 195.661

7.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von envoy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor einem Jahr hatte er eine Ehrlichiose, in diesem Zusammenhang wurde eine grosse Analyse gemacht. Sollte inzwischen alles wieder okay sein. Und wie gesagt, wenn er eine "Lokomotive" hat läuft er ganz annehmbar.

__________________
Rockies +Isis
26.12.2018 14:43 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
Wisy Wisy ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-858.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 7.558
Herkunft: Hamburg

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,73

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.197.922
Nächster Level: 30.430.899

1.232.977 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde trotzdem auf Anämie testen lassen und genau nach Verwurmung suchen.
26.12.2018 18:46 Wisy ist offline E-Mail an Wisy senden Beiträge von Wisy suchen Nehmen Sie Wisy in Ihre Freundesliste auf
Hoan Hoan ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.11.2013
Beiträge: 141
Herkunft: Norden


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 322.359
Nächster Level: 369.628

47.269 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchmal ist es auch einfach das vererbte Interieur unglücklich Ich kenne verschiedene Nachkommen eines Hengstes persönlich (bin sie auch geritten), die alle eines gemeinsam hatten: einen seeeehr geringen Vorwärtsdrang. Es handelte sich um Stuten wie Wallache aus unterschiedlichen Stuten mit ordentlich reitenden Besitzer/-innen und in diversen Haltungsformen. In Gruppen ging’s zumeist etwas besser, allein oder in der Bahn war es sehr mühselig mit ihnen. Es blieb nichts anderes übrig, als einfach zu akzeptieren, dass ihr Wesen eben so ist. Kurze Reprisen mit viel Lob locken ein bisschen Leistung hervor, aber das „Sprudeln“, was viele an Isis so mögen, war bei keinem der Pferde zu entdecken. Schwächere Reiter/-innen fühlten sich auf den Pferde aber immer sehr sicher.
Der Hengst war übrigens „Elite“... (nicht für Nachkommen Augenzwinkern )
26.12.2018 21:28 Hoan ist offline E-Mail an Hoan senden Beiträge von Hoan suchen Nehmen Sie Hoan in Ihre Freundesliste auf
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 188.168
Nächster Level: 195.661

7.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von envoy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Apropos Entwurmung, wir haben im Sommer von allen vier Pferden Kotanalysen machen lassen. Der Befund war so gleich null, dass wir nichts gemacht haben, deshalb macht man ja sowas. Vor einigen Tagen haben wir allen Ivermectin gegeben, weil hier die Magenbremsen recht aktiv sind.
Einen erneuten Bluttest werde ich ins Auge fassen, müssen den TA sowieso wegen der Zähne herbestellen.
Über andere Nachkommen des Hengstes weiss ich nicht viel, alle haben seinen tollen Charakter mitbekommen. Die Stute hat meines Wissens "normal" veranlagte Fohlen gebracht. Natürlich ist es auch angenehm, dass Bogatyr ein so zuverlässiges ruhiges Pferd ist. Aber es macht halt nicht wirklich Spass so.

__________________
Rockies +Isis
26.12.2018 22:14 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
Mósa-mín Mósa-mín ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-933.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 1.790

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.142.528
Nächster Level: 4.297.834

155.306 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hoan
Manchmal ist es auch einfach das vererbte Interieur unglücklich Ich kenne verschiedene Nachkommen eines Hengstes persönlich (bin sie auch geritten), die alle eines gemeinsam hatten: einen seeeehr geringen Vorwärtsdrang. Es handelte sich um Stuten wie Wallache aus unterschiedlichen Stuten mit ordentlich reitenden Besitzer/-innen und in diversen Haltungsformen. In Gruppen ging’s zumeist etwas besser, allein oder in der Bahn war es sehr mühselig mit ihnen. Es blieb nichts anderes übrig, als einfach zu akzeptieren, dass ihr Wesen eben so ist. Kurze Reprisen mit viel Lob locken ein bisschen Leistung hervor, aber das „Sprudeln“, was viele an Isis so mögen, war bei keinem der Pferde zu entdecken. Schwächere Reiter/-innen fühlten sich auf den Pferde aber immer sehr sicher.
Der Hengst war übrigens „Elite“... (nicht für Nachkommen Augenzwinkern )


Das kenne ich auch sehr gut. Wir haben einen ganzen Jahrgang vom selben Hengst, der mehr oder minder "faul" ist. Nicht unbedingt triebig oder krass anstrengend sie vorwärts zu bekommen, aber keiner von ihnen würde je von selbst auf die Idee kommen, ein flottes Tempo einzuschlagen Augenzwinkern Der Vater ist Elite, lief auch kurzzeitig im (Jugend-)Sport, wurde von seinem isländischen Besitzer aber verkauft weil "zu faul".
Für unsichere Reiter sind die Pferde ideal, für mich leider etwas zu "langweilig".
Es kann also durchaus auch einfach sein Charakter sein, den man (wenn alles gesundheitliche ausgeschlossen ist) vielleicht einfach akzeptieren muss. Vielleicht macht es ihm alleine auch einfach keinen Spaß. Ich selbst finde Spaziergänge mit der ganzen Familie auch toll und bin motiviert, alleine schlurfe ich nur vor mich hin Augenzwinkern

__________________
Sól slær silfri á voga, sjáðu jökulinn loga.
Allt er bjart fyrir okkur tveim, því ég er kominn heim.
26.12.2018 22:32 Mósa-mín ist offline E-Mail an Mósa-mín senden Homepage von Mósa-mín Beiträge von Mósa-mín suchen Nehmen Sie Mósa-mín in Ihre Freundesliste auf
Bylgia Bylgia ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-1044.jpg

Dabei seit: 08.10.2007
Beiträge: 794
Herkunft: Schweiz

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.584.836
Nächster Level: 3.609.430

24.594 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mósa-mín
Zitat:
Original von Hoan
Manchmal ist es auch einfach das vererbte Interieur .......


......
Für unsichere Reiter sind die Pferde ideal, für mich leider etwas zu "langweilig".
Es kann also durchaus auch einfach sein Charakter sein, den man (wenn alles gesundheitliche ausgeschlossen ist) vielleicht einfach akzeptieren muss.


Dem stimme ich zu.
Ich hatte ja auch so ein Exemplar.
Genügend "vorwärts" hatte er für mich nur, wenn ich ihn so geritten habe, dass er genervt war unter dem Sattel.
Für mich war das auf die Dauer kein Zustand - weshalb ich ihn verkauft habe und er jetzt bei jemandem ist, der genau das an ihm schätzt, was mich zur Verzweiflung getrieben hat.
27.12.2018 10:01 Bylgia ist offline E-Mail an Bylgia senden Beiträge von Bylgia suchen Nehmen Sie Bylgia in Ihre Freundesliste auf
Schnucki10 Schnucki10 ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 2.240

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.519.439
Nächster Level: 2.530.022

10.583 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach 18 Jahren haben wir bei meiner Stute rausgefunden, daß sie einen Kehldeckeldefekt und permanent Futter in der Lunge hat.
Mit mehreren Pferden lief sie auch - allein ging sie bei Tempoerhöhungen immer nach wenigen Schritten wieder aus.
Zudem eine Zeit lang stark anämisch.
27.12.2018 11:27 Schnucki10 ist offline E-Mail an Schnucki10 senden Beiträge von Schnucki10 suchen Nehmen Sie Schnucki10 in Ihre Freundesliste auf
Hoan Hoan ist weiblich
Jungpferd


Dabei seit: 13.11.2013
Beiträge: 141
Herkunft: Norden


Mitglied bewerten

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 322.359
Nächster Level: 369.628

47.269 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bylgia
Zitat:
Original von Mósa-mín
Zitat:
Original von Hoan
Manchmal ist es auch einfach das vererbte Interieur .......


......
Für unsichere Reiter sind die Pferde ideal, für mich leider etwas zu "langweilig".
Es kann also durchaus auch einfach sein Charakter sein, den man (wenn alles gesundheitliche ausgeschlossen ist) vielleicht einfach akzeptieren muss.


Dem stimme ich zu.
Ich hatte ja auch so ein Exemplar.
Genügend "vorwärts" hatte er für mich nur, wenn ich ihn so geritten habe, dass er genervt war unter dem Sattel.
Für mich war das auf die Dauer kein Zustand - weshalb ich ihn verkauft habe und er jetzt bei jemandem ist, der genau das an ihm schätzt, was mich zur Verzweiflung getrieben hat.


Kann ich total verstehen Ja Es hat ja keinen Sinn, wenn Pferd und Reiter beide unglücklich sind, weil sie einfach nicht zueinander passen.
27.12.2018 12:21 Hoan ist offline E-Mail an Hoan senden Beiträge von Hoan suchen Nehmen Sie Hoan in Ihre Freundesliste auf
Vinja Vinja ist weiblich
Reitpferd


images/avatars/avatar-165.jpg

Dabei seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.513
Herkunft: Deutschland

Bewertung: 
6 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.624.706
Nächster Level: 7.172.237

547.531 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hoan großes Grinsen Der Hengst ist nicht zufällig ein Fuchs großes Grinsen ?

Wenn all das Körperliche ausgeschlossen ist, dann kann man noch ein bisschen reiterlich beeinflussen aber man hat dann einfach die natürliche Grenze irgendwo erreicht.
Für unsichere Reiter ein Gewinn und für Anfänger leider auch nicht zu gebrauchen. Mir persönlich machen Pferde mit wenig „Go“ leider auch überhaupt keinen Spaß.
27.12.2018 13:15 Vinja ist offline E-Mail an Vinja senden Beiträge von Vinja suchen Nehmen Sie Vinja in Ihre Freundesliste auf
envoy envoy ist weiblich
Absetzer


Dabei seit: 05.12.2008
Beiträge: 46
Herkunft: Bin Schweizerin, lebe in Südfrankreich


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 188.168
Nächster Level: 195.661

7.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von envoy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, er ist ein Mausfalbe wie sein Vater.

Dateianhang:
jpg Botatyr klein.jpg (78 KB, 108 mal heruntergeladen)


__________________
Rockies +Isis
28.12.2018 14:31 envoy ist offline E-Mail an envoy senden Beiträge von envoy suchen Nehmen Sie envoy in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Reiten & Ausbildung » Lauffreude?

Views heute: 1.662 | Views gestern: 13.433 | Views gesamt: 98.651.796

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH