DasGangPferdeForum
Registrierung Galerie Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Top-Poster des Monats Häufig gestellte Fragen

 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

HP-Menü

» Boardregeln

» Chat-Room

» Neue Beiträge

» Gästebuch


TopPoster
» Wisy
mit 7852 Beiträgen
seit dem 20.07.2009

» rivera
mit 7713 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Velvakandi
mit 7208 Beiträgen
seit dem 07.10.2007

» Lexi
mit 5878 Beiträgen
seit dem 16.10.2013

» Atli
mit 5582 Beiträgen
seit dem 16.10.2013


Zufallsbild

Heutige Termine
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

neuste Mitglieder
» vanilla11
registriert am: 09.10.2021

» Tanjahorse
registriert am: 27.09.2021

» Ibi
registriert am: 09.09.2021

» Evchen
registriert am: 02.09.2021

» Gedefaro
registriert am: 13.08.2021


DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Pilz, Ekzem oder was ganz anderes? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pilz, Ekzem oder was ganz anderes?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.637
Nächster Level: 3.025.107

485.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Fragezeichen Pilz, Ekzem oder was ganz anderes? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich habe ein großes, kleines Problem. Und zwar habe ich jetzt den dritten Sommer in dem ich meinen Alten täglich auf Pilz behandeln muss... ich bin mir aber nicht mehr sicher ob die Diagnose wirklich richtig ist...
Damals als er das erste mal Pilz hatte, war das nämlich in 3 Wochen weg und lokal begrenzt. Mittlerweile ist es so:
Pferd fängt an einer Stelle an Haare zu verlieren, ich beginne mit schmieren und waschen. Ist immer Kopf oder Po/Schweifrübe. Während der Behandlung fallen mir weitere Stellen auf, meist im Verlauf von 1-2 Wochen. Obwohl ich das Pferd sofort mit Pilzshampoo gewaschen habe ( komplett) und täglich lokal wasche und schmiere...
Irgendwann hört es dann auf, dass die Flächen größer werden und an mehr Stellen auftauchen.
Aufällig jetzt: kaum wird es so wie jetzt nochmal warm, fange ich von vorne an. Obwohl schon fast das gesamte Fell nachgewachsen war...
Es sind auch keine Kreisförmigen Flächen. Einfach nur großflächiger Haarverlust. Wenn es so weit kommt, das er kahl ist (hatten wir im 1. Jahr) wird er empfindlich, als würde ihm Berührung wehtun.
Komplett enden tut es meist erst wenns endgültig kühler wird.

Kann mir irgendjemand vielleicht sagen ob das wirklich Pilz ist? Achja beim abheilen ist es IMMER so, dasa die Stellen erstmal glänzen als wäre die Haut poliert. Kaum geht das weg, fangen die Haare an zu wachsen.
Die Pilzcreme hat zwar Wirkstoff drin, bin aber nichr sicher ob da eher nur die pflegenden Anteile helfen als der Wirkstoff...

Lg Stefanie

Edit erinnerte mich: er steht im Offenstall mit meiner Stute und hat die noch nie (!) Angesteckt. Und scheuerempfindlich ist er auch. Hat ne Fliegendecke 1 Woche oben und am Rand wo abgeändelt ist wird er kahl...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Yuki: 05.09.2021 16:30.

05.09.2021 16:26 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
Blesa Blesa ist weiblich
Pegasus


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 2.571
Herkunft: Kreis Lüchow-Dannenberg

Bewertung: 
12 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,17

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.516.849
Nächster Level: 8.476.240

959.391 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wurde denn ein Hautgeschabsel untersucht, oder mal eine Hauzbiopsie genommen?

__________________
Hof am Mützenberg/Gestüt Weckemilchstein - Islandpferdezucht im Wendland
05.09.2021 18:05 Blesa ist offline Homepage von Blesa Beiträge von Blesa suchen Nehmen Sie Blesa in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.713
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.524.269
Nächster Level: 41.283.177

1.758.908 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich würde das auch untersuchen lassen. nur weil es beim ersten mal pilz war, muss es nicht wieder pilz sein. zumal der haarausfall unter der behandlung nicht aufhört. es hört sich also nicht nach pilz an

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
05.09.2021 18:57 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.637
Nächster Level: 3.025.107

485.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Yuki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein wurde nicht mehr gemacht... das ist ja das was mich zweifeln lässt.
06.09.2021 09:35 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.713
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.524.269
Nächster Level: 41.283.177

1.758.908 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dann ruf doch deinen ta an und bitte um eine proben-untersuchung. fröhlich

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
06.09.2021 19:43 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.637
Nächster Level: 3.025.107

485.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Yuki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ded Rätsels Lösung ist tatsächlich ein Schweißekzem... deswegen so am Körper verteilt und tlw. Schmerzhaft/empfindlich.
Hab jetzt mal aus der Apotheke eine Antihistaminsalbe gekauft und die Fliegendecke wieder runtergenommen... denn das Schwitzen drunter war natürlich kontraproduktiv. unglücklich
Außerdem gehe ich jetzt in den Ekzemthread und schaue was ich hilfreiches finde. fröhlich

Lg und danke schön fröhlich
11.09.2021 17:03 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.713
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.524.269
Nächster Level: 41.283.177

1.758.908 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schweissekzem - das ist mir komplett neu. frau lernt ja nie aus.
zu wissen, was es ist, ist immer der wichtigste punkt, bevor man helfen kann. berichte gern mal, wie ihr weiterkommt.

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
11.09.2021 20:07 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Velvakandi Velvakandi ist weiblich
Einhorn


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.208
Herkunft: Dresden

Bewertung: 
13 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,46

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.936.956
Nächster Level: 41.283.177

4.346.221 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, wenn Schweiß der Auslöser ist, würde ich das Pony einfach regelmäßig waschen, statt da mit Salbe ranzugehen. Alter Schweiß auf der Haut läßt sich ja relativ leicht vermeiden. Schulter zucken

__________________
Gangpferdedistanzler großes Grinsen
Paso Fino Mina de Oro 492 km in der Wertung
Isländer Velvakandi frá Árbakka 40 km in der Wertung

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost.
11.09.2021 20:09 Velvakandi ist offline Beiträge von Velvakandi suchen Nehmen Sie Velvakandi in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.637
Nächster Level: 3.025.107

485.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Yuki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das waschen ist aber gerade bei einem alten Pferd, das eh schon empfindlich ist, nicht gerade die einfachste Geschichte. Lässt er vielleicht 2x mit sich machen... dann is er weg und lässt sich nicht mehr fangen. Kann ich 1x die Woche bringen aber das hilft hald im Sommer nix. Schulter zucken
Ist ja die Kombination Schweiß+ Fliege.
Unddas Waschen hilft auch nix gegen die Schmerzen, welche er offensichtlich hat.
12.09.2021 17:52 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
Yuki Yuki ist weiblich
Reitpferd


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 751
Herkunft: Niederösterreich

Bewertung: 
1 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.539.637
Nächster Level: 3.025.107

485.470 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Yuki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also um euch abschließend nochmal zu informieren:

Ich habe von meiner liebsten Physio ein Biosresonanzprogramm speziell für den Herren gebastelt bekommen. Und dank einer zuvor getätigten Investition ein gutes Gerät um das Pferd täglich zu behandeln. Seit dem ist der Haarverlust gestoppt. Die Creme brauchte ich nur ca. 2 Wochen, dann haben ihm die Stellen nicht mehr wehgetan.
Auch am Schweif sieht man schon wieder ein paar cm Haare. fröhlich

Natürlich ist es jetzt auch endlich kälter geworden... aber ich habe ihn trotz Hinweis des TA, auch vorher nicht geschoren. Trotzdem habe ich mit der Bioresonanz sehr schnell gesehen, das die Haare nicht mehr ausgehen.
Mein persönliches Fazit: kann diese Methode nur empfehlen, wenn ihr einen vertrauenswürdigen Therapeuten kennt.

Lg und nochmal danke für den Hinweis mit dem Geschabsel!
06.10.2021 10:57 Yuki ist offline E-Mail an Yuki senden Beiträge von Yuki suchen Nehmen Sie Yuki in Ihre Freundesliste auf
rivera rivera ist weiblich


images/avatars/avatar-157.jpg

Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 7.713
Herkunft: Schleswig-Holstein

Bewertung: 
9 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,44

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.524.269
Nächster Level: 41.283.177

1.758.908 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gut, dass es ihm besser geht, danke für die information! fröhlich

__________________
Mangalarga Marchadores - Gangpferdevergnügen ohne Grenzen.

Meine Homepages:
Dagmar Heller Fotografien
Dagmar Heller - Rund um das gesunde Reiten
06.10.2021 17:30 rivera ist offline E-Mail an rivera senden Homepage von rivera Beiträge von rivera suchen Nehmen Sie rivera in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DasGangPferdeForum » Rund ums Gangpferd » Gesundheit und Krankheiten » Pilz, Ekzem oder was ganz anderes?

Views heute: 12.256 | Views gestern: 23.619 | Views gesamt: 121.798.397

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH